DenkOrt Deportationen

Würzburg

32 neue Koffer

Die Gedenkstätte DenkOrt Deportationen wird erweitert

Aktuelles

Berlin

Neue Gedenkstätte für NS-Opfer in Berlin

Der Erinnerungsort am Rande der Hauptstadt sticht durch eine breite gesellschaftliche Beteiligung hervor

von Gregor Krumpholz  24.09.2021

Sachsen-Anhalt

Erste Jüdische Kulturtage

Auftakt war »Sukkot XXL« in Magdeburg – am Sonntag findet die offizielle Eröffnung in Halle an der Saale statt

 24.09.2021

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

Chabad Lubawitsch

»Ein Mann der Tat«

Mathias Döpfner erhielt einen Preis für den Einsatz zur Stärkung jüdischen Lebens und positiven Miteinanders in Deutschland

von Christine Schmitt  24.09.2021

Projekt

»Identität ist eine Fiktion«

Frédéric Brenner über seine Arbeit, Erwartungen zu Fremdem und Vertrautem – und eine Reise zu sich selbst

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  24.09.2021

Frédéric Brenner

Vielstimmig und komplex

In seiner neuen Ausstellung »Zerheilt« zeigt das Jüdische Museum Berlin einen fotografischen Essay des Künstlers

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  24.09.2021

JA als ePaper

Lesen Sie die Jüdische Allgemeine, wo immer Sie wollen – ob auf Ihrem Tablet, Smartphone oder PC!

Solidarität

»Gemeinsam sind wir stärker«

Rebecca Blady über das »Festival of Resilience« mit jüdischen und nichtjüdischen Halle-Überlebenden

von Eugen El  23.09.2021

Halle

Jüdische Gemeinde vergibt Auszeichnung

Emil-L.-Fackenheim-Preis für Toleranz und Verständigung geht in diesem Jahr an ein Krankenhaus und die Künstlerin Lidia Edel

 23.09.2021

Makkabi Deutschland Games

Düsseldorf

Vier Tage Sport und Spaß

Nach langer Wartezeit konnten die Makkabi-Spiele endlich stattfinden

Lesen Sie auch

Votum

Alles außer AfD

Was sich Gemeindemitglieder für die kommende Bundestagswahl wünschen

Berlin

Margot-Friedländer-Preis verliehen

Drei Geschichtsprojekte wurden mit der Auszeichnung der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa geehrt

 20.09.2021

Jamel

Forstrock gegen rechts

Das ehrenamtlich organisierte Festival ist ein Zeichen für zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus

 20.09.2021

Hagen

»Wir zeigen Flagge gegen Terror«

Die Jüdische Gemeinde blickt auf die Ereignisse an Jom Kippur zurück und bereitet sich auf Sukkot vor

 20.09.2021

Neuss

Eine neue Synagoge nach 83 Jahren

Die Gemeinde eröffnete in der Nordstadt ihr neues Gebetshaus

von Jan Popp-Sewing  20.09.2021

1700 Jahre jüdisches Leben

»Gemeinsames Erleben«

Andrei Kovacs über das Projekt »Sukkot XXL« und Laubhütten in 30 Städten

von Heide Sobotka  20.09.2021

Porträt der Woche

Der Visionär

Asaf Erlich kam für ein Soziales Jahr nach Deutschland und arbeitet als Synchronsprecher

von Gerhard Haase-Hindenberg  19.09.2021

Sachsen-Anhalt

Neugier auf das Judentum wecken

Der begehbare Kubus »Jüdisches Leben« ist vom 18. September bis 3. Oktober auf der »EinheitsEXPO« in Halle zu erleben

 17.09.2021

Frankfurt/Main

Im Geiste Franz Rosenzweigs

Mit einem Festakt wurde der Baubeginn für die Jüdische Akademie gefeiert

von Eugen El  15.09.2021

München

Dialog, Premiere

Meldungen aus der IKG

 15.09.2021

Alltagsgeschichten

Porträt der Woche

»Ich will Kinderrechte stärken«

Vera Katona ist Soziologin und bildet Erzieherinnen in jüdischen Kitas fort

Unsere Empfehlungen

#2021JLID

Sichtbares Zeichen in Tempelhof

Eine Ausstellung thematisiert Geschichte und Gegenwart der Polizei Berlin mit Blick auf das jüdische Leben in der Stadt

