USA

Der Staatsdiener

Für den neuen Justizminister Merrick Garland ist ein öffentliches Amt die Fortsetzung seiner jüdischen Erziehung

Aktuelles

Niederlande

»Was für eine hässliche Zeichnung«

Die Tageszeitung »De Volkskrant« hat sich für eine Karikatur entschuldigt, in der ein Jude als Strippenzieher dargestellt wird

 21.04.2021

USA

Chassidischer Matrose darf Bart behalten

Ein Bundesrichter entschied, dass sich der Marinesoldat zumindest vorläufig nicht rasieren muss

 21.04.2021

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10€ und sparen Sie über 17%

Warschau

Denkmal für Untergrundarchiv aus Ghetto eingeweiht

25.000 Dokumente aus dem Ghetto ließ Emanuel Ringelblum heimlich vergraben

 21.04.2021

Großbritannien

Dawnen per Zoom

Wie eine Londoner Geschäftsfrau regelmäßiges Hallel-Beten für Frauen weltweit ins Leben rief

von Daniel Zylbersztajn-Lewandowski  21.04.2021

New York

Brutaler Angriff auf jüdische Fußgänger in Brooklyn

Ein 26-Jähriger soll sein Auto zwei Mal vorsätzlich in eine Gruppe ultraorthodoxer Männer gesteuert haben

 20.04.2021

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

Paris

Macron möchte helfen, Mörder von Sarah Halimi vor Gericht zu bringen

Frankreichs Präsident will die jüdische Gemeinschaft des Landes unterstützen

 19.04.2021

Auschwitz-Birkenau

Rücktritt aus Protest gegen »Politisierung«

Die Berufung der ehemaligen Ministerpräsidentin Beata Szydło in den Beirat der Gedenkstätte stößt auf Ablehnung

 15.04.2021

Meldungen

Niederlande

Eine private Genisa

Die Altphilologin Channa Kistemaker sammelt und untersucht Siddurim

Griechenland

»Wir leben in Auschwitz«

Holocaust-Verharmlosung und subtiler Antisemitismus sind im Medienalltag präsent

von Wassilis Aswestopoulos  15.04.2021

Bernie Madoff

Finanzbetrüger im Gefängnis gestorben

Bernie Madoff hat mit einem der größten Wall-Street-Skandale Geschichte geschrieben. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben

von Hannes Breustedt  15.04.2021 Aktualisiert

Budapest

Singen für ein besseres Ungarn

Der sehbehinderte Liedermacher Tomi Juhász kämpft für eine inklusivere Gesellschaft

von Silviu Mihai  14.04.2021

Nachruf

Immer mit offenem Visier: Isi Leibler gestorben

Der Australier war eine Schlüsselfigur bei der Kampagne für die sowjetischen Juden – er ging keinem Konflikt aus dem Weg

von Michael Thaidigsmann  14.04.2021

Frankreich

Ady Steg mit 96 Jahren gestorben

Er kämpfte im Widerstand gegen die deutschen Besatzer und wurde später eine der bekanntesten jüdischen Persönlichkeiten des Landes

von Michael Thaidigsmann  12.04.2021

Paris

Antisemitische Schmierereien an Elite-Uni Sciences Po

Universitätsleitung verurteile die Hassbotschaften als niederträchtige und feige Tat

 12.04.2021

Großbritannien

»Ende einer Ära«

Jüdische Stimmen zum Tod von Prinz Philip

von Michael Thaidigsmann  09.04.2021

Claims Conference

»Der Holocaust begann mit Worten«

In einer neuen Aufklärungskampagne berichten Überlebende über antisemitische Erfahrungen vor der Schoa

