Chajm Guski

Talmudisches

Wer die Quelle kennt

Wie so mancher Spruch im Laufe der Zeit dem Talmud zugeschrieben wurde

von Chajm Guski
 22.11.2018

Talmudisches

Wer hat die Tora geschrieben?

Mosche, ein Diktat Gottes oder Inspiration – auf der Suche nach einer Antwort

von Chajm Guski
 16.07.2018

Talmudisches

Erst heiraten und dann Tora lernen – oder umgekehrt?

Von der »Ablenkung« durch Frauen

von Chajm Guski
 03.07.2018

Talmudisches

Propaganda gegen das Judentum

Vom Lesen ohne Kontext

von Chajm Guski
 05.06.2018

Sprache

Megilla auf Deutsch

Es ist ein Gebot, an Purim die Esther-Erzählung auf Hebräisch zu hören. Eine Übersetzung in die Landessprache ist aber erlaubt

von Chajm Guski
 19.02.2018

Talmudisches

Rabba bar bar Chana und der Riesenfisch

Von einer Reise auf einem ganz besonderen Schiff

von Chajm Guski
 15.01.2018

Siddur

»Nussach Ari« auf Deutsch

Chabad Lubawitsch hat ein Gebetbuch für hiesige Beter herausgebracht – in einer Übersetzung von Miriam Magall

von Chajm Guski
 16.10.2017

Unetane Tokef

Geschrieben und besiegelt

Vom »Buch des Lebens«: Ein altes Gebet ruft uns an Rosch Haschana in den Synagogen zur Umkehr auf

von Chajm Guski
 18.09.2017

Gebet

Den Minhag bewahren

Die Portugiesische Gemeinde Amsterdam lässt in Israel einen eigenen Siddur drucken

von Chajm Guski
 28.08.2017

Talmudisches

Halachische Zeiteinheiten

Der 24-Stunden-Tag beginnt im Judentum am Abend

von Chajm Guski
 31.07.2017