Schalom Aleikum

Neues Buch zum jüdisch-muslimischen Dialog

Foto: pr

Der Zentralrat der Juden in Deutschland bringt einen weiteren Band seiner jüdisch-muslimischen Dialogreihe »Schalom Aleikum« heraus.

Gespräche Unter dem Titel »Impulse geben! Jüdische und muslimische Gründer im Gespräch« berichten zehn jüdische und muslimische Gründer und Selbstständige über ihr Leben, ihre Arbeit und den jüdisch-muslimischen Dialog.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

»Ihre Essays können als Inspiration für uns alle in jedem Lebensbereich dienen«, sagte Zentralratspräsident Josef Schuster am Dienstag.

Das Projekt wird von der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), gefördert. Das Buch erscheint am 24. Juni im Verlag Hentrich & Hentrich.

Der erste Band »Mutige Entdecker bleiben« ist im vergangenen Jahr erschienen. kna

Nachruf

»Ein großzügiger Mensch«

Zum Tod des Stuttgarter Unternehmers und Philanthropen Karl-Hermann Blickle

von Rabbiner Jehoschua