 08.04.2021

Jemen

Ende einer 3000-jährigen Geschichte

Huthi-Rebellen weisen 13 der letzten Juden aus. Nun leben nur noch vier bis sechs alte jüdische Männer im Land

von Daniel Killy  08.04.2021

Unsere Empfehlungen

Russland/Belarus

Feindbild BHL

Wie die Staatspropaganda gegen den französischen Philosophen Bernard-Henri Lévy polemisiert

von Alexander Friedman
 08.04.2021

Schweiz

Nur relativ in Sicherheit

Eine Ausstellung zeigt, wie schwierig die Lage von Flüchtlingen und der jüdischen Gemeinde in Basel zwischen 1933 und 1945 war

von Peter Bollag  08.04.2021

Sudan

Kabinett will Gesetz zum Boykott Israels aufheben

Im Januar hatten beide Länder bereits eine wichtige Hürde zur Normalisierung ihrer Beziehungen genommen

 07.04.2021

Kabul

Afghanistans letzter Jude will jetzt auch weg

Zebulon Simentov wohnt in Kabuls ehemaliger Synagoge - jetzt plant er seine Ausreise nach Israel

 06.04.2021

Aalborg

Schändeten Neonazis jüdischen Friedhof?

Erneut wurden Puppen und antisemitische Pamphlete vor einer jüdischen Einrichtung entdeckt - diesmal in Dänemark

 06.04.2021

Justiz

Weinsteins Anwälte legen Rechtsmittel gegen Urteil ein

Mehr als ein Jahr nach der Verurteilung wegen Vergewaltigung fordern Anwälte eine Neuauflage des Prozesses

 06.04.2021

Umfrage

Immer mehr Juden in den USA werden bedroht

60 Prozent der US-Juden sind schon einmal antisemitisch beleidigt worden

 01.04.2021

Sanaa

Im Jemen leben nur noch sechs Juden

Nach der Ausreise von 13 Personen leben nur noch eine Handvoll Juden in dem arabischen Land

 01.04.2021

Schweden

Blutverschmierte Puppen vor Synagoge platziert

Vor dem Gebäude in Norrköping gab es zu Beginn des Pessachfests einen antisemitisch motivierten Vorfall

 01.04.2021

Fernsehen

Die »neutrale« Schweiz und der Holocaust

Erfrischend ehrlich und gut gespielt: die arte-Serie »Frieden« über jüdische Schoa-Überlebende

von Irene Genhart  31.03.2021

Interview

»Die IHRA-Definition ist Standard für das Erkennen von Antisemitismus«

Botschafterin Michaela Küchler über den Vorsitz Deutschlands der International Holocaust Remembrance Alliance

Armee

Armee arbeitet künftig enger mit jüdischem Dachverband zusammen

Die Seelsorge soll auf jüdische Soldaten ausgeweitet werden

 30.03.2021

Geschichte

Polen ehrt Ordensfrau für Rettung jüdischer Kinder

Matylda Getter erhält posthum die zweithöchste zivile Auszeichnung des Landes

 25.03.2021

Rachel Levine

US-Senat bestätigt erstmals Transgender für hohes Regierungsamt

Die Kinderärztin war bisher Gesundheitsministerin in Pennsylvania

 25.03.2021

EUJS

»Wir hoffen auf die ›Summer U‹«

Ruben Gerczikow über Studierendenarbeit in der Pandemie, Spenden und Pläne für die nahe Zukunft

von Eugen El  25.03.2021

USA

Der Vater des »Freedom Seder«

Für den Bürgerrechtler Rabbi Arthur Waskow ist Pessach ein Aufruf zum Handeln

von Jessica Donath  25.03.2021

Belfast

Mazze trotz Brexit

Wie es der Gemeinde mit großer Mühe gerade noch gelang, koschere Produkte für Pessach heranzuschaffen

von Daniel Zylbersztajn-Lewandowski  25.03.2021

Irak

Ende einer langen Ära

Vergangene Woche starb in Bagdad der Chirurg Dhafer Fuad Elijahu – er war einer der letzten fünf verbliebenen Juden im Land

von Michael Thaidigsmann  25.03.2021

Europa

Zwischen Aufbruch und Niedergang

Auf einem Symposium in Frankfurt diskutierten Historiker über Gegenwart und Zukunft der jüdischen Diaspora

von Jérôme Lombard  25.03.2021

Honduras

Präsident für Honduras

Der jüdische Unternehmer Yani Rosenthal möchte an die Spitze gewählt werden

von Andreas Knobloch  25.03.2021