ausgabe-2007-17

israel-tag

hat sich der israel-tag in seiner bisherigen form bewährt?

von Martin Hagen, Uriel Kashi
 26.04.2007

Dieter Graumann

»Wir heißen jeden herzlich willkommen«

Dieter Graumann über die Neuregelung der Zuwanderung

von Detlef David Kauschke
 26.04.2007

Vera Isler

»Ich liebe Verbotenes«

Eine Begegnung mit der Fotografin Vera Isler

von Carsten Hueck
 26.04.2007

Fred Zinnemann

Der High-Noon-Mann

Am 29. April wäre Filmregisseur Fred Zinnemann 100 Jahre alt geworden

von Wilhelm Roth
 26.04.2007

Grigorij Driker

»Am Anfang ging ich oft in die Synagoge«

Von Odessa nach Köln: Vor neun Jahren kam Grigorij Driker ins Rheinland

von Matilda Jordanova-Duda
 26.04.2007

Jüdisches Museum Hohenems

Eine Villa voll Geschichten

Am Sonntag eröffnet die neue Dauerausstellung im Jüdischen Museum Hohenems

von Bettina Spoerri
 26.04.2007

Israel-Tag

Verhaltener Einsatz

Während viele Städte mit großem Aufwand zum fünften Mal den Israel-Tag begehen, fühlen sich manche jüdische Gemeinden mit der Organisation überfordert

von Daniela Breitbart
 26.04.2007

Schülertheater

Dialog der Enkel

»Sehen, was war«: Ein badisches Schülertheater geht mit einem Stück über die Schoa nach Israel

von Sophie Neuberg
 26.04.2007

Udi Lehavi

»Jeder Einzelne zählt«

Udi Lehavi über Möglichkeiten und Grenzen eines Israel-Tages

von Daniela Breitbart
 26.04.2007

Gebühren

Proteste statt Klausuren

Die Gebühren an den Universitäten sollen drastisch steigen. Dagegen gehen die Studenten auf die Straße – und die Hörsäle bleiben leer

von Sabine Brandes
 26.04.2007