Jahrgang 2010 Ausgabe 25

24.06.2010

Ausgabe 2010 / 25 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

An erster Stelle

Drei Fragen an die drei Kandidaten

»Wir müssen in Zukunft vorsichtiger sein« – von Katrin Richter

Nach dem Angriff auf eine jüdische Tanzgruppe in Hannover gibt es erste Festnahmen / Zentralratspräsidentin Knobloch warnt vor antisemitischen Ressentiments unter Muslimen

Rote Linien und Tabus – von Martin Krauss

Wann wird Kritik am jüdischen Staat antisemitisch, wann ist sie legitim? Die Berliner »tageszeitung« hat am Donnerstag Prominente zum Streit geladen

Saal 600 – von Katrin Richter

Im Schwurgericht fanden 1945 die Nürnberger Prozesse statt. Jetzt wird der Raum um eine Ausstellung erweitert

In Vaters Namen – von Grigori Lagodinsky

Wie eine assoziierte Mitgliedschaft ein zukunftsorientiertes Erfolgsmodell für die Gemeinden werden könnte

In den Rücken gefallen – von Richard Herzinger

Richard Herzinger ärgert sich über Dirk Niebels Israel-Bashing

Der türkische Patient – von Christian Böhme

Recep Tayyip Erdogan schwelgt in Verschwörungsfantasien

Trau, schau, wem – von Tobias Kühn

Ein amsterdamer Sozialdemokrat macht einen eigenwilligen Vorschlag, um Kriminalität zu bekämpfen

In schlechter Verfassung – von Uwe-Karsten Heye

Bei rechts- wie linksextremem Straftaten gilt es, genauer hinzusehen

Israel

Religiöser Eifer – von Gil Yaron

Ultraorthodoxe Proteste zeigen: Die gesellschaftliche Kluft wird größer

»Sie sollen unseren Sohn endlich zurückbringen« – von Detlef David Kauschke

Noam Schalit über den »Marsch der Freiheit«, Aktivisten und die Befreiung von Gilad

»Es tobt ein Kulturkrieg« – von Sabine Brandes

Yehuda Goodman über ein israelisches Gerichtsurteil und ultraorthodoxe Massenproteste

Konversion 2.0 – von Lea Hampel

Noa ist zum Judentum übergetreten, hat ihre Familie in Deutschland hinter sich gelassen und ist nach Jerusalem gezogen. Jetzt teilt sie ihre Geschichte in einem Blog mit der Öffentlichkeit. Ein Porträt

Auf der Zuschauerbank – von Sabine Brandes

Israel ist in Südafrika nicht mit dabei, dennoch ist das Land im WM-Fieber

Vier Jahre Gefangenschaft – von Sabine Brandes

Familie und Aktivisten erinnern an den entführten Soldaten

Mail aus Jerusalem – von Wladimir Struminski

Weltmeisterschaft, Wissen und Wärme

Jüdische Welt

Am Ende der Welt – von Christian Jahn

Die Versorgung der Juden im Süden ist schwierig

Alfred Donath gestorben – von Peter Bollag

Früherer Schweizer Zentralratschef wurde 78

Verschwörungstheorien in Den Haag – von Tobias Müller

Ein Fernsehmoderator spekuliert über eine jüdische Lobby, die im Hintergrund die Fäden der Regierungsbildung zieht

Die Herren vom Schtiebl – von Eszter Margit

Eine Gruppe junger Männer saniert ein altes Bethaus in Budapest

Wo die Zitronen blühen – von Gerhard Mumelter

Ein neues Reisehandbuch führt zu jüdischen Orten zwischen Gardasee und Sizilien – aber es strotzt vor Werbung

Steins Zeit – von Hannes Stein

Heute: Königlich Pastrami essen

Unsere Woche

Ab in den Sommer – von Lukas Dreifuss

Auch dieses Jahr gibt es ein großes Angebot an Machanot

Elena Tanaeva – von Lukas Dreifuss

Über Hartz IV und Machanot

Ausgezeichnete Bildung – von Sabine Brandes

Benjamin Bloch erhält den Max-M.-Fisher-Preis für sein Wirken in Deutschland

Aus den Flammen gerettet – von Lukas Dreifuss

Im Berliner Jüdischen Theater Bimah lesen Prominente aus 1933 verbrannten Büchern

Einigung vor Gericht – von Moritz Piehler

Jüdische Gemeinde Hamburg legt Streit mit Rabbiner bei

Eine dritte Gemeinde in Potsdam

Auf traditionelle Weise soll jüdisches Leben bereichert werden

Alt werden leicht gemacht – von Annette Kanis

Das Nelly-Sachs-Haus feiert seinen 40. Geburtstag

Württemberg sucht den Superstar – von Brigitte Jähnigen

31 junge Talente haben am 4. Karl-Adler-Jugendmusikwettbewerb teilgenommen

Berliner Mix – von Ayala Goldmann

Ein Programm mit Klassik, Klesmer, Kantoren und Kreisler

Namen, Adressen, Geschichten – von Sophie Neuberg

Juden in Charlottenburg: In dem Band wird an die Ermordeten erinnert – kaum an die Überlebenden

Helferinnen mit Herz – von Miryam Gümbel

Der Frauenverein Ruth trifft sich zum traditionellen Sommerbrunch

Familien und Geschichten – von Marina Maisel

Eine Ausstellung über zeitgenössische Fotos

Ihre Welt waren die Berge – von Miryam Gümbel

Antisemitismus vertrieb die Juden während der Nazizeit aus den Alpen

Herr über 59 Betten – von Annette Wollenhaupt

Robert Urseanu liebt Fußball und betreibt ein Hotel in Frankfurt am Main

Kultur

So dahingesagt – von Christoph Gutknecht

In der Alltagssprache tummeln sich viele Nazi-Begriffe

Ein Komponist bei Doktor Freud – von Rüdiger Suchsland

Neu im Kino: »Mahler auf der Couch«

Tel Aviv — Berlin – von Katrin Richter

Israelische und deutsche Zeichner präsentieren ein Reisebuch der anderen Art

Bubikopf und Zigarettenspitze – von Birgit Schmidt

Eine Ausstellung in Berlin zeigt Arbeiten von Marianne Breslauer

Vergeblich angepasst – von Harald Loch

Kiew, Paris, Auschwitz: Das Leben der französischen Schriftstellerin Irène Némirovsky

Im Auge des Künstlers – von Carsten Dippel

Wie jüdische Mäzene die Moderne importierten

Geist und Geld – von Lukas Dreifuss

Finanzierung gesichert: die Berliner Studien zum Jüdischen Recht

Von Auschwitz nach Entebbe

arte zeigt eine Dokumentation über die Geiselbefreiung 1976

Plotkes

Klatsch und Tratwsch aus der jüdischen Welt

Benis Welt – von Beni Frenkel

Warum mich Uncle Moishy nervt

Religion

Balak, der Held – von Rabbiner Joel Berger

Warum die Tora einen Wochenabschnitt nach dem bösen Wüstenkönig benennt

Eine Frage der Folgen – von Rabbiner Avrohom Yitzchok Radbil

Was die Zerstörung des Jerusalemer Tempels mit unseren alltäglichen Streitigkeiten zu tun hat

»Das ist Auslegungssache« – von Detlef David Kauschke

Rabbiner Jonah Sievers über die Beisetzung jüdischer und nichtjüdischer Ehepartner

Challe, steinhart – von Chajm Guski

Was einem in der Synagoge alles passieren kann

Autorenverzeichnis


Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Frühling
Berlin
17°C
heiter
Frankfurt
17°C
heiter
Tel Aviv
20°C
wolkig
New York
7°C
regen
Zitat der Woche
»Teil der Verschwörung der Zionisten«
Irans Religionsführer Ajatollah Ali Chamenei erklärt, welchen
Ursprung Frauenrechte in den westlichen Gesellschaften haben.