Ungarn

Anerkennung für EMIH

Die Budapester Regierung will dem Chabad-nahen Gemeindeverband staatliche Förderung gewähren

Aktuelles

Dokumentation

»Dieser Ort verpflichtet uns«

Die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel im NS-Vernichtungslager Auschwitz

von Angela Merkel  07.12.2019

Schoa

»Ich empfinde tiefe Scham«

Bundeskanzlerin Merkel erinnert in Auschwitz an die Verbrechen der Nationalsozialisten

 06.12.2019 Aktualisiert

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10€ und sparen Sie über 17%

Porträt

»Eingedenk der historischen Verantwortung«

Die Kanzlerin verbindet ein besonderes Verhältnis zum Judentum. Nun wird Angela Merkel erstmals den Ort besuchen, der wie kein anderer für die Schoa steht

von Christoph Scholz  06.12.2019

Belgien

»Gemeinsame Standpunkte«

Oberrabbiner Albert Guigui über den jüdisch-christlichen Dialog und Religionsfreiheit

von Michael Thaidigsmann  05.12.2019

Flüchtlinge

Mit zweierlei Maß

Bis heute ignoriert die Welt, dass nach 1948 aus islamischen Ländern 850.000 Juden vertrieben wurden

von Yaki Lopez  04.12.2019

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

Internet

Warum die beiden Google-Gründer zurücktreten

Sergey Brin und Larry Page übertragen alle Macht bei Alphabet an Sundar Pichai

von Andrej Sokolow  04.12.2019

Italien

Universität geht nach Hitler-Tweets gegen Professor vor

Nach antisemitischen Äußerungen auf Twitter distanziert sich die Universität von Siena von einem ihrer Hochschullehrer

 02.12.2019

Lesen Sie auch

USA

Vielfalt in L.A.

Vor 47 Jahren wurde die erste schwul-lesbische Gemeinde gegründet

von Jessica Donath  01.12.2019

Brüssel

Neu in der Alten Welt

Das jüdische Hilfswerk HIAS möchte künftig auch Gemeinden in Europa in die Flüchtlingsarbeit einbeziehen

von Michael Thaidigsmann  01.12.2019

Medizin

Eine öffentliche Gesundheitskrise

Hebrew Senior Life will in einem groß angelegten Forschungsprojekt die Pflege von Alzheimer-Patienten verbessern

von Katja Ridderbusch  01.12.2019

Slowakei

Noch herrscht Ruhe

Bislang ist Antisemitismus in dem Land kein Problem – doch seit eine rechtsextreme Partei ins Parlament einzog, wächst die Angst in den Gemeinden

von Tomas Gärtner  28.11.2019

USA

»Ich kandidiere«

Milliardär Bloomberg ist möglicherweise zu spät auf den Zug aufgesprungen, und es haften ihm politische Makel an

von Daniel Killy  28.11.2019

Schweiz

Ersteigert und verschenkt

Genfer Geschäftsmann überlässt Israel Nazi-Devotionalien

von Michael Thaidigsmann  28.11.2019

Impfdebatte

USA

Ist das Serum koscher?

In New York erkranken immer mehr Menschen an Masern. Doch viele Charedim wollen sich nicht impfen lassen

von Daniel Killy
 18.04.2019

Aus der jüdischen Welt

Österreich

»Der Spuk ist zu Ende«

Wie die jüdische Gemeinschaft auf die Ibiza-Affäre und das Zerbrechen der Mitte-Rechts-Koalition reagiert

von Axel Brüggemann  22.05.2019

Polen

Antisemitismus im Wahlkampf

Warschau verweigert die Restitution jüdischen Eigentums. Israel ist empört

von Gabriele Lesser  23.05.2019

Tunesien

»Botschaft des Friedens und der Toleranz«

Zu Lag BaOmer beginnt auf Djerba die Pilgerfahrt zur La-Ghriba-Synagoge – rund 8000 Besucher werden erwartet

von Sarah Mersch  22.05.2019

Polen

Sand, Stein, Bilder

Mit einem Lehrpfad erinnert Warschaus Gemeinde an den fast vergessenen Künstler Abraham Ostrzega

von Gabriele Lesser  04.04.2019

Brasilien

Guefilte Fish und Queizquichl

Im Restaurant »Gutessen« in Rio de Janeiro kochen zwei Frauen nach Rezepten ihrer Vorfahren

von Andreas Nöthen  04.04.2019

Tunesien

Jüdischer Sehnsuchtsort

Auf der Insel Djerba hat sich das Gemeindeleben seit der Revolution von 2011 stabilisiert

von Andreas Edom, Janet Ben Hassin  03.04.2019

Michel Bacos

Trauer um den Helden von Entebbe

Der mutige Pilot des Geiseldramas 1976 ist im Alter von 95 Jahren in Nizza gestorben

 27.03.2019

Washington

»Wir stehen auf«

Die pro-israelische Lobbyorganisation AIPAC ruft bei ihrer Jahreskonferenz zum Widerstand auf

 25.03.2019

Israel

Rumänien will Botschaft verlegen

Viorica Dancila kündigt Schritt bei AIPAC-Tagung an – Präsident Iohannis weist Äußerung zurück

 24.03.2019

Schweiz

Schickse und Schadchen

Nach einem erfolgreichen Kinofilm diskutiert die nichtjüdische Öffentlichkeit das Thema »Ehevermittlung«

von Peter Bollag  28.03.2019

USA

Trumps Jubeltruppe

Die Initiative »Jexodus« versucht, jüdische Wähler für die Republikaner zu begeistern

von Daniel Killy  28.03.2019

Tunesien

»Wir sind ein Laboratorium der Demokratie«

Tourismusminister René Trabelsi über Pilgerreisen, Sicherheit und jüdisches Leben

von Peter von Stamm  02.04.2019

Unsere Empfehlungen

Andrej Hermlin

Gelbwesten gegen Juden

Der Musiker verurteilt die Attacke auf Alain Finkielkraut – und fordert eine Distanzierung durch die Linke

von Andrej Hermlin  20.02.2019

Antisemitismus

»Gelbwesten« greifen jüdischen Philosophen an

Frankreich ist schockiert über die Attacke auf Alain Finkielkraut. Regierungschef Macron meldet sich zu Wort

 17.02.2019

Amsterdam

»Respektlos und traurig«

Hooligans des Fußballklubs Ado Den Haag wegen antisemitischer Schmierereien verdächtigt

 23.02.2019

Polen

Warschaus eiserne Lady

Mit Monika Krawczyk übernimmt eine erfahrene Managerin das Ruder des Jüdischen Gemeindebunds

von Gabriele Lesser  21.02.2019

Paris

Macron will härter gegen Antisemitismus vorgehen

Israels Premier Benjamin Netanjahu begrüßt Ankündigung des französischen Präsidenten

 21.02.2019

Demonstrationen

»Es reicht!«

Frankreich wird von einer Welle antisemitischer Attacken erschüttert. Jetzt wurde dagegen protestiert

 20.02.2019

Frankreich

Macron besucht jüdischen Friedhof

Der Staatschef will damit ein Zeichen gegen die Schändungen im Elsass setzen – und kündigt harte Strafen an

 19.02.2019

Großbritannien

Protest gegen antisemitische Tendenzen

Sieben Abgeordnete verlassen wegen Labour-Chef Jeremy Corbyn die Partei

 18.02.2019

Im Gespräch

Kindertransporte

»Ich lebe in Frieden mit mir selbst«

Die Zeitzeugin Ruth Barnett (83) über ihre Verschickung als Vierjährige aus Berlin nach England, den Film »Landgericht« und den Brexit

von Ayala Goldmann
 10.12.2018

Kanada

Mister Bikeman

Der Unternehmer Avrum Morrow beschenkte im Laufe seines Lebens 1700 Kinder anonym mit Fahrrädern. Jetzt ist er in Montreal gestorben

von Gerd Braune  17.01.2019

Vilnius

Spektakulärer Fund

Litauische und israelische Archäologen haben die Bima der Großen Synagoge ausgegraben

von Birgit Johannsmeier  08.01.2019

Grossbritannien

Faraj bei den Goldhills

In Cambridge lebt eine jüdische Familie mit einem syrischen Flüchtling zusammen

von Daniel Zylbersztajn  13.12.2018

Europa

Frankreich

Jüdischer Dachverband verurteilt Gewalt der »Gelbwesten«

Bei den Demonstrationen kommt es regelmäßig auch zu antisemitischen Vorfällen

 25.12.2018

Frankreich

Auf der Suche nach dem Sündenbock

Die Proteste der Gelbwesten sind eine ernste Bedrohung für die Juden im Land

von Ute Cohen  20.12.2018

Schweiz

Arzt, Forscher, Präsident

Manuel Battegay leitet seit Neuem die Geschicke der Israelitischen Gemeinde Basel

von Peter Bollag  12.11.2018

Serbien

Bethaus im Jugendstil

Die restaurierte Synagoge Subotica erstrahlt wie neu

von Veronika Wengert  09.12.2018

Niederlande

Im Zeichen der »Exodus«

Eine Ausstellung in Amsterdam dokumentiert die jüdische Auswanderung nach Palästina

von Tobias Müller  06.12.2018

Lesen

Türkei

Der ewige Gast

Ein berührender Erzählband berichtet vom jüdischen Leben in Istanbul

Rumänien

Der eingeschnappte Kandidat

Jungpolitiker Ilan Laufer wirft Präsident Johannis Antisemitismus vor, weil dieser ihm ein Ministeramt nicht zutraut

von Silviu Mihai  29.11.2018

Südafrika

Feuer in Synagoge in Kapstadt

Sieben Torarollen in der Arthur’s Road Shul im Stadtteil Sea Point verbrannt

 06.12.2018

Australien

Zu Hause am Ende der Welt

Das Jewish Museum Sydney dokumentiert die fast 250-jährige jüdische Geschichte in Down Under

von Jim Tobias  29.11.2018

Paris

Premiere im Hôtel de Ville

Die Europäische Rabbinerkonferenz vergibt Innovationspreis an Start-up-Unternehmer

von Michael Thaidigsmann  15.10.2018

Venezuela

Über die Grenze

Viele Juden verlassen das krisengeschüttelte Land – die meisten von ihnen in Richtung Kolumbien

von Andreas Knobloch  22.10.2018

USA

Therapie mit Teschuwa

Seit einigen Jahren wächst das Interesse an Entzugsprogrammen mit jüdischer Ausrichtung

von Katja Ridderbusch  15.10.2018

Äthiopien

Zum Bleiben verdammt

Die letzten Juden des Landes sehnen sich danach, ihre Angehörigen in Israel wiederzusehen