Energiekrise, Inflation, Corona

Zentralrat der Juden rechnet mit Zunahme von Antisemitismus

Josef Schuster: »Wenn es Probleme gibt, wird das Minderheiten angelastet«


 11.08.2022

Aktuelles

Olympia-Attentat

Opfer-Familien kommen nicht zu Gedenkfeier

Ankie Spitzer: »50 Jahre Schmähung, Lügen, Erniedrigung und Abweisung durch die deutsche Regierung«

 12.08.2022

Kassel

Hessens Ministerpräsident: Abbruch der documenta keine Option

Ein Stopp der Kunstausstellung würde für immer ihr Ende bedeuten, so der Politiker

 11.08.2022

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10 € und sparen Sie über 17 %!

USA

Iraner wegen Mordkomplotts gegen Bolton angeklagt

Das Mitglied der Revolutionsgarden plante nach US-Angaben, den früheren Sicherheitsberater zu ermorden

 11.08.2022

Diplomatie

»Schalom, ich bin Steffen Seibert«

Deutschlands neuer Botschafter überreichte Präsident Isaac Herzog sein Beglaubigungsschreiben

von Helmut Kuhn  11.08.2022

Interview

»Antisemitismus nicht durchgehen lassen«

Bodo Ramelow über Rechtsextremismus, Judenhass auf der documenta und das Holocaust-Gedenken

von Joshua Schultheis  11.08.2022

Kostenfreies Leseexemplar

Kostenfreies Leseexemplar

Interview

»BDS ist gegen Kunstfreiheit«

Olaf Zimmermann über Antisemitismus im Kulturbereich, den Boykott Israels und eine intellektuelle Schlussstrichdebatte

von Detlef David Kauschke  11.08.2022

Nahost

Befehl aus Teheran

Die Sicht auf die jüngste Gaza-Krise ist hierzulande oft oberflächlich. Es lohnt sich, den Hintergrund zu betrachten

von Rafael Seligmann  11.08.2022

Meinungen

Zitat der Woche

»Israel startet Wahlkampf«

Titel der »tageszeitung« (taz), nachdem die Terrororganisation »Islamischer Dschihad« mehr als 1100 Raketen auf Israel abgefeuert hatte

Nachrichten

Reaktion

»Ich werde auf dem rechten Auge nie mehr sehen können«

Ein Anruf bei dem jüdischen Mann, der in Hamburg von zwei deutsch-syrischen Jugendlichen brutal attackiert wurde

von Lilly Wolter  10.08.2022

Justiz

Jugendlicher wegen antisemitischen Angriffs auf Mahnwache verurteilt

Die Strafe von einem Jahr und vier Monaten wird auf Bewährung ausgesetzt

 09.08.2022

Antisemitismus

Beschädigung von Denkmal für deportierte Juden in Freiburg

Das Geburtsdatum von Adolf Hitler wurde an die Mauer des Gedenkortes geschrieben

 09.08.2022

Berlin

Rechtsextremismus-Verdacht gegen rund 100 Polizisten

Gegen rund 100 Beamte der Polizei besteht der Verdacht einer rechtsextremistischen Einstellung

 08.08.2022

documenta

Deutsch-Israelische Gesellschaft besucht Kassel

»Unseren Besuch verbinden wir mit dem Protest gegen den Dammbruch, den es in der Geschichte des Nachkriegsantisemitismus bei der documenta gegeben hat«, betont DIG-Präsident Volker Beck

 08.08.2022

Olympia-Attentat

»Wir sind verärgert«

Der Bund will die Familien der israelischen Opfer entschädigen. Die Hinterbliebene nennen das Angebot »beleidigend«

von Michael Thaidigsmann  07.08.2022

Berlin

Auswärtiges Amt verurteilt Raketenbeschuss gegen Israel 

Sprecher: »Israel kann sich wie jeder andere Staat auf das Selbstverteidigungsrecht berufen.«

 07.08.2022

Atomabkommen mit Iran

EU-Vertreter vorsichtig optimistisch

Weitere Verhandlungen in Wien

 05.08.2022

Leipzig

Stadt will Straße nach KZ-Überlebendem Romantschenko benennen

Boris Romantschenko war im Alter von 96 Jahren im März bei einem russischen Bombenangriff in Charkiw getötet worden

 04.08.2022

12-Monats-Abonnement

Jetzt die Jüdische Allgemeine zum Vorteilspreis sichern und 12 % sparen!

