Sport

»Nicht ganz zu Ende gedacht«

Alon Meyer über den Vorschlag, dass sich Berlin und Tel Aviv gemeinsam für Olympia 2036 bewerben

Aktuelles

Rheinland-Pfalz

Erstes Bundesland richtet Beratung gegen Hetze im Internet ein

Das Angebot soll Hilfe bei digitaler Gewalt bieten und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen

 09.04.2021

Medizin

Pette-Institut in Hamburg wird wegen NS-Verstrickung umbenannt

Hintergrund sind Gutachten zur Rolle des Gründungsdirektors in der NS-Zeit

 09.04.2021

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10 € und sparen Sie über 17 %!

USA

Verteidigungsminister reist zu Gesprächen nach Israel und Deutschland

Lloyd Austin trifft Israels Premier Netanjahu und Verteidigungsminister Gantz

 09.04.2021

USA

Neue US-Regierung will Hilfe für Palästinenser wieder aufnehmen

Außenminister Blinken: »Wir wollen für Israelis und Palästinenser Wohlstand, Sicherheit und Freiheit«

 08.04.2021

50. Welt-Roma-Tag

»Wir erfahren immer noch Diskriminierung in Europa«

Romani Rose: »Es ist beschämend, dass die fast zwölf Millionen Sinti und Roma in Europa heute immer noch mit Ausgrenzung, Diskriminierung, Apartheid und Gewalt konfrontiert werden«

von Johannes Senk  08.04.2021

Kostenfreies Leseexemplar

Kostenfreies Leseexemplar

Würdigung

Steinmeier verleiht Verdienstorden an Holocaust-Überlebende

Zilli Schmidt wird für ihr Engagement als Zeitzeugin ausgezeichnet

 08.04.2021

Gastbeitrag

Karl Laabs: Ein Gerechter unter den Völkern

Der Feldwebel rettete Hunderten Juden das Leben. Jetzt würdigt ihn die Bundeswehr

von Stephan Jeglinski  08.04.2021

Meinungen

Zitat der Woche

»Gestern Abend hat Pessach, das jüdische Osterfest, begonnen.«

Der österreichische Kardinal Christoph Schönborn am 28. März auf www.radioklassik.at

Nachrichten

»Jerusalemer Erklärung«

Faktisch falsche Prämissen

Drei Antisemitismus-Experten werfen der Deklaration Unwissenschaftlichkeit vor

von Julia Bernstein, Lars Rensmann, Monika Schwarz-Friesel  08.04.2021

»Jerusalemer Erklärung«

Neblige Schlagworte

Die Antisemitismus-Deklaration von 200 Wissenschaftlern wirft mehr Fragen auf, als sie Antworten gibt

von Ralf Balke  08.04.2021

Jom Haschoa

120 Sekunden Stillstand

Sollte in Deutschland, dem Land der Täter, genauso wie in Israel an die Opfer des Holocaust erinnert werden?

von Meron Mendel  08.04.2021

Porträt

60 Jahre nach Eichmann-Prozess: Ankläger Gabriel Bach erinnert sich

Was die Opfer während der Verhandlungen erzählten, verfolgt einen Zeitzeugen bis heute

von Sara Lemel  08.04.2021

Einspruch

Lasst Taten sprechen!

Hanna Veiler ärgert sich, dass die Tübinger Universität den Namen eines Antisemiten trägt, und fordert deren Umbenennung

von Hanna Veiler  08.04.2021

Erinnerung

Es begann mit Worten

Alljährlich steht in Israel am Jom Haschoa für eine Minute das öffentliche Leben still, um an die sechs Millionen von den Nationalsozialisten ermordeten Juden zu erinnern. Eine Kampagne mahnt nun: Am Anfang standen Worte des Hasses

von Eva Krafczyk  08.04.2021

Antisemitismus-Studie

»Bizarre Theorien«

Tel Aviver Universität: Zunahme von Schändungen und neue Formen von Judenhass im Internet während Pandemie

 07.04.2021

Diplomatie

Erste Schritte zur möglichen Rettung des Atomabkommens mit dem Iran

Seit drei Jahren ist das Atomabkommen praktisch tot. Jetzt stehen die Zeichen auf Reanimation

 06.04.2021

Medienberichte

Mahmud Abbas in Berlin

Der Politiker hält sich zur Behandlung seit Montagabend in der Charité auf

 06.04.2021

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

#2021JLID

»Ein Teil von uns«

Jubiläumsjahr mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier feierlich eröffnet

#2021JLID

Judentum gehört zu Deutschland

Grußwort von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

 19.02.2021

Jubiläum

Geschichte mit Zukunft

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu 1700 Jahren jüdischer Geschichte und Kultur in Deutschland

 19.02.2021

Festjahr

Bewusstsein schaffen

Grußwort von Zentralratspräsident Josef Schuster zum Jubiläum »1700 Jahre«

 19.02.2021

12-Monats-Abonnement

Jetzt die Jüdische Allgemeine zum Vorteilspreis sichern und 12 % sparen!

