Vyacheslav Likhachev

Ukraine

Vergesst uns nicht!

Die Menschen im Land wünschen sich, dass die Anteilnahme des Westens beständig bleibt

von Vyacheslav Likhachev
 25.06.2022

Ukraine

Schawuot in Kiew

Der Krieg verändert die Aufgaben der Gemeinde und ihrer Institutionen

von Vyacheslav Likhachev
 09.06.2022

Ukraine

Für immer verloren

Der russische Angriffskrieg zerstört eine vielfältige jüdische Gemeinde – viele Flüchtlinge werden nicht mehr ins Land zurückkehren

von Vyacheslav Likhachev
 27.05.2022

Ukraine

Wie ein Sozialwerk

Warum die jüdische Gemeinde auch in Kriegszeiten so effektiv arbeiten kann und im ganzen Land sehr angesehen ist

von Vyacheslav Likhachev
 17.05.2022

Vyacheslav Likhachev

Vyacheslav Likhachev

Macrons Sieg: Gewinn für Europa und Kiew

Was die Wiederwahl des französischen Präsidenten Emmanuel Macron für die EU und die Ukraine bedeutet

von Vyacheslav Likhachev
 28.04.2022

Pessach

Verantwortung anerkennen

Um die Freiheit feiern zu können, muss sie erst errungen werden. Unser Autor in Kiew meint, dass es die Pflicht Europas ist, der Ukraine dabei zu helfen

von Vyacheslav Likhachev
 14.04.2022

Krieg

Wo geholfen wird

Jüdische Gemeinden sind zu wichtigen Orten der Zivilgesellschaft geworden. Persönliche Eindrücke unseres Kiewer Autors

von Vyacheslav Likhachev
 02.04.2022 Aktualisiert

Ukraine

Jüdisch in Dnipro

Wie der Krieg das Gemeindeleben verändert. Persönliche Eindrücke unseres Kiewer Autors

von Vyacheslav Likhachev
 23.03.2022

Ukraine

»Steht uns bei!«

Unser Autor ist einer der letzten Journalisten, die in Kiew geblieben sind. Er dokumentiert die Kriegsverbrechen und appelliert an die internationale Gemeinschaft, endlich einzugreifen

von Vyacheslav Likhachev
 17.03.2022

Ukraine

»Steht uns bei!«

Unser Autor ist einer der letzten Journalisten, die in Kiew geblieben sind. Er dokumentiert die Kriegsverbrechen und appelliert an die internationale Gemeinschaft, endlich einzugreifen

von Vyacheslav Likhachev
 16.03.2022