Zukunft

Judenhass erkennen

Eine Tagung in Berlin ging der Frage nach, welche Herausforderungen es im Kampf gegen Antisemitismus gibt

von Jérôme Lombard
 13.12.2018

Barbara Honigmann

Gefahr in gelben Westen

Warum die Protestbewegung in Frankreich Grund zur Sorge ist

von Barbara Honigmann  13.12.2018

Arye Sharuz Shalicar

Ein Libanonkrieg ist möglich

Unter den Augen der UNIFIL wurde die Hisbollah aufgerüstet. Nun spielt die Terrororganisation mit dem Feuer

von Arye Sharuz Shalicar  13.12.2018

Schule

»Beschimpfung und Angriffe«

Julia Bernstein über Antisemitismus und Konsequenzen für Lehrer und Schüler

von Detlef David Kauschke  13.12.2018

Interview

»Falsche Diagnose, falsche Therapie«

Michael Wolffsohn über deutsch-jüdischen Patriotismus, die Israelpolitik der SPD und muslimischen Judenhass

von Ralf Balke  10.12.2018

Plädoyer

Klares Bekenntnis

Der Staat muss religionsneutral sein. Politiker hingegen sollten ihren Glauben durchaus öffentlich machen

von Micha Brumlik  13.12.2018

Berlin

Tatort Klassenzimmer

Hass geht auch von Lehrern aus. Nun will der Senat handeln

von Jérôme Lombard  13.12.2018

Berlin

»Antisemitismus ist Gift für die Demokratie«

Arbeitskreis plädiert für detaillierte Erfassung judenfeindlicher Vorfälle und mehr Bildungsarbeit


 14.12.2018

Antisemitismus

Juden in Deutschland am häufigsten angefeindet

EU stellt in Brüssel das Ergebnis einer großen Umfrage zur Stimmungslage unter Juden in Europa vor

von Michael Thaidigsmann  10.12.2018

Antisemitismus

»Das darf Europa nicht hinnehmen«

Zentralrat der Juden reagiert mit Sorge auf die Ergebnisse einer Umfrage der EU-Grundrechteagentur

 10.12.2018

CDU-Bundesparteitag

Irritation nach Beschluss

Delegierte wollen die Fraktion über Hilfen für die Palästinensische Autonomiebehörde abstimmen lassen

 10.12.2018

Gerichtsurteil

Hamas scheitert mit Klage gegen Sanktionen

Die EU hatte die radikal-islamische Organisation 2001 auf ihre Terrorliste gesetzt

Essay

Ein neues Zeitalter

Angela Merkel hat ihren schrittweisen Abschied aus der Politik bekannt gegeben. Das Ende ihrer Ära hat nicht nur für die jüdische Gemeinschaft, sondern auch für Israel Konsequenzen

von Natan Sznaider
 06.12.2018

Religion

»Das C steht für Chai«

Die CDU diskutiert, ob sie sich nur christlich definiert

von Jérôme Lombard  06.12.2018

Nachrichten

»House of One«, Zentralstelle, Rechtsextremisten

Kurzmeldungen aus Politik

 06.12.2018

Studie

»Lehrer sollten Umgang mit Antisemitismus im Studium lernen«

Frankfurter Soziologin Julia Bernstein untersucht Judenhass an Schulen

 04.12.2018

Koordination

Auftakt in Berlin

Bei ihrem ersten Treffen verständigen sich die Antisemitismusbeauftragten von Bund und Ländern auf konkrete Projekte

von Hans-Ulrich Dillmann, Martin Krauss  29.11.2018

Judenhass

Die Floskelkultur

Antisemitismusbekämpfung ist häufig geprägt von Zurückhaltung und Ignoranz. Daran muss sich etwas ändern

von Monika Schwarz-Friesel  29.11.2018

Andreas Nachama

Der 8. März – ein würdiges Datum

Es ist zu begrüßen, dass Berlin einen neuen weltlichen Feiertag bekommt

von Andreas Nachama  29.11.2018

Ratsversammlung

»Einig über die großen Ziele«

Josef Schuster über seine Wiederwahl, die Arbeit an der Spitze des Zentralrats und künftige Themen