Zum Angebot

ePaper

Lesen Sie die Jüdische Allgemeine im digitalen Format – online und jederzeit verfügbar.

Zum Angebot
Lesen Sie auch

Geschichte

Eichmann-Ankläger lobt Strafverfolgung von NS-Verbrechern

Gabriel Bach: »Die deutsche Justiz tut alles, um Menschen zu bestrafen, die noch keine Strafe erhalten haben«

 06.04.2021

Olympische Spiele 2036

»Das wäre ein starkes Zeichen«

Berlins Sportsenator Geisel steht der Idee einer gemeinsamen Bewerbung von Berlin und Tel Aviv aufgeschlossen gegenüber

 06.04.2021

Berlin

Mann wegen antisemitischer und rechtsextremer Parolen in Gewahrsam

Der 60-Jährige ist am Sonntagabend vorübergehend festgenommen worden

 05.04.2021

NS-Zeit

Griechenland bekräftigt vor Weltkrieg-Jahrestag Reparationsansprüche

Mindestens 289 Milliarden Euro: Auf diese Summe bezifferte eine griechische Parlamentskommission die von Deutschland im Zweiten Weltkrieg angerichteten Schäden. Aus griechischer Sicht ist es weiterhin eine offene Rechnung. Die Bundesregierung sieht das anders

 05.04.2021

Extremismus

»Ich bin maßlos enttäuscht«

Bundesinnenminister Horst Seehofer kritisiert eigene Fraktion wegen Blockade des »Wehrhafte-Demokratie-Gesetzes«

 05.04.2021

Sport

Olympia 2036 in Berlin und Tel Aviv?

Israels Olympisches Komitee begrüßt einen Vorstoß, die Spiele in Deutschland abzuhalten

 05.04.2021

Die Jüdische Allgemeine zum Studententarif

Studenten-Abo

USA

Dutzende Kapitol-Stürmer sind jetzt kleinlaut

Mehr als 300 der Washingtoner Kapitol-Stürmer vom 6. Januar sind mittlerweile angeklagt - und Dutzende zeigen Reue. Aber was steckt dahinter?

 01.04.2021

Gedenken

Bundeswehr würdigt Judenretter Karl Laabs

Um sich von der Wehrmacht deutlicher abzugrenzen, wollen die Streitkräfte Kasernen umbenennen

 01.04.2021

Internet

Gesetz gegen Hasskriminalität tritt am 3. April in Kraft

Justizministerin Christine Lambrecht: »Wir erhöhen die Abschreckung und den Ermittlungsdruck deutlich«


 01.04.2021

Corona-Pandemie

Pfizer: Biontech-Impfstoff auch bei Jugendlichen ab 12 wirksam

Israel hatte jüngst bekanntgegeben, in Kürze Jugendliche unter 16 Jahren zu impfen

 01.04.2021

Justiz

Verfahren gegen ehemaligen KZ-Wächter erneut eingestellt

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat das Ermittlungsverfahren gegen einen aus den USA nach Deutschland ausgewiesenen ehemaligen KZ-Wächter wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord erneut eingestellt

 31.03.2021

Gedenkstätte Buchenwald

Gedenken an Jahrestag der Befreiung mit Bundespräsident

Das Gedenken am 11. April wird wegen der Pandemie gestreamt

 31.03.2021

IHRA

Deutschland nimmt Definition für Antiziganismus an

Als erstes Land hat Deutschland die Arbeitsdefinition von Antiziganismus auf nationaler Ebene angenommen

 31.03.2021

Dialog

»Judentum ist nicht nur Schoa«

EU-Parlamentsvizepräsidentin Katarina Barley sprach auf Instagram mit Zentralratspräsident Josef Schuster

von Eugen El  31.03.2021

Bestandsdatenauskunft

Gesetz gegen Hass im Netz final unterzeichnet

Das neue Gesetz zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität im Internet kann in Kraft treten

 30.03.2021

Antisemitismus

Berlin meldet 17 Prozent mehr rassistische und antisemitische Vorfälle

2020 gab es einen neuen Höchststand an rassistischen und judenfeindlichen Vorfällen in der Hauptstadt

 30.03.2021

Terrorverdacht

Prozess gegen Franco A. beginnt am 20. Mai

Der frühere Bundeswehr-Angehörige wird wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat angeklagt

 30.03.2021

»Jerusalemer Erklärung«

Gefährliche Blaupause

Die Deklaration ist für die Gegner des jüdischen Staates ein Freibrief zu geradezu grenzenloser Israelfeindschaft

von Uwe Becker  30.03.2021