Bevölkerung

»Seid fruchtbar und füllet die Erde!«

Warum Weltuntergangsszenarien uns nicht davon abhalten sollten, Kinder zu bekommen

Aktuelles

Lichtzünden Berlin

15.36 Uhr

Freitag, 6. Dezember 2019

Schabbat endet am

7. Dezember um 16.53 Uhr

Berlin

Bundesregierung befasst sich mit Militärrabbinern

Das Bundeskabinett berät am Mittwoch über die Pläne für eine jüdische Militärseelsorge in der Bundeswehr

 10.12.2019

Wajeze

Der Weg zu G’tt

Was es mit der Leiter in Jakows Traum auf sich hat

von Rabbiner David Kern  06.12.2019

Talmudisches

Heimlich spenden

Wie Mar Ukwa versuchte, einen Armen nicht zu beschämen

von Yizhak Ahren  06.12.2019

Berlin

Rabbinerseminar schließt Jubiläumsjahr ab

Zentralratspräsident Schuster, Rabbiner Goldschmidt und Felix Klein diskutierten über jüdisches Leben in Deutschland

 05.12.2019

Nächster Feiertag

Chanukka

חג חנוכה שמח

Chanukka beginnt am 22. Dezember

und endet am 30. Dezember

Religion

Augsburger Synagoge wird für 27 Millionen Euro saniert

Die Arbeiten sollen im Laufe des kommenden Jahres beginnen

von Ulf Vogler  05.12.2019

Religion

»Missbrauch unserer Toten«

Die Orthodoxe Rabbinerkonferenz wirft den Künstlern Pietätlosigkeit und Leichenfledderei vor

 04.12.2019

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

ePaper

Lesen Sie die Jüdische Allgemeine im digitalen Format – online und jederzeit verfügbar.

Toldot

Zwei Völker

Riwka wunderte sich über das gegensätzliche Verhalten des Kindes in ihrem Bauch – es waren Zwillinge

von Rabbiner Zsolt Balla  29.11.2019

Talmudisches

Männer mit Bärten

Warum Rabbi Jochanan nicht in die Reihen der Allerschönsten aufgenommen werden konnte

von Netanel Olhoeft  29.11.2019

Unsere Empfehlungen

Fleischkonsum

Krone der Schöpfung

Die Welt wurde für den Menschen erschaffen. Daher hat G’tt Noach und seinen Nachkommen erlaubt, Tiere zu essen

Tempolimit

Langsamer fahren, Leben retten

Ein Rabbiner begründet, warum er für eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Autobahnen ist

von Rabbiner Boris Ronis  28.11.2019

Berlin

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit feiert Jubiläum

Mit Appellen zum Kampf gegen Judenhass ist das 70-jährige Bestehen der GCJZ begangen worden

 24.11.2019 Aktualisiert

Nachruf

Trauer um Henry Sobel

Der für seinen Einsatz für die Menschenrechte während der Militärdiktatur in Brasilien bekannte Rabbiner ist tot

 24.11.2019

Fest

Vorbereitungen für jüdisches Jubiläumsjahr 2021 angelaufen

Vor 1700 Jahren wurde erstmals jüdisches Leben im Gebiet des heutigen Deutschlands dokumentiert

 22.11.2019

Chaje Sara

Blick nach vorn

Nach Saras Tod widmete sich Awraham zuerst der Zukunft, und erst dann trauerte er

von Rabbiner Salomon Almekias-Siegl  22.11.2019

Talmudisches

Alles nur zum Guten

Wie Rabbi Abbahus Sohn Avimi auf einen originellen Gedanken kam

von Vyacheslav Dobrovych  22.11.2019

Schabbat

Digital Detox

Ständige Erreichbarkeit führt zu Dauerstress, Konzentrations- und Schlafstörungen. Wie wär’s mit etwas Ruhe?

von Rabbiner Avichai Apel  22.11.2019

Judenhass

Kölner Rabbiner wirbt für mehr Zivilcourage bei Übergriffen

Yechiel Brukner war selbst wiederholt Schmähungen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgesetzt

 21.11.2019

Schriften

Eis und Wasser in einem Strom

Gedanken über das Verhältnis von Halacha und Aggada im Talmud und in der Tora

von Yizhak Ahren  21.11.2019

Bräuche

Schwarze Katze klopft auf Holz

Welche Rolle spielt der Aberglaube im Judentum – und welchen Sinn erfüllt er bis heute?

