Jüdische Allgemeine

19. April 2019 – 14. Nissan 5779

Startseite
Jüdische Allgemeine
Menü
Chajm Guski

Tora-Auslegungen

Isolierte Grübler und der Relativ-Zaddik

»Der neue Leiner« von Arieh Bauer ist ein Glücksfall für deutschsprachige Leser

von Chajm Guski
 16.01.2017

Wieso, weshalb, warum

Gewura

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

von Chajm Guski
 05.12.2016

Wieso Weshalb Warum

Kol Nidre

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

von Chajm Guski
 26.09.2016

Wieso Weshalb Warum

Spargel

Spargel ist grundsätzlich koscher. Aber Gemüse muss, um dann letztendlich auch koscher verarbeitet werden zu können, gründlich nach Insekten untersucht werden

von Chajm Guski
 23.05.2016

Pessach

Teil des Volkes

Am Ende des Festes erinnern wir uns daran, dass jeder Einzelne Verantwortung für alle trägt

von Chajm Guski
 25.04.2016

Wieso, weshalb, warum

Mechiza

Religiöse Begriffe aus der Welt des Judentums

von Chajm Guski
 29.03.2016

Wieso Weshalb Warum

Ischto K’Gufo

Das Prinzip »Ischto k’Gufo« besagt, dass Ehemann und Ehefrau als eine Einheit zu betrachten sind

von Chajm Guski
 08.02.2016

Schabbat

Die Entdeckung der Umkehr

Jehuda ist der erste Mensch in der Tora, der seinen Fehler erkennt und offen zugibt

von Chajm Guski
 01.12.2015

Wieso Weshalb Warum

Behab

»Behab« steht für »Montag – Donnerstag – Montag«: Im Monat nach Sukkot werden an diesen Tagen Slichot-Gebete gesagt

von Chajm Guski
 12.10.2015

Wieso Weshalb Warum

Hakafot

An Simchat Tora, dem Fest der Torafreude, wird siebenmal die Bima mit den Torarollen umkreist. Diese Umkreisungen nennt man Hakafot

von Chajm Guski
 30.09.2015