Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Etgar Keret Foto: Flash 90

Etgar Keret hat einen Newsletter mit dem Namen »Alphabet Soup« gestartet, auf dem er neben frischen Sachen (»Fresh Soup«) – größtenteils auf Englisch unpublizierten Texten – auch ältere Texte veröffentlicht. Dieser Bereich heißt dann »Canned Soup«. In einem der ersten Posts erfahren Leserinnen und Leser übrigens, warum Keret bei einer Literaturveranstaltung einmal einen kompletten Käsekuchen verspeist hat … und wie lange er dafür gebraucht hat.

Daniel DonskoyFoto: picture alliance / Eventpress

Daniel Donskoy wird am 1. Oktober die Verleihung des Deutschen Filmpreises, der Lola, moderieren und durch den Abend führen. »Manchmal können wir hier ein bisschen mehr Glamour vertragen, deshalb arbeiten wir an einer Show, die musikalisch, anspruchsvoll und voller Enthusiasmus schreit: Wir feiern den deutschen Film«, sagte der Schauspieler und Musiker. Auch der künstlerische Leiter des Deutschen Filmpreises, Nico Hofmann, freut sich auf den Gastgeber: »Daniel ist vor allem: ein Mensch mit politischer Haltung, kaum zu bändigender Energie und großer Lebensneugierde.«

Bärbel SchäferFoto: picture alliance / Geisler-Fotopress

Bärbel Schäfer hat in der jüngsten Folge des Podcasts »Ausgesprochen: Fröhlich mit Schäfer« mit ihrer Kollegin Susanne Fröhlich aus ihrem Urlaub in den Bergen erzählt. Und es klang sehr nach Heidi und Natur, denn Schäfer hat beim Almabtrieb viel über das komplexe Leben der Kühe gelernt. Ihre Haltung Kühen gegenüber habe sich sehr geändert. Ein Highlight des Urlaubs sei allerdings – neben der tollen Zeit mit der Familie – auch eine Tour mit den Bernhardinern gewesen.

Mel BrooksFoto: picture alliance / Everett Collection

Mel Brooks wird seine Memoiren veröffentlichen. Das Buch soll All About Me! My Remarkable Life in Show Business heißen und im November erscheinen, wie es in einer Mitteilung von Random House lautet. »Ich hoffe, dass die Fans mit den Geschichten, die hinter meiner Arbeit so passiert sind, Spaß haben werden«, wird der Schauspieler und Regisseur zitiert, der Filme wie Spaceballs oder Die verrückte Geschichte der Welt inszeniert hat.

NS-Raubgut

»Nicht akzeptabel«

WJC-Präsident Lauder kritisiert »mangelnde Fortschritte« bei Rückgabe des Gemäldes »Die Füchse« an die Erben

 20.09.2021

Finale

Der Rest der Welt

Superhelden mit Höhenangst und Magenleiden

von Margalit Edelstein  20.09.2021

50 Jahre »Columbo«

»Ich hätte da noch eine Frage ...«

Peter Falk spielte sich mit der Rolle des begriffsstutzigen Inspektors weltweit in die Herzen der Fernsehzuschauer

von Gregor Tholl  19.09.2021

NS-Geschichte

»Du bist Jüdin«

Am 19. September 1941 wurde es für deutsche Juden Pflicht, den gelben Stern zu tragen

von Nina Schmedding  19.09.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  17.09.2021

Raubkunst

Erbenanwälte greifen Düsseldorfer Oberbürgermeister an

Viereinhalb Monate nach Rückgabe-Beschluss hat Stadt Franz Marcs Gemälde »Die Füchse« noch nicht restituiert

 17.09.2021

Antisemitismus

»Ich hasse Israel nicht«

In einem Interview hat sich die wegen ihrer Teilnahme am Al-Quds-Marsch 2014 scharf kritisierte Journalistin Nemi El-Hassan erklärt

 16.09.2021

Wettbewerb

Schülerpreis fördert Auseinandersetzung mit jüdischem Leben

Felix Klein: Strategien zum Kampf gegen den Judenhass müssen an Schulen ansetzen

 15.09.2021

Frankfurt/Main

(K)ein sicherer Raum

Beim Jewish Women Empowerment Summit wurde über Intersektionalität diskutiert

von Eugen El  15.09.2021