Jahrgang 2010 Ausgabe 45

11.11.2010

Ausgabe 2010 / 45 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Regierung warnt konkret vor Anschlag – von Christian Böhme

Bundesinnenminister de Maizière: Islamisten planen Ende November Attentat in Deutschland

»Blockade beenden« – von Sabine Brandes

Außenminister Westerwelle besucht Israel und Gaza

Kippa und Eisernes Kreuz – von Volker Schubert

Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg würdigt jüdische Soldaten

Bescheiden, aufrichtig, leidenschaftlich – von Salomon Korn

Abschied nehmen: Eine Trauerrede auf Georg »Jurek« Heuberger sel. A.

Fundament des Verdrängens – von Frank Keil

In Sandbostel soll eine Gedenkstätte entstehen. Doch Anwohner und Politiker tun sich schwer damit. Ein Lehrstück aus der niedersächsischen Provinz

Im Alleingang – von Christian Böhme

Wie Obamas Wahlniederlage zur Lösung des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern beitragen könnte

»Aus Sicht der Opfer« – von Ingo Way

Conny Kristel über ein europaweites Internet-Projekt, Quellenstudium und den Holocaust

Einsatz für die Schwachen – von Fritz Backhaus

Zum Tod von Georg Heuberger sel. A.

Der Eklat fällt aus – von Danijel Majic

9. November-Gedenken in der Paulskirche

Der große Raubzug – von Christian Böhme

Ministerien und Behörden müssen sich ihrer NS-Vergangenheit stellen

Raketen aufs Ruhrgebiet – von Martin Krauss

Was Deutschland von Israel beim Umgang mit Terror lernen kann

Frag’ nach bei der Rabbinerin – von Rabbinerin Gesa Ederberg

Die Ordination von Frauen wirkt sich positiv auf die Gemeinden aus

»Privatschrulle« – von Tilman Vogt

Die Integrationsdebatte krankt daran, dass politische Probleme als religiös-kulturelle Herausforderungen gesehen werden. Dabei gibt es einen tragfähigen Gegenentwurf – die laizistische Gesellschaft

Zur Freude der Feinde – von Richard Herzinger

Richard Herzinger sieht Deutschland allmählich von der Seite Israels abrücken

Israel

Unterbezahlt – von Sabine Brandes

Mehr als die Hälfte der Lehrer verdienen weniger als den Minimallohn

Es bröckelt nach 2.020 Jahren – von Sivan Wüstemann

Historische Ruinen in Caesarea bedroht

Rachel und die Moschee – von Stefan Frank und Pierre Heumann

Ein jüdisches Heiligtum wird in UNESCO-Liste des Weltkulturerbes als »Bilal Bin Raha« geführt

Mail aus Jerus@lem – von Wladimir Struminski

Regeneration, Rage und Ritzen

Jüdische Welt

Trillerpfeifen gegen Rassismus – von Gabriele Lesser

Demonstranten in KZ-Kleidung zwingen Rechtsradikalen-Aufmarsch zum Ausweichen

Die Erwählten – von Hannes Stein

Auch dem neuen Kongress gehören einige jüdische Abgeordnete an

Großrazzia bei Neonazis – von Alexia Weiss

Österreichs Polizei ermittelt gegen Webseite

»Plumpe Geschichtsfälschung« – von Gerhard Mumelter

Ein Fernsehfilm über Papst Pius XII. erregt die jüdischen Gemeinden

»Gigantische Aufgabe« – von Sue Fishkoff

Nach 45 Jahren Arbeit beendet Rabbiner Adin Steinsaltz seine hebräische Talmud-Übersetzung

Unsere Woche

Alina, Boris und Kostja – von Olaf Glöckner

Drei Studenten des Abraham-Geiger-Kollegs erhalten ihre Smicha

Einzige Vorgängerin – von Olaf Glöckner

75 Jahre nach Regina Jonas folgt Alina Treiger

Fünf Minuten mit … – von Olaf Glöckner

Rabbiner Konstantin Pal über seinen Berufsstart in den Thüringer Gemeinden

Kaddisch mit Kippa und Helm – von Markus Bulgrin

Soldaten gedenken ihrer jüdischen Kameraden im Ersten Weltkrieg

Gerettet, aber einsam – von Bernd Schuknecht

Zeitzeugin erzählt jüdischen Jugendlichen von ihrer Kindheit

50.000 Euro für Israel – von Heidi Gromes-Hechtel

Magbit-Eröffnung des Keren Hayesod erfolgreich wie nie

Verfahren eingestellt – von Heide Sobotka

Michelsohn und Adam müssen 750 Euro zahlen

Kinder, Paare und Soldaten – von Holger Elfes

Das jüdische Filmfestival zeigt auch russischsprachige Filme

Hören, reden, wissen – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Rund 400 Menschen treffen sich in der Fasanenstraße zum gemeinsamen Lernen am Limmud-Tag

Lachende Sopranistin – von Alice Lanzke

Die Opernsängerin Yael Levita pendelt nicht nur zwischen Berlin und Tel Aviv, sondern auch zwischen Kunst und Religion

Jugend erinnert – von Miryam Gümbel

Schüler erhalten gemeinsam mit Michael Verhoeven den Snopkowski-Preis

Funksprüche vom 9. November 1938 – von Miryam Gümbel

Die Münchener Polizei arbeitet ihre Naziverstrickung auf

»Staffelei und Talmud« – von Irina Leytus

Juri Kharchenko ist Maler, lernt an einer Jeschiwa und träumt von religiöser Kunst

Kultur

Generation Sha Sha – von Fabian Wolff

Wie ticken jüdische 20-Jährige in Deutschland? Eine Selbstauskunft

Schnupperkurs

Die Hochschule für Jüdische Studien öffnet am Informationstag ihre Pforten für Schüler

Die Kinder von Blankenese – von René Martens

Ein Dokudrama auf arte erzählt von jungen Schoa-Überlebenden

Jude wider Willen, Osterreicher aus Überzeugung – von Ludger Heid

Wolfgang Petritsch zeichnet das Leben Bruno Kreiskys nach

Zug der Zeit

Das Jüdische Museum Fürth zeigt »Eisenbahngeschichten«.

Der perfekte Buchstabensalat – von Andreas Loos

Software-Entwickler Moshe Rubin knackt den Jahrhundertcode, an dem Einstein scheiterte

Nobelpreisträger gegen Israelboykott – von Ingo Way

Hochrangige Forscher verurteilen Antizionismus in der akademischen Welt

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Benis Welt – von Beni Frenkel

Schlüssel verloren? Der Gott von Meir hilft

Religion

Auf und ab – von Rabbiner Yaacov Zinvirt

Jakows Traum von der Himmelsleiter ermahnt den Menschen, die richtigen Entscheidungen zu treffen

Unverhüllte Zweifel – von Jonathan Rosenblum

Wie orthodoxe Juden auf das französische Burka-Verbot reagieren

Viren auf der Bima – von Chajm Guski

Was einem in der Synagoge alles passieren kann

Geschichte eines Wunderheilers – von Yizhak Ahren

Rabbiner S. I. Wormers merkwürdige Metamorphose

Autorenverzeichnis


Video

Chanukka Sameach!

Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Herbst
Berlin
1°C
wolkig
Frankfurt
2°C
schneeregen
Tel Aviv
16°C
bedeckt
New York
1°C
wolkig
Zitat der Woche
»Einer unserer Anwälte ist Jude.«
Kayla Moore, Ehefrau des US-Politikers Roy Moore, verteidigt ihren Mann
gegen Vorwürfe, er sei antisemitisch, rassistisch und habe Frauen belästigt.