von Daniel Neumann
 21.11.2019

Wajera

Kraft der Liebe

Warum das gute Verhältnis zwischen Ehepartnern in der Tora eine große Rolle spielt

von Vyacheslav Dobrovych  15.11.2019

Talmudisches

Die Verdienste eines Kerkermeisters

Von der Wirksamkeit des Gebets

von Yizhak Ahren  15.11.2019

Perspektive

Das Schöne ist kein Selbstzweck

Jahrhundertelang schien sich das Judentum kaum mit Ästhetik beschäftigt zu haben

von Rabbiner Raphael Evers  14.11.2019

Dekalog

Dekalog

Das zehnte Gebot

»Du sollst nicht begehren«: Warum es wichtig ist, schädliche Gedanken zu kontrollieren

Lesen Sie auch

Lech Lecha

Zu weit gegangen

Gott wollte, dass die Ägypter die Israeliten unterdrücken – doch weil sie übertrieben, bestrafte er sie

Talmudisches

Später Lohn

Von einem Zaddik aus Galiläa und dem Urteil über andere

von Noemi Berger  08.11.2019

Diskussion

»Jesus ist nicht katholisch geworden«

Bei der ersten gemeinsamen Fachtagung der Deutschen Bischofskonferenz und der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschland ging es um Grundsätzliches

von Jérôme Lombard  07.11.2019

Training

Rhetorik für den Rabbi

Die Bildungsabteilung im Zentralrat der Juden in Deutschland gibt orthodoxen Rabbinern Tipps für Reden und Interviews

von Eugen El  07.11.2019

Dialog

»Gemeinsamkeit statt Abgrenzung«

Der Frankfurter Rabbiner Julian-Chaim Soussan über eine Tagung von orthodoxen Rabbinern und katholischen Bischöfen

von Ayala Goldmann  07.11.2019

9. November

Wo überall neue Synagogen entstehen

Rund 80 Jahre nach den Pogromen gibt es bundesweit mehr als 100 Synagogen – Tendenz steigend, vor allem im Osten

von Nina Schmedding  06.11.2019

Kennicott-Bibel

500 Jahre alte hebräische Schrift kehrt nach Spanien zurück

Moses Ibn Zabarah hatte das Buch 1476 im Auftrag einer reichen jüdischen Familie geschaffen

 04.11.2019

Noach

Einzigartig und verschieden

Die Geschichte vom Turmbau zu Babel lehrt, wie wichtig die Individualität des Menschen ist

von Rabbinerin Ulrike Offenberg  01.11.2019

Talmudisches

Ein Zaun um die Tora

Warum die Rabbinen die Mizwot ausweiteten

von Yizhak Ahren  01.11.2019

Wittenberg

Proteste gegen »Judensau«-Relief

»Bündnis zur Abnahme der Judensau« demonstriert am Reformationstag gegen die Schmähplastik

 31.10.2019

Lehre

Weglaufen hilft nicht

Der Rabbiner von Halle über das Wunder der Rettung und die richtige Haltung nach dem Anschlag

Frankfurt/Main

Koschere Kohlroulade in Halle C

Am Flughafen gibt es jetzt einen Automaten mit Essen, das nach Kaschrut-Vorschriften zubereitet wurde

 29.10.2019

Ethik

Gemeinsam gegen »Euthanasie«

Vertreter der drei Weltreligionen unterzeichnen Erklärung zum Umgang mit sterbenskranken Patienten

 28.10.2019

Bereschit

Krone der Schöpfung

Die Tora lehrt, dass der menschliche Wille nicht zu brechen ist – nicht einmal von Gott

von Beni Frenkel  25.10.2019

Gesundheit

Medizin

Lasst euch helfen!

Viele Menschen misstrauen Ärzten. Doch wer schwer krank ist, sollte sich nicht auf Wunder verlassen

Dokumentation

Talmudisches

Der stille Ort

Was die Rabbinen über Toiletten schrieben

Auserwählung

Verantwortung zum Handeln

Das Konzept des »heiligen Volkes« bedeutet für Juden kein Privileg, sondern viele Pflichten

von Daniel Neumann  24.10.2019

Frankfurt am Main

70 Jahre Deutscher Koordinierungsrat

Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit feiert sein Jubiläum

 20.10.2019

Porträt

»Judenhass ist Unglaube«

Christian Staffa ist erster Antisemitismusbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland

 19.10.2019

simchat tora

Das Fest, das spät zur Feier kam

Der letzte Feiertag im Herbst schließt den Torazyklus ab – und alles beginnt von Neuem

von Rabbiner Arie Folger  18.10.2019

feiertage

»Chef, es ist Simchat Tora. Ich brauche Urlaub!«

Warum wir unserer Umgebung klarmachen müssen, dass die jüdischen Feste für uns essenziell sind

von Rabbiner Raphael Evers  18.10.2019

Chol Hamoed

Verborgenes Antlitz

Mosche bittet den Ewigen, Ihn sehen zu dürfen – doch dies ist keinem Menschen möglich

von Rabbiner Avichai Apel  18.10.2019

Feiertag

Mut zur Ungewissheit

Das Laubhüttenfest zeigt: Nichts ist selbstverständlich – weder Wohlstand noch Freiheit

von Rabbiner Jonathan Sacks  11.10.2019

Laubhüttenfest

Wer jetzt kein Haus hat ...

