Glamour

Vier modische Tage

Bis zum 11. Juli steht Berlin ganz im Zeichen von Catwalk, Krawatten und Models. Bereits zum siebten Mal findet die Mercedes-Benz Fashion Week statt. Junge Designer präsentieren ihre Kollektionen und Trends für die Saison Frühjahr/Sommer 2011. Mittelpunkt der Modemesse ist das weiße Zelt auf dem Bebelplatz, in dem sich Marken wie Lala Berlin, Kaviar Gauche und Designer wie Dawid Tomaszewski zeigen. Parallel zu den Schauen in Berlin-Mitte gibt es im ehemaligen Flughafen Tempelhof das Modeevent Bread & Butter. Das Highlight der Fashion Week ist die Schau »The World of Calvin Klein«. Der Designer, der die vielleicht bekanntesten Unterhosen der Welt schneidert, ist Jude und hat mal ganz klein angefangen. Doch daneben gibt es andere berühmte Namen, deren Kreationen heute zu den gefragtesten der Welt gehören. Hier eine kleine Auswahl.

TSG Hoffenheim

Multitalent mit Geschichtsbewusstsein

Der 19-jährige Nachwuchsfußballer Ilay Elmkies wirkte an der Dokumentation »Zahor« mit

von Christoph Ruf  17.11.2019

Köln

Die Erinnerung begleitete sie ein Leben lang

Das NS-Dokumentationszentrum zeigt in einer Ausstellung das Schicksal von Kindern im KZ Auschwitz

von Johannes Senk  15.11.2019

Mitzvah Day

Viele gute Taten

Kinder, Studenten, Senioren, Gruppen und Schulen sind am Sonntag mit dabei

von Christine Schmitt  15.11.2019

Einspruch

Wir füllen das Haus mit Leben

Arthur Bondarev sieht nach der Synagogen-Eröffnung in Konstanz die Zukunft kleiner Gemeinden positiv

von Arthur Bondarev  14.11.2019

München

Wien, Lebensschau, Revolution

Meldungen aus der IKG

 14.11.2019

NS-Raubgut

Ein fragwürdiges Geschäft

Die IKG konnte die Versteigerung einer Rabbinerbibel aus ehemaligem Gemeindebesitz verhindern

von Helmut Reister  14.11.2019