Zum Angebot

ePaper

Lesen Sie die Jüdische Allgemeine im digitalen Format – online und jederzeit verfügbar.

Zum Angebot
Lesen Sie auch

Sachsen

Durchsuchung wegen Antisemitismus-Verdachts

Beschuldigter steht in Verdacht, über ein Telegram-Profil zu Hass gegen Juden aufgestachelt zu haben

 04.08.2022

Sicherheit

Studie: Antisemitismus in den eigenen Reihen kaum Thema bei Polizei

Module zum Thema in der Polizeiausbildung gibt es bislang nur in fünf Bundesländern

von Markus Geiler  04.08.2022 Aktualisiert

Gedenken

»Ich sehe mich als Verbündeter«

Reinhard Schramm über die Erinnerung an den Genozid und die aktuelle Diskriminierung von Sinti und Roma

von Joshua Schultheis  04.08.2022

Deutschland

Rückgang bei antisemitischen Straftaten registriert

Bundesregierung veröffentlicht neue Halbjahreszahlen zu judenfeindlichen Delikten

 03.08.2022

Atomverhandlungen

Teherans doppeltes Spiel

Der Iran gibt sich verhandlungsbereit, behindert aber gleichzeitig die Arbeit der Internationalen Atomenergiebehörde

von Ralf Balke  03.08.2022

Recht

Expertin: Antisemitismus-Prävention sollte ins Grundgesetz aufgenommen werden

Für eine wirksame Bekämpfung gebe es keinen starken Anker in der Verfassung

 03.08.2022

Die Jüdische Allgemeine zum Studententarif

Studenten-Abo

Holocaust

In Auschwitz gestohlenes Armband zurück bei Nachfahren

Die Organisation Arolsen Archives übergab das NS-Raubgut im niedersächsischen Brake nördlich von Bremen an den Urenkel Thomas Franz

 02.08.2022

Erinnerung

»Umgebracht in einer einzigen Nacht«

Bundesratspräsident gedenkt in Auschwitz der während der NS-Zeit ermordeten Sinti und Roma

 03.08.2022 Aktualisiert

Brüssel

EU-Kommission: Diskriminierung von Roma muss bekämpft werden

Für den Herbst kündigt die EU-Kommission einen ersten Bericht über nationale Antiziganismus-Strategien an


 02.08.2022

Vereinte Nationen

Yair Lapid: »Bei der UNO gibt es Antisemiten«

Nach israelfeindlichen Äußerungen fordert Jerusalem von Generalsekretär Guterres ein hartes Durchgreifen

 01.08.2022

Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma

Präsident des Bundesrats Ramelow reist heute nach Auschwitz

Auch Vertreter der jüdischen Gemeinschaft werden an dem Gedenken teilnehmen und an das gemeinsam erlebte Leid erinnern

von Lilly Wolter  02.08.2022 Aktualisiert

Judenhass

»Die documenta spuckt der Kultur der Erinnerung ins Gesicht«  

Deutsch-Israelische Gesellschaft fordert Hessens Ministerpräsidenten zum Handeln auf

 31.07.2022

Engagement

»Jüdisches Leben sichtbar machen«

Felix Klein über eine neue Auszeichnung und den Umgang von Journalisten mit dem Thema Judentum

von Lilly Wolter  31.07.2022

Weckruf

Wir müssen unser Leben ändern

Der Klimawandel und seine Folgen bedrohen unsere Existenzgrundlagen. Es ist Zeit, endlich zu handeln

von Frederek Musall  31.07.2022

Kriminalität

Mann mit Waffe vor jüdischer Schule in Berlin

Polizei ermittelt gegen 28-jährigen Mann

 30.07.2022

Extremismus

Faktencheck: Foto zeigt ungarische Neonazis an kroatischem Strand

Bilder entwickeln online mitunter ein Eigenleben und werden etwa mit falschen Beschreibungen geteilt. Das passierte mit einem Foto von Neonazis, das Russlands Ukraine-Propaganda vermeintlich bestätigen sollte

 29.07.2022

Holocaust

Gedenkstätte Auschwitz will Opferschuhe konservieren 

Zu den ersten Spendern für das Erhaltungsprojekt zählt ein deutscher Schuhhersteller

 29.07.2022

Judenhass

Zentralrat und AJC fordern Abbruch der documenta

Josef Schuster: »Dass die Schau bis zum Ende laufen kann, erscheint kaum mehr vorstellbar«

von Norbert Demuth  29.07.2022