Gedanken eines Rabbiners über steigende Miet- und Immobilienpreise in deutschen Städten

von Rabbiner Boris Ronis  11.10.2019

Sukkot

»Alle werden ein Bund sein«

Was die Arba Minim des Feststraußes mit dem Volk Israel gemeinsam haben

von Rabbiner Salomon Almekias-Siegl  11.10.2019

Ha'asinu

Kurz vorm Ende noch ein Lied

Warum die letzte Bestimmung Gottes an sein Volk gesungen werden soll

von Rabbinerin Elisa Klapheck
 10.10.2019

Aw-Melachot

»Der Schabbat ist eine Insel«

Rabbiner Avraham Radbil über die 39 Arbeiten, die am Schabbat verboten sind

von Ayala Goldmann  06.10.2019

Kol Nidre

Aufgelöste Schwüre

Um das bekannteste Gebet am Abend von Jom Kippur gab es jahrhundertelange Kontroversen

von Yizhak Ahren  06.10.2019

Feiertagslesung

Erbarmen für alle Gerechten

Im Buch Jona wurden die nichtjüdischen Einwohner Ninives gerettet, weil sie Reue übten – ihre Herkunft spielte keine Rolle

von Daniel Neumann  06.10.2019

Meinung

Rosch Haschana und die Bedeutung der Ehrlichkeit

Guten Vorsätzen für das neue Jahr muss die gründliche Selbstbefragung nach früheren Fehlern vorausgehen

von Rabbiner Boris Ronis  02.10.2019

Geschichte

Eine jüdische Pionierin

Vor 75 Jahren wurde Regina Jonas im KZ ermordet. Sie war die weltweit erste Rabbinerin

von Leticia Witte  02.10.2019

Neujahr

Bischöfe gratulieren Juden zu Rosch Hoschana

Die deutschen Bischöfe übermitteln Segenswünsche an den Zentralrat der Juden in Deutschland

 29.09.2019

Rosch Haschana

Ein Gebet als Schutz

Neujahr ist eine gute Gelegenheit, um uns zu erinnern: Der »Schild Awrahams« hilft gegen Anfeindungen

Neujahr

»Danke, Papa!«

An Rosch Haschana wollen wir damit beginnen, Gott für all die herrlichen Segnungen zu danken, die uns zuteilwurden

von Rabbiner Gavriel Horan  27.09.2019

Schofar

Ein Klang, der alle Mauern sprengt

Zur Geschichte und Bedeutung des heiligen Instruments am Neujahrsfest

von Rabbiner Elischa Portnoy  26.09.2019

Wajelech

Wo ist Gott?

Warum sich der Ewige immer wieder vor den Menschen verbirgt

von Rabbiner Salomon Almekias-Siegl  26.09.2019

Nizawim

»Wähle das Leben, damit du lebst!«

Mosche ermuntert uns, die richtige Entscheidung zu fällen und dem Weg der Tora zu folgen – auch im Interesse späterer Generationen

von Shimon Lang  26.09.2019

Talmudisches

Cäsar und die Rippe Adams

Wie der Kaiser Rabban Gamliel herausforderte

von Noemi Berger  20.09.2019

Ki Tawo

Das Gefühl, dazuzugehören

Was den Kindern Israels Herz und Augen öffnete – mehr als alle g’ttlichen Offenbarungen

von Rabbiner Jaron Engelmayer  20.09.2019

Drisha

In Yentls Fußstapfen

An der Bar-Ilan-Universität erscheint eine Zeitschrift von Frauen, die sich mit dem Talmud beschäftigen

von Yizhak Ahren  19.09.2019

Slichot

Schlaflos beim Minjan

Sefarden rezitieren sie schon seit Wochen. Nun beginnen auch die Aschkenasen mit den Bußgebeten

von Rabbiner Arie Folger  19.09.2019

USA

Rabbiner wird Mitglied in katholisch-islamischem Komitee

M. Bruce Lustig verstärkt das im Vatikan gegründete Gremium zur Förderung des interreligiösen Dialogs

 18.09.2019