Purim

Purim

Megilla per Zoom?

Feiern im Lockdown ist herausfordernd – im Notfall sind Ausnahmen bei der Lesung erlaubt

Aktuelles

Lichtzünden Berlin

17.22 Uhr

Freitag, 26. Februar 2021

Schabbat endet am

27. Februar um 18.33 Uhr

Talmudisches

Königin Waschti – eine emanzipierte Frau

Wie sie ihre Würde und Selbstachtung bewahrte

von Rabbinerin Yael Deusel  26.02.2021

Tezawe

Kleider machen Priester

Warum die Tora detailliert vorschreibt, was ein Kohen beim Dienst im Tempel zu tragen hat

von Rabbiner Alexander Nachama  26.02.2021

Neuerscheinung

378 tägliche Lektionen

Ein Buch versammelt Weisheiten des Lubawitscher Rebben Menachem Mendel Schneerson in deutscher Übersetzung

 25.02.2021

Purim

Mit lachendem Gesicht

Der Festtag macht deutlich, dass Freude die Angst besiegen kann – auch in Zeiten der Pandemie

von Rabbiner Avichai Apel  25.02.2021

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

ePaper

Lesen Sie die Jüdische Allgemeine im digitalen Format – online und jederzeit verfügbar.

Taanit Esther

Das Fasten der Königin

Warum wir einen Tag vor Purim auf Essen und Trinken verzichten sollen

von Rabbiner Boris Ronis  24.02.2021

#2021JLID

Voneinander lernen

Orthodoxe Rabbiner erhoffen im Festjahr mehr Austausch zwischen Juden und Nichtjuden

 19.02.2021

Teruma

Ohne Zwang

Warum es wichtig war, dass die Israeliten freiwillig für das Heiligtum spendeten

von Rabbiner Salomon Almekias-Siegl  19.02.2021

1700 Jahre jüdisches Leben

Wechselvolle Geschichte

Die Jubiläumsfeierlichkeiten lösen Ambivalenzen aus: Gefühle von Stolz über das Wirken von Juden in Deutschland, aber auch von Trauer über das Verlorene

von Rabbiner Julian-Chaim Soussan  18.02.2021

Talmudisches

Gefährliche Katzen

Was unsere Weisen über Stubentiger lehren

von Chajm Guski  12.02.2021

Unsere Empfehlungen

Mischpatim

Einigkeit macht stark

Früher spendete jeder einmal im Jahr einen halben Schekel für den Tempel. Dieses Konzept kann uns auch heute etwas Wichtiges lehren

Jehuda Ha-Nasi

In der Nähe des Heiligen

Der Rabbi und Mischna-Herausgeber wird bis heute verehrt – sein Grab liegt in Bet Schearim

von Rabbiner Salomon Almekias-Siegl  11.02.2021

Jitro

Stimmen sehen am Sinai

Als sich der Ewige gegenüber dem Volk Israel offenbarte, erblickte es Posaunenschall und Blitze

von Vyacheslav Dobrovych  05.02.2021

Talmudisches

Von falschen Zähnen

Schon unsere Weisen machten sich über Mundkosmetik Gedanken

von Rabbinerin Yael Deusel  05.02.2021

Erinnerung

»Ein stetiges Zeichen«

Rabbiner Elias Dray über die Vollendung der Sulzbacher Torarolle im Bundestag und ihre Einbringung in die Gemeinde

von Ayala Goldmann  04.02.2021

Nachruf

Psychiater und Chassid

Rabbi Abraham Joshua Twerski starb mit 90 Jahren an Covid-19 – seine Bücher und Videos erreichten ein Millionenpublikum

von Detlef David Kauschke  04.02.2021

Moral

Die Erde in den Himmel heben

Was das Gebot »Ihr sollt heilig sein« bedeutet

von Daniel Neumann  04.02.2021

Engagement

FC Bayern spendet für Restaurierung von Münchner Synagoge

Der Fußballverein beteiligt sich mit einer Unterstützung von 100.000 Euro

 03.02.2021

Yair Zakovitch

Israel-Preis für Toraexperten

Der 76-jährige gilt als einer der originellsten Bibelwissenschaftler weltweit

 03.02.2021

Glossar

Scheitel

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

von Michal Harari  03.02.2021

Frankreich

Bischöfe schreiben Oberrabbiner Haïm Korsia

Vorsitzende der Bischofskonferenz: »Die einzigartige spirituelle Bindung zum Judentum verpflichtet uns zur Erinnerung«


