Jahrgang 2010 Ausgabe 41

14.10.2010

Ausgabe 2010 / 41 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Unter jüdischer Flagge – von Detlef David Kauschke

Die Initiatorin eines Hilfsschiffs gerät ins Zwielicht

Einen Steinwurf entfernt – von Pierre Heumann

Irans Präsident Ahmadinedschad besucht Libanon

Fünf Minuten mit – von Detlef David Kauschke

Reinhold Robbe über Veränderungen bei der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

Unser Gott, euer Gott – von Alexander Görlach

Warum der Islam nicht zur jüdisch-christlichen Tradition gehört, Muslime aber ein Teil Deutschlands sind

Die Rache der Regisseure – von Christian Böhme

Die Türkei bleibt bei ihrem anti-Israel-Kurs – auch im Film

Unsoziales Netzwerk – von Katrin Richter

Im Kampf gegen rechtsextreme Seiten fehlt Facebook

Muslimische Rassisten – von Ingo Way

Deutsche und Migranten werden gemobbt

Verpflichtende Hohlformel – von Sylke Tempel

Sylke Tempel hält einen Treue-Eid von Nichtjuden auf den Staat Israel für Unsinn

Israel

»Das war ja so schejn« – von Sabine Brandes

Sänger Max Raabe mit seinem Programm »Heute Nacht oder Nie« in der ausverkauften Tel Aviver Oper

Autos unter der Altstadt – von Sabine Brandes

Die Stadtverwaltung überrascht mit Plänen für Tunnel und Tiefgarage

Unreif und überteuert – von Sabine Brandes

Israel steckt in einer »Tomatenkrise«

Stadt ohne Gesetz – von Sivan Wüstemann

Angst und Gewalt beherrschen das Leben in der jüdisch-arabischen Gemeinde

Mail aus Jerusalem – von Wladimir Struminski

Berieselt, beraten und benotet

Jüdische Welt

Zurück in Windy City – von Alina Dain

Manche Chicagoer bezweifeln, dass Rahm Emanuel das Zeug zum Bürgermeister hat

Suppe, Brot und warme Worte – von Lea Hampel

Ein Jerusalemer Rabbiner lädt jeden Freitagabend 150 Fremde zum Kiddusch ein

Alltag Angst – von Benjamin Moscovici

Die Juden in Damaskus achten darauf, nicht mit Israel in Verbindung gebracht zu werden

Diplomatie mit Fallstricken – von Tilman Vogt

Jüdische Repräsentanten stehen wegen eines Treffens mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas im Kreuzfeuer

Agent in bedenklicher Mission – von Knut Henkel

Der Amerikaner Alan Gross brachte Handys und Notebooks nach Havanna. Seit zehn Monaten sitzt er im Gefängnis

Der Wiener und sein Blut – von Alexia Weiss

Der rechtspopulistischen FPÖ gelingt Wahlerfolg mit Fremdenfeindlichkeit

Unsere Woche

Marke Eigenbau – von Stephan J. Kramer

Den Gemeinden in Deutschland mangelt es an Rabbinern. Doch wie kann der große Bedarf gedeckt und damit die Zukunft der religiösen Betreuung gesichert werden? Ein Vorschlag

Schon der Name ist Musik – von Katharina Schmidt-Hirschfelder

Shirat Isaak: Seit August lebt die israelische Sängerin in Berlin – für sie das kulturelle Zentrum Europas

Zeichen einer Ausstellung – von Zlatan Alihodzic

Das jüdische Museum will nicht nur zurückschauen, sondern vor allem für die Zukunft forschen

Jiddisch filmen – von Marina Maisel

Das IKG-Kulturzentrum präsentiert »Undzere Kinder«

Klezmer trifft Reggae – von Tom Vörös

Die 14. Jiddische Musik- und Theaterwoche

Auf ins Wunderland – von Lutz Neumann

Renovierung, Integration, Jugend – die Gemeinde steht vor Herausforderungen

Drei auf einen Streich – von Elke Wittich

Anfang November werden wieder liberale Rabbiner ordiniert – wer sind sie?

Aus Liebe zum Film – von Christine Schmitt

Cinemaviv: In der »Kurbel« treffen sich die Freunde des israelischen Kinos zum dreitägigen Festival

»Nazijäger« und Patriot – von Miryam Gümbel

Tom Segev stellt seine Biografie über Simon Wiesenthal vor

Herz und Schmerz – von Heide Sobotka

Zum zweiten Mal finden die Jüdischen Filmtage statt

Der Winter wird heiß – von Miryam Gümbel

Der Sportverein bietet Karate, Fußball, Tischtennis

Alles unter einem Hut – von Carsten Dippel

Marina Limperska erzieht eine Tochter, studiert und arbeitet

Kultur

»Das ist meine Geschichte« – von Rüdiger Suchsland

Der israelische Regisseur Samuel Maoz über seinen Kriegsfilm »Lebanon«

»Ein großer Brückenschlag« – von Christian Böhme

Katharina Wagner über das Gastspiel eines israelischen Orchesters und die Musik ihres Urgroßvaters

Budapest-Berlin-Szalon

Junge Juden aus Ungarn und Deutschland im Gespräch

Blick in die Karten – von Boris Mayer und Elke Wittich

Shafrira Goldwasser macht das sichere Bezahlen per Internet möglich

Sechs Zacken gegen Diabetes – von Ingo Way

Forscher aus Jerusalem entwickeln künstliche Partikel – in der Form eines Davidsterns

»Lenny schaut uns von oben zu« – von Julia Kaiser

Zwei Weggefährten erinnern sich an Leonard Bernstein, der vor 20 Jahren starb

Sex, Gitanes und Chansons – von Jonathan Scheiner

Joann Sfar verfilmt das Leben von Serge Gainsbourg

Politik nach Noten – von Tobias Kühn

Der italienische Komponist Luca Lombardi nähert sich seinem Judentum und Israel musikalisch

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Benis Welt – von Beni Frenkel

Hilfe, ich habe Mundgeruch

Religion

Tief verwurzelt – von Rabbiner David Kern

Awraham befolgte die Gebote der Tora, noch bevor sie dem jüdischen Volk gegeben wurden

Auf den Hund gekommen – von Detlef David Kauschke

Was Tora und Talmud über die Vierbeiner sagen – und Fromme im Alltag beachten sollten

Wenn Mädchen blinzeln – von Margalit Berger

Was einem in der Synagoge alles passieren kann

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

Rosch Haschana 5778

Rosch Haschana 5778

Schana Towa!

Zum Dossier

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Herbst
Frankfurt
18°C
wolkig
Tel Aviv
29°C
heiter
New York
22°C
heiter
Berlin
15°C
regen
Zitat der Woche
»Wir werden kein zweites Israel dulden.«
Der irakische Vizepräsident Nuri al-Maliki vor dem kurdischen
Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak Ende September