Liturgie

Vergessener Komponist

Kantor Isidoro Abramowicz hat Stücke von Arno Nadel vertont. Nun werden sie in der Synagoge Pestalozzistraße gesungen

von Christine Schmitt  15.09.2021

Köln

Leihgabe aus Rom

Die älteste Abschrift des legendären Edikts von Konstantin aus dem Jahr 321 wird im Kunstmuseum »Kolumba« ausgestellt

von Ulrike von Hoensbroech  15.09.2021

Gemeinde

Besuch vor der Wahl

Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock suchte das Gespräch mit dem IKG-Vorstand

von Helmut Reister  15.09.2021

Interview

»Der Weg ist noch weit«

Charlotte Knobloch über die Bundestagswahl und den Mut der Gesellschaft

von Helmut Reister  15.09.2021

Geschichte

»Gedächtnis der jüdischen Gemeinden«

Mit einem großen Festakt wurde das Zentralarchiv zur Geschichte der Juden in Deutschland an seinem neuen Standort in Heidelberg wiedereröffnet

 15.09.2021 Aktualisiert

Heidelberg

In den Tiefen des heiligen Alltags

34 Jahre nach seiner Gründung beginnt ein neuer Zeitabschnitt für das Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland

von Jan Grossarth  15.09.2021 Aktualisiert

Deutschland

Ein historisches Edikt und weitere Entdeckungen

In Köln, von wo alles seinen Anfang nahm, öffnet nun zu »1700 Jahre jüdisches Leben« eine sehr besondere Ausstellung

von Christoph Driessen  13.09.2021

Würdigung

Verleihung des Margot-Friedländer-Preises mit Merkel

Für ihre Auseinandersetzung mit der Schoa werden mehrere Jugendprojekte ausgezeichnet

 13.09.2021

Baden-Württemberg

Sicherheit wird nach erneutem Anschlag auf Synagoge Mannheim verstärkt

Die Jüdische Gemeinde ist zum dritten Mal innerhalb weniger Monate Ziel eines Anschlags geworden

von Eugen El  13.09.2021

Interview

»Ich bin zufrieden, dass es ein Urteil gibt«

Uwe Dziuballa über den Prozess gegen einen Angreifer auf sein Chemnitzer Restaurant und die Gefahr von rechts

Daniel Libeskind

»Die Realität ist immer unerwartet«

Der Architekt über 9/11 und die Eröffnung des Jüdischen Museums Berlin vor 20 Jahren

von Ayala Goldmann  09.09.2021

Makkabi Deutschland Games

Alle sind Gewinner

Das größte jüdische Sportfest in Deutschland ging mit der Vergabe der Medaillen zuende

 06.09.2021

Rosch Haschana

Und wie sollte der Rabbiner so sein?

Was sich Jugendliche und junge Erwachsene vom Gottesdienst zu den Hohen Feiertagen erwarten

von Christine Schmitt  06.09.2021

Gedenkstätten

Archäologie im KZ

Archäologen haben in ehemaligen KZs viele Objekte entdeckt, die von den Schicksalen der Insassen zeugen. Doch zum Teil müssen die Forscher die früheren Zwangslager erst einmal finden - denn längt nicht alle sind bekannt

von Violetta Heise  05.09.2021

München

Möhlstraße, Studenten, Prozess

Meldungen aus der IKG

 05.09.2021

München

Spaß heißt Neschamabi

Zwei Wochen haben Kinder und Jugendliche im Day Camp der IKG und des TSV Maccabi verbracht

von Helmut Reister  05.09.2021

Rosch Haschana

Einigkeit und Miteinander

Grußwort der Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern zum jüdischen Neujahrsfest

von Charlotte Knobloch  05.09.2021

Porträt der Woche

»Tikkun Olam treibt mich an«

Alex Nozik ist Geografin und engagiert sich ehrenamtlich in verschiedenen Projekten

von Till Schmidt  05.09.2021

Debatte

»Der Mensch hat immer eine Wahl«

Zentralratspräsident Josef Schuster sprach zum Thema Widerstand gegen den Nationalsozialismus

von André Anchuelo  05.09.2021