 02.02.2021

Jerusalem

Rabbiner Abraham Joshua Twerski ist tot

Der international renommierte Psychiater und Buchautor starb im Alter von 90 Jahren

 01.02.2021

Marion Gardei

»Es ist wichtig, Kirche von antijüdischen Inhalten klar abzugrenzen«

Die Antisemitismusbeauftragte der Berliner Landeskirche über Schuld, Umkehr und Verschwörungserzählungen

von Markus Geiler  31.01.2021

Beschalach

Botschaften der Hoffnung

Der Ewige wirkt nicht nur in großen Wundern, sondern auch in den kleinen, die wir jeden Tag erleben

von Rabbinerin Ulrike Offenberg  29.01.2021

Dekalog

Gematria

Krone über der Tora

»Corona« heißt auf Hebräisch »Keter«. Was das in der jüdischen Zahlenmystik bedeutet – und wozu es uns verpflichtet

Lesen Sie auch

Talmudisches

Gerechtigkeit riechen

Warum Bar Kochba nicht der Maschiach war

Berlin

Auswärtiges Amt stellt Beratung zu Religionsfragen neu auf

Kritik hatte zuvor die Berufung der Vize-Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime hervorgerufen

 29.01.2021

Standpunkt

Irdische Lehre

Die Deutungshoheit der jüdischen Tradition liegt nicht allein bei den Rabbinern

von Rabbiner Max Feldhake  28.01.2021

Jochanan Ben Sakkai

Von Jerusalem nach Jawne

Dem großen Gelehrten war das Torastudium wichtiger als der Kampf für Unabhängigkeit

von Rabbiner Avraham Radbil  28.01.2021

Dialog

Schuster: Christlich-jüdisches Verhältnis so gut wie nie zuvor

Zentralrat der Juden lobt historische Aufarbeitung durch die großen Kirchen

 26.01.2021

Brief an Bundeskanzlerin

Europäische Rabbiner unterstützen Vorschläge von Felix Klein

Konferenz der europäischen Rabbiner bedankt sich bei Angela Merkel für das Engagement in Sachen jüdisches Leben

 25.01.2021

Gedenken

Eine Tora im Bundestag

Sie wurde ein Jahr lang in Israel restauriert. Jetzt wird sie vollendet

von Miryam Gümbel  22.01.2021

Tu Bischwat

Zeit für persönliches Wachstum

Wie das Neujahrsfest der Bäume auch im Lockdown zu einem inspirierenden Tag wird

von Rabbiner Raphael Evers  28.01.2021 Aktualisiert

Talmudisches

Wahre Freunde

Über drei Dinge, die die wahre Natur eines Menschen offenbaren

von Noemi Berger  22.01.2021

Bo

Den Esel auslösen

Die Tora lehrt, dass wir all unseren Besitz mit dem Heiligen verbinden sollen, also mit den richtigen Zielen in unserem Leben

von Rabbiner Avichai Apel  21.01.2021

Mainz

18 jüdische Grabsteine sollen erforscht werden

Die Steine wurden bei Bauarbeiten zwischen Altstadt und Rhein als Füllmaterial in einer Mauer entdeckt

Leben

Punkte für die Seele

Im Diesseits muss sich der Mensch die Glückseligkeit im Jenseits verdienen

von Vyacheslav Dobrovych  21.01.2021

Pro & Contra

Sollen wir die Gottesdienste absagen?

Zwei Rabbiner, zwei Meinungen

von Andreas Nachama, Raphael Evers  16.01.2021

BDS

»Inhaltlich enttäuschend«

ZdK äußert sich zu israelfeindlicher Boykottbewegung. Volker Beck kritisiert inhaltliche Orientierungslosigkeit

 15.01.2021

Gesundheit

Medizin

Lasst euch helfen!