Forschungsprojekt

Wissen über Schicksale erweitern

Museum Auschwitz-Birkenau erhält Zugriff auf komplette Datenbank des ITS

 05.12.2018

Fußball

Bayern reist wieder nach Katar

Trotz Kritik bleibt der Bundesligist seinem Sponsoringpartner treu. Ein Trainingslager findet im Januar statt

von Martin Krauss  04.12.2018

Parteien

»Die AfD entlarven«

Zentralratspräsident Schuster macht die Partei mitverantwortlich für die veränderte politische Stimmung

 26.11.2018

Berlin

»Es sind alle gefordert«

Felix Klein spricht sich für Antisemitismusbeauftragte in allen Bundesländern aus

 27.11.2018

Lateinamerika

Terror im Regenwald

Mit Drogen-, Waffen und Menschenhandel beschafft sich die Hisbollah Geld. Nun kam es zu Verhaftungen

von Andreas Knobloch  22.11.2018

Justiz

Anklage im Mordfall Susanna F. erhoben

Der tatverdächtige Iraker sitzt in Untersuchungshaft. Er soll die 14-jährige jüdische Schülerin aus Mainz getötet haben

 24.11.2018

Interview

»Es darf kein rechtsfreier Raum entstehen«

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über ihr neues Amt als Antisemitismusbeauftragte

von Hans-Ulrich Dillmann  27.11.2018

Nahost

Israels Dilemma

Die Vision einer neuen Nachbarschaft rückt näher. Dafür muss Gaza befriedet werden

von Georg M. Hafner  22.11.2018

Hassprediger

»Es wird gegen Juden gehetzt«

Shams ul-Haq über seine Undercover-Recherche in Moscheen, Radikalisierung und Antisemitismus

von Ralf Balke  22.11.2018

Antisemitismus

RIAS jetzt bundesweit

Zentralrat und ZWST unterstützen Meldesystem

von Jérôme Lombard  05.11.2018

Antisemitismus

1075 Übergriffe

Laut Polizei ist die Zahl judenfeindlicher Delikte weiterhin hoch

 18.11.2018

English Berlin

Josef Schuster warns »not to get used to the AfD«

The President of the Central Council of Jews deplores a »tilt toward the right«

 16.11.2018

Berlin

Was bringt die Zukunft?

Eine Podiumsdiskussion beschäftigte sich anlässlich des 9. November mit der Häufung antisemitischer Vorfälle in jüngster Zeit

von Frederik Schindler  06.11.2018

Women’s March USA

»Offener Antisemitismus«

Friedrich-Ebert-Stiftung setzt Preisverleihung an umstrittenes Bündnis nach massiver Kritik aus

von Frederik Schindler  07.11.2018

USA

»Es gab immer Antisemitismus«

Thomas Buergenthal über Judenhass und die Kongresswahlen

von Katrin Richter  05.11.2018

Berlin

Aktionswochen gegen Antisemitismus eröffnet

150 Veranstaltungen der Amadeu Antonio Stiftung und des Anne Frank Zentrums

 08.11.2018

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10 € und sparen Sie über 17 %!

9. November

Schuster warnt vor »geistigen Brandstiftern«

Bei zentraler Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht erklärt der Zentralratspräsident, warum die AfD nicht eingeladen wurde

9. November

Hass tötet

Es sind erst 80 Jahre vergangen. Auch heute stellen sich wieder Fragen nach Menschlichkeit und Moral. Ein Leitartikel von Heiko Maas

von Heiko Maas  05.11.2018

Einspruch

Weggeschaut und ignoriert

Martin Krauß fragt sich, ob wirklich Lehren aus der Geschichte gezogen wurden

von Martin Krauss  05.11.2018

Geschichte

Ein Attentat mit Folgen

Es war die Tat eines Verzweifelten: Vor 80 Jahren erschoss Herschel Grynszpan den Diplomaten Ernst vom Rath

von Michael Grau  08.11.2018

Jerusalem

»Danke, Herr Präsident!«

Die israelische Regierung befürwortet die neuen Sanktionen der Trump-Regierung gegen den Iran

von Sabine Brandes  05.11.2018

UN-Vollversammlung

Donald Trump kündigt Fortsetzung seiner Iran-Politik an

Der US-Präsident verteidigt in seiner Rede den Rückzug der USA aus dem Atomabkommen

