Jahrgang 2010 Ausgabe 08

25.02.2010

Ausgabe 2010 / 08 der Jüdischen Allgemeinen

Politik

Jäger und Gejagte – von Sabine Brandes

Was ist dran am Mythos Mossad? Ermittlungen in den Untiefen der israelischen Agentenwelt

Der Schmutz des Krieges – von Clemens Wergin

Clemens Wergin sieht Parallelen zwischen München 1972 und Dubai 2010

Flucht nach vorn – von Matthias Krause

Vatikan will geheime Archivdokumente ins Internet stellen

Rabbiner sprechen Recht – von Detlef David Kauschke

Das orthodoxe Rabbinatsgericht für Deutschland in neuer Besetzung

Mullahs mit Sprengkraft – von Christian Böhme

Die Welt muss den Iran endlich beherzt in die Schranken weisen

Auf die heilige Tour – von Tobias Kühn

Israel erklärt religiöse Orte zum Nationalerbe – eine unnötige Provokation

Friede sei mit ihm – von Detlef David Kauschke

Ein Frankfurter Imam ist zurückgetreten - recht so

»Es sollte etwas geordnet zugehen« – von Detlef David Kauschke

Rabbiner Jaron Engelmayer über Karneval, Purim und innere Freude

Israel

Rabbi Motti unter Verdacht – von Sivan Wüstemann

Mordechai Elon soll Schüler missbraucht haben. Anhänger sind geschockt

»Gegen unsere Werte« – von Sabine Brandes

Rabbiner Naftali Rothenberg über Opfer, Täter und Religion

Sie schreiben »Tweetbookz« – von Sabine Brandes

Zwei junge Tel Aviver bringen virtuelle Kurznachrichten zu Papier

Mail aus Jerusalem – von Wladimir Struminski

Kunst, Kommunikation und Kippa

Jüdische Welt

Ihren Ausweis, bitte! – von Frank Diebel

Wie Juden in London über gefälschte Pässe lebender Personen denken

Antisemit in Bronze – von Alexia Weiss

Ein Arbeitskreis ruft Künstler auf, das Wiener Lueger-Denkmal umzugestalten

Der Juden-Vermisser – von Gabriele Lesser

Aktionskünstler Rafal Betlejewski verstört das Land mit seinen Graffiti

Zugang verwehrt – von Florincia Arbiser

Die jüdische Gemeinde lehnt Massenübertritte ab – aus Angst vor Überfremdung

Unsere Woche

Berlin: 137 Punkte – von Annette Lübbers

Das Jugendzentrum der Hauptstadt gewinnt die diesjährige Jewrovision

Wer zu spät kommt – von Danijel Majic

In den Karnevalshochburgen sind Kostüme knapp geworden

Russisch singen, jüdisch beten – von Danijel Majic

Zu Purim probt die Gemeinde den Spagat zwischen Kultur und Kultus

Im Betraum leuchten Sterne – von Alexander Kröger

Die neue Synagoge soll am 14. März eröffnet werden – noch bleibt einiges zu tun

Unser Opa ist der beste – von Miryam Gümbel

Isak Wasserstein wird 90, und der Urenkel aus den USA feiert mit

Glückliche Kindertage – von Miryam Gümbel

Buddy Elias erinnert an seine Cousine Anne Frank

Ganz schön intim – von Helmut Kuhn

Debora Gutman will den argentinischen Tanz populär machen

Bei Gefahr 0800 880280 – von Christine Schmitt

Antisemitismus: Hotline geschaltet

Kultur

Generation Moskau – von Vladimir Vertlib

Die Kinder der Zuwanderer sind in Deutschland angekommen – aber bleiben sowjetisch geprägt

Wider Willen deutsch – von Frank Keil

Michel Bergmann erzählt in seinem Roman »Die Teilacher« von jüdischem Leben in der Nachkriegszeit

Über Kreuz in Oberammergau – von Michael Wuliger

Amerikanische Rabbiner dementieren Zustimmung zum Aufführungskonzept

Peter Loewy: »Zeichnungen« – von Alexander Kluy

Fotos von Bildern in der Münchener Pinakothek

Entdecke die Möglichkeiten – von Ingo Way

In seinen Geschichten über das Jenseits verbindet David Eagleman Religion, Literatur und Gehirnforschung

Benis Welt – von Beni Frenkel

Über Glamourpaare, Traumhochzeiten und Ehekrisen

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

Religion

Sinnenfreude – von Tanja Goldstein

Warum im Judentum Sexualität nichts Sündiges ist, sondern als gottgefälliger Akt gilt

Wir wollen lachen – von Rabbiner Berel Wein

Warum das Judentum und der Humor eine besondere Verbindung haben

Ratgeber Tora – von Rabbiner Julian Chaim Soussan

Weil der Mensch die Fähigkeit verloren hat, zwischen Wahr und Falsch zu unterscheiden, gibt es Regeln

Autorenverzeichnis


Video

Chanukka Sameach!

Fotostrecken

Unser Blog aus Israel

BDS

BDS-Bewegung – zum Dossier

Boycott Divestment Sanctions

Zum Dossier

Wieso Weshalb Warum

Religiöse Bräuche und Begriffe

mehr…

Sprachgeschichte(n)

Über die Herkunft gängiger Wörter wie Pleite, Knast und Polente

mehr…

Anzeige

Gottesdienste

Gottesdienste in den Jüdischen Gemeinden

Glossar

Glossar

Gemeinden

Juedische Gemeinden

Service

Service

Wetter

Wetter - Herbst
Berlin
1°C
wolkig
Frankfurt
2°C
schneeregen
Tel Aviv
16°C
bedeckt
New York
1°C
wolkig
Zitat der Woche
»Einer unserer Anwälte ist Jude.«
Kayla Moore, Ehefrau des US-Politikers Roy Moore, verteidigt ihren Mann
gegen Vorwürfe, er sei antisemitisch, rassistisch und habe Frauen belästigt.