ausgabe-2007-02

Natalia Jarkovskaia

»In Russland ist man ehrlicher«

Von St. Petersburg nach Frankfurt am Main: Seit fünf Jahren lebt Natalia Jarkovskaia in Hessen

von Annette Wollenhaupt
 11.01.2007

Shakespeare

Ich, Shylock

Ist Shakespeares jüdischer Wucherer ein Selbstporträt des Autors?

von Michael Wuliger
 11.01.2007

Detektivin

Miss Marple in der Pfalz

Weiblich, jüdisch, diskret: Ein Besuch bei Detektivin Miriam Ettisch-Enchelmaier

von Fabian Wallmeier
 11.01.2007

Dani Levy

Banalität des Blöden

Hitler ist kein Zuckerschlecken: Mit seiner neuen Komödie »Mein Führer« hat sich Dani Levy verhoben

von Jessica Jacoby
 11.01.2007

Bonn

Streit um Gedenken

Bonn: Gemeinde und Christlich-Jüdische Gesellschaft uneins

von Heide Sobotka
 11.01.2007

Dani Levy

»Wie soll man Hitler verharmlosen?!«

Regisseur Dani Levy über die Psyche des »Führers«, erkenntnisfördernde Nähe und jüdische Tabubrecher

von Christian Böhme
 11.01.2007

Jubiläum

Geschichte im Zentrum

Mannheimer Juden beginnen Feiern zum 20-jährigen Jubiläum des Gemeindehauses mit einer Ausstellung

von Corinna Schmitt
 11.01.2007

Panama

Oh, wie schön ist Panama

Fünf Synagogen und viele gute Aussichten: Die jüdische Gemeinde des zentralamerikanischen Lands wächst

von Hans-Ulrich Dillmann
 11.01.2007

Schulhoheit

Im Namen Carlebachs

Hamburg: Gemeinde und Privatinitiative kämpfen um die Schulhoheit

von Diana Zinkler
 11.01.2007

Ognjen Kraus

»Unser Fall ist beispiellos«

Zagreb: Ognjen Kraus, Vorsitzender der jüdischen Gemeinde, über Streit und taube Ohren

von Baruch Rabinowitz
 11.01.2007