 25.09.2018

Analyse

Bedrohte Demokratie

Wie verwundbar ist unsere Gesellschaft wirklich? Eine Einschätzung aus deutsch-amerikanischer Sicht

von William H. Weitzer  29.10.2018

Studie

Jeder Dritte vertritt ausländerfeindliche Positionen

Eine neue Untersuchung zeigt, wie weit verbreitet Rassismus und Antisemitismus sind

 07.11.2018

Justiz

Prozess gegen früheren SS-Wachmann hat begonnen

Die Anklage wirft dem 94-Jährigen Beihilfe zum Mord in mehreren Hundert Fällen im KZ Stutthof vor

 06.11.2018

Gesellschaft

Orientierung im Nebel

Demokratie braucht Haltung und Engagement. Und es braucht positive Symbole, um ihre Mitte zu stärken

von Julien Reitzenstein  22.10.2018

Reformationstag

»Ein wichtiger Impuls«

Irmgard Schwaetzer über den 31. Oktober, den christlich-jüdischen Dialog und eine neue Professur

von Katrin Richter  24.10.2018

Interview

»Es muss ein Ruck durch die Gesellschaft gehen«

Abraham Lehrer über den wachsenden Judenhass, mangelnde Gegenwehr, die AfD und die Gefahr des muslimischen Antisemitismus

von Ingo Lehnick  03.11.2018

Integrationspreis

Angela Merkel würdigt jüdische Flüchtlingshilfe

Das Projekt von Zentralwohlfahrtsstelle und IsraAid Germany schlägt Brücken zwischen Muslimen und Juden


 29.10.2018

UNRWA

Die Luft wird dünner

Europa und Kanada stocken Gelder für das Hilfswerk auf

von Ralf Balke  22.10.2018

Meinung

Flüchtlinge in sechster Generation

Das Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge ist ineffizient und zementiert den Status quo. Es ist höchste Zeit, die UNRWA aufzulösen

von Jennifer Nathalie Pyka  10.08.2018

AfD

»Eine Gefahr für jüdisches Leben«

Die großen jüdischen Organisationen in Deutschland rufen zum Engagement gegen die Partei auf. Die Erklärung im Wortlaut

Altersarmut

Verdiente Rente

Niedersachsen fordert die rechtliche Gleichstellung jüdischer Zuwanderer mit Spätaussiedlern

von Hans-Ulrich Dillmann  29.10.2018

Meinung

Ghettorenten: Viel zu lange hinausgezögert

Noch immer müssen Schoa-Überlebende vor Sozialgerichten für ihr Altersgeld kämpfen

von Volker Beck  27.08.2018

Gesellschaft

»Miteinander sprechen«

Dervis Hizarci über antisemitische Muslime und die Bedeutung des Dialogs

von Martin Krauss  15.10.2018

Flüchtlingsarbeit

»Viel ist auch schon geschafft«

Verbände und Initiativen treffen sich mit Bundeskanzlerin Merkel zum Integrationsgipfel

 23.10.2018

Staatsvertrag

Bundestag bestätigt Erhöhung der Leistungen an Zentralrat

Die bereits im Juli beschlossene Anhebung bedurfte noch der Zustimmung des Parlaments

 18.10.2018

Abonnement

Nutzen Sie die Angebote der Jüdischen Allgemeinen und profitieren Sie von Preisvorteilen.

12-Monats-Abonnement

Jetzt die Jüdische Allgemeine zum Vorteilspreis sichern und 12 % sparen!

Zum Angebot

ePaper

Lesen Sie die Jüdische Allgemeine im digitalen Format – online und jederzeit verfügbar.

Zum Angebot

Frankfurt

Kuwait Airways darf israelische Passagiere zurückweisen

Ein israelischer Kläger unterliegt auch in zweiter Instanz am Oberlandesgericht gegen die arabische Fluglinie

 25.09.2018

Kuwait Airways

»Keine Toleranz gegenüber staatlichem Antisemitismus«

Zentralrat der Juden fordert Landeverbot für Fluggesellschaft, die keine Israelis befördern will

 26.09.2018