New York

»Dr. Ruth« mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Sexualtherapeutin Ruth Westheimer (hier beim Gemeindetag 2016 in Berlin) Foto: Marco Limberg

Die Sex-Therapeutin Ruth Westheimer (91) ist mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Die als »Dr. Ruth« berühmt gewordene Therapeutin nahm die Ehrung am Donnerstagabend in New York bei einem Empfang von Generalkonsul David Gill entgegen.

HOLOCAUST »Dr. Ruth« war 1928 in Wiesenfeld in der Nähe von Frankfurt als Karola Ruth Siegel in eine jüdische Familie hinein geboren worden Sie überlebte den Holocaust und wurde später in den USA als Sex-Therapeutin bekannt.

»Mit allen Aspekten Ihres abenteuerlichen, unglaublich bunten Lebens haben Sie es anderen möglich gemacht, die Gesellschaft zu bereichern, indem sie von Ihrem Wissen, Ihren Lehren und Ihrer Inspiration gelernt haben«, sagte Generalkonsul Gill.  dpa

Wuligers Woche

Die Marx Brothers in Berlin

Der deutsche Staat macht sich lächerlich

von Michael Wuliger  27.02.2020

»Hunters«

Selbstjustiz und Hühnersuppe

Die Serie erzählt von der Jagd auf untergetauchte Nazis und steht wegen einer erfundenen Schoa-Szene in der Kritik

von Eugen El  27.02.2020

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  27.02.2020

Finale

Der Rest der Welt

Daumen für die »Yiddos« oder Warum ich Fan von Tottenham Hotspur bin

von Ayala Goldmann  27.02.2020

Zahl der Woche

30.000 Dollar

Fun Facts und Wissenswertes

 27.02.2020

Philosophie

Die Eigenheit des Judentums

Der Literaturwissenschaftler Willi Goetschel erhält für seine Studien über Spinoza, Mendelssohn und Heine den Moses-Mendelssohn-Preis

von Stephen Tree  27.02.2020

Rezension

Seid achtsam vor den Mächtigen

Marko Martin porträtiert Dissidenten des 20. Jahrhunderts, die sich allen Totalitarismen verweigerten

von Michael Wuliger  26.02.2020

Mark Rothko

Großes Ego mit Selbstzweifeln

Vor 50 Jahren starb der gefeierte abstrakt-expressionistische Maler

von Maria Ugoljew  25.02.2020

»Hunters«

Auschwitz-Gedenkstätte kritisiert TV-Serie

Die Erfindung einer speziellen Szene sei eine gefährliche Dummheit und eine Karikatur

 24.02.2020