Viele Menschen misstrauen Ärzten. Doch wer schwer krank ist, sollte sich nicht auf Wunder verlassen

Aus dem Ressort

Waera

Zu schwach für ein besseres Leben

Mosche befreit die Hebräer aus den Fängen des Pharaos – doch es ist schwierig, sie für die Freiheit zu begeistern

Talmudisches

Rabbi Amram auf der Leiter

Vom falschen Spott über Sünder

von Rabbiner Avraham Radbil  15.01.2021

Impfung

»Gelobt sei, der uns Leben gegeben hat«

Welche Brachot und welche Gebete wir bei der Immunisierung gegen das Coronavirus sagen können

von Rabbiner Jehoschua Ahrens  14.01.2021

Rabbi Elieser

Wie eine sprudelnde Quelle

Der Tannait galt als traditionstreuer Gelehrter mit ausgezeichnetem Gedächtnis

von Rabbiner Netanel Olhoeft  14.01.2021

ELES

Neues Graduiertenkolleg erforscht Synagogen- und Moscheegemeinden

Mit den interreligiösen Studien soll der jüdisch-muslimische Dialog weiter gestärkt werden

 13.01.2021

Geburtstag

»Jüdischkeit ist sein Lebenskompass«

Rabbiner Gabor Lengyel wird 80 Jahre alt – der Vorsitzende der Allgemeinen Rabbinerkonferenz gratuliert

von Rabbiner Andreas Nachama  13.01.2021

Schemot

Gut vorbereitet

Als Kind im Palast des Pharaos konnte Mosche erfahren, wie der Herrscher tickt

von Vyacheslav Dobrovych  08.01.2021

Talmudisches

Verbotenes als Gebot

Warum eine Sünde in guter Absicht wie eine Mizwa ist, die nicht mit der richtigen Absicht ausgeführt wurde

von Yizhak Ahren  08.01.2021

Interview

»Die Tora hat 70 Gesichter«

Rabbiner Gabor Lengyel über die Kampagne »#beziehungsweise: jüdisch und christlich« und seinen 80. Geburtstag

von Ayala Goldmann  13.01.2021 Aktualisiert

Plakatkampagne

Bereschit im Januar

Kirchen und Rabbiner werben um mehr Verständnis zwischen Christen und Juden

von Ayala Goldmann  07.01.2021

Berlin

Kirche verurteilt antijüdischen Weihnachtsaufruf

Ein »skandalöses Beispiel von christlichem Antijudaismus« nannte zuvor Volker Beck israelfeindliche Aussagen auf Webseiten


 06.01.2021

London

Im Gedenken an Rabbi Sacks

Konferenz der Europäischen Rabbiner und die Zionistische Weltorganisation veranstalteten Online-Memorial

 04.01.2021

Deutschland

ORD ruft alle Juden zu Covid-Impfung auf

Orthodoxe Rabbinerkonferenz: Die Halacha verpflichtet die jüdische Gemeinschaft, für die eigene wie auch für die Gesundheit anderer Menschen zu sorgen

 03.01.2021

Debatte

Theologe spricht sich für Fest der Beschneidung von Jesus aus

Jan-Heiner Tück: »Nicht völlig unwahrscheinlich, dass der Papst sich diesen Vorstoß zu eigen macht«

 01.01.2021

Wajechi

Liebt sie, wie sie sind

Was wir von unserem Stammvater Jakow über die Erziehung von Kindern lernen können

von Dovid Nikulin  01.01.2021

Brauch

Was die Halacha über Silvester sagt

Warum man Nichtjuden am 1. Januar getrost »Ein gutes neues Jahr« wünschen darf

von Dovid Gernetz  31.12.2020

Stuttgart

Baden-Württemberg ernennt bundesweit zum ersten Mal Polizeirabbiner

Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem, die Beamten für jüdische Themen zu sensibilisieren

 30.12.2020