Frankreich

Fest der Freiheit auf Distanz

Im Elsass und anderswo bereiten sich Gemeinden auf Pessach unter erschwerten Bedingungen vor

Aktuelles

Grossbritannien

Neuer Labour-Chef entschuldigt sich

Keir Starmer: »Antisemitismus war immer ein Schandfleck an unserer Partei.«

 05.04.2020 Aktualisiert

#KeepingItTogether

Weltweiter Solidaritätsaufruf

Oberrabbiner mehrerer Länder laden dazu ein, den letzten Schabbat vor Pessach gemeinsam zu begehen

 03.04.2020

Kennenlern-Abo

Testen Sie die Jüdische Allgemeine fünf Wochen zum Vorteilspreis von 10€ und sparen Sie über 17%

Pakistan

Verurteilter von Mord an jüdischem Journalisten freigesprochen

Daniel Pearl, Reporter des Wall Street Journal, war 2002 in Karatschi entführt und später enthauptet worden

 02.04.2020

Österreich

Den Geist aufrechterhalten

Wie die Wiener Gemeinde mit der Corona-Epidemie umgeht

von Axel Brüggemann  02.04.2020

Niederlande

Maccabi kauft ein

Ein Amsterdamer Sportverein stellt mit vielen Freiwilligen ein Corona-Hilfsprojekt auf die Beine

von Tobias Müller  02.04.2020

Kostenfreies Leseexemplar

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich ein kostenfreies Leseexemplar unserer aktuellen Ausgabe zu!

Italien

Gegen Angst und Fake News

Jüdische Medien in Zeiten von Corona

von Andrea M. Jarach  02.04.2020

Litauen

»Wir dürfen die Hoffnung jetzt nicht verlieren«

Die jüdische Gemeinde im Land schaut mit Bangen auf die Zeit nach der Pandemie

von Blanka Weber  02.04.2020

Lesen Sie auch

Rumänien

Rabbiner erlaubt Bestattung am Schabbat

In Ausnahmefällen dürfen an Covid-19 verstorbene Juden auch am Ruhetag beerdigt werden

von Michael Thaidigsmann  31.03.2020

Portugal

Die letzten Europäer

Auf den Spuren der Philosophin Hannah Arendt und anderer Flüchtlinge in Lissabon

von Natan Sznaider  31.03.2020

Niederlande

Gesunde Fritten

Der Schriftsteller Leon de Winter entwickelt mit seinem Cousin León Eijsman Low-Carb-Pommes

von Pieter Lamberts  31.03.2020

Schweden

»Einschränkungen hält man hier nicht für nötig«

Saskia Pantell über Schwedens Sorglosigkeit in der Corona-Krise, Skitouristen und Verantwortung

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  30.03.2020

Corona-Krise

Holocaust-Überlebende leiden besonders

Eine Telefon-Hotline der »Gamaraal«-Stiftung will bei Einsamkeit helfen

 30.03.2020

Monsey

Opfer des Angriffs erliegt Verletzungen

Der 72-jährige Josef Neumann, der seit dem Attentat im Dezember 2019 im Koma lag, starb am Sonntag

von Michael Thaidigsmann  30.03.2020

Impfdebatte

USA

Ist das Serum koscher?

In New York erkranken immer mehr Menschen an Masern. Doch viele Charedim wollen sich nicht impfen lassen

von Daniel Killy
 18.04.2019

Aus der jüdischen Welt

Österreich

»Der Spuk ist zu Ende«

Wie die jüdische Gemeinschaft auf die Ibiza-Affäre und das Zerbrechen der Mitte-Rechts-Koalition reagiert

von Axel Brüggemann  22.05.2019

Polen

Antisemitismus im Wahlkampf

Warschau verweigert die Restitution jüdischen Eigentums. Israel ist empört

von Gabriele Lesser  23.05.2019

Tunesien

»Botschaft des Friedens und der Toleranz«

Zu Lag BaOmer beginnt auf Djerba die Pilgerfahrt zur La-Ghriba-Synagoge – rund 8000 Besucher werden erwartet

von Sarah Mersch  22.05.2019

Polen

Sand, Stein, Bilder

Mit einem Lehrpfad erinnert Warschaus Gemeinde an den fast vergessenen Künstler Abraham Ostrzega

von Gabriele Lesser  04.04.2019

Brasilien

Guefilte Fish und Queizquichl

Im Restaurant »Gutessen« in Rio de Janeiro kochen zwei Frauen nach Rezepten ihrer Vorfahren

von Andreas Nöthen  04.04.2019

Tunesien

Jüdischer Sehnsuchtsort

Auf der Insel Djerba hat sich das Gemeindeleben seit der Revolution von 2011 stabilisiert

von Andreas Edom, Janet Ben Hassin  03.04.2019

Michel Bacos

Trauer um den Helden von Entebbe

Der mutige Pilot des Geiseldramas 1976 ist im Alter von 95 Jahren in Nizza gestorben

 27.03.2019

Washington

»Wir stehen auf«

Die pro-israelische Lobbyorganisation AIPAC ruft bei ihrer Jahreskonferenz zum Widerstand auf

 25.03.2019

Israel

Rumänien will Botschaft verlegen

Viorica Dancila kündigt Schritt bei AIPAC-Tagung an – Präsident Iohannis weist Äußerung zurück

 24.03.2019

Schweiz

Schickse und Schadchen

Nach einem erfolgreichen Kinofilm diskutiert die nichtjüdische Öffentlichkeit das Thema »Ehevermittlung«

von Peter Bollag  28.03.2019

USA

Trumps Jubeltruppe

Die Initiative »Jexodus« versucht, jüdische Wähler für die Republikaner zu begeistern

von Daniel Killy  28.03.2019

Tunesien

»Wir sind ein Laboratorium der Demokratie«

Tourismusminister René Trabelsi über Pilgerreisen, Sicherheit und jüdisches Leben

von Peter von Stamm  02.04.2019

Unsere Empfehlungen

Andrej Hermlin

Gelbwesten gegen Juden

Der Musiker verurteilt die Attacke auf Alain Finkielkraut – und fordert eine Distanzierung durch die Linke

von Andrej Hermlin  20.02.2019

Antisemitismus

»Gelbwesten« greifen jüdischen Philosophen an

Frankreich ist schockiert über die Attacke auf Alain Finkielkraut. Regierungschef Macron meldet sich zu Wort

 17.02.2019

Amsterdam

»Respektlos und traurig«

Hooligans des Fußballklubs Ado Den Haag wegen antisemitischer Schmierereien verdächtigt

 23.02.2019

Polen

Warschaus eiserne Lady

Mit Monika Krawczyk übernimmt eine erfahrene Managerin das Ruder des Jüdischen Gemeindebunds

von Gabriele Lesser  21.02.2019

Paris

Macron will härter gegen Antisemitismus vorgehen

Israels Premier Benjamin Netanjahu begrüßt Ankündigung des französischen Präsidenten

 21.02.2019

Demonstrationen

»Es reicht!«

Frankreich wird von einer Welle antisemitischer Attacken erschüttert. Jetzt wurde dagegen protestiert

 20.02.2019

Frankreich

Macron besucht jüdischen Friedhof

Der Staatschef will damit ein Zeichen gegen die Schändungen im Elsass setzen – und kündigt harte Strafen an

 19.02.2019

Großbritannien

Protest gegen antisemitische Tendenzen

Sieben Abgeordnete verlassen wegen Labour-Chef Jeremy Corbyn die Partei

 18.02.2019

Im Gespräch

Kindertransporte

»Ich lebe in Frieden mit mir selbst«

Die Zeitzeugin Ruth Barnett (83) über ihre Verschickung als Vierjährige aus Berlin nach England, den Film »Landgericht« und den Brexit

von Ayala Goldmann
 10.12.2018

Kanada

Mister Bikeman

Der Unternehmer Avrum Morrow beschenkte im Laufe seines Lebens 1700 Kinder anonym mit Fahrrädern. Jetzt ist er in Montreal gestorben

von Gerd Braune  17.01.2019

Vilnius

Spektakulärer Fund

Litauische und israelische Archäologen haben die Bima der Großen Synagoge ausgegraben

von Birgit Johannsmeier  08.01.2019

Grossbritannien

Faraj bei den Goldhills

In Cambridge lebt eine jüdische Familie mit einem syrischen Flüchtling zusammen

von Daniel Zylbersztajn  13.12.2018

Europa

Frankreich

Jüdischer Dachverband verurteilt Gewalt der »Gelbwesten«

Bei den Demonstrationen kommt es regelmäßig auch zu antisemitischen Vorfällen

 25.12.2018

Frankreich

Auf der Suche nach dem Sündenbock

Die Proteste der Gelbwesten sind eine ernste Bedrohung für die Juden im Land

von Ute Cohen  20.12.2018

Schweiz

Arzt, Forscher, Präsident

Manuel Battegay leitet seit Neuem die Geschicke der Israelitischen Gemeinde Basel

von Peter Bollag  12.11.2018

Serbien

Bethaus im Jugendstil

Die restaurierte Synagoge Subotica erstrahlt wie neu

von Veronika Wengert  09.12.2018

Niederlande

Im Zeichen der »Exodus«

Eine Ausstellung in Amsterdam dokumentiert die jüdische Auswanderung nach Palästina

von Tobias Müller  06.12.2018

Lesen

Türkei

Der ewige Gast

Ein berührender Erzählband berichtet vom jüdischen Leben in Istanbul

Rumänien

Der eingeschnappte Kandidat

Jungpolitiker Ilan Laufer wirft Präsident Johannis Antisemitismus vor, weil dieser ihm ein Ministeramt nicht zutraut

von Silviu Mihai  29.11.2018

Südafrika

Feuer in Synagoge in Kapstadt

Sieben Torarollen in der Arthur’s Road Shul im Stadtteil Sea Point verbrannt

 06.12.2018

Australien

Zu Hause am Ende der Welt

Das Jewish Museum Sydney dokumentiert die fast 250-jährige jüdische Geschichte in Down Under

von Jim Tobias  29.11.2018

Paris

Premiere im Hôtel de Ville

Die Europäische Rabbinerkonferenz vergibt Innovationspreis an Start-up-Unternehmer

von Michael Thaidigsmann  15.10.2018

Venezuela

Über die Grenze

Viele Juden verlassen das krisengeschüttelte Land – die meisten von ihnen in Richtung Kolumbien

von Andreas Knobloch  22.10.2018

USA

Therapie mit Teschuwa

Seit einigen Jahren wächst das Interesse an Entzugsprogrammen mit jüdischer Ausrichtung

von Katja Ridderbusch  15.10.2018

Äthiopien

Zum Bleiben verdammt

Die letzten Juden des Landes sehnen sich danach, ihre Angehörigen in Israel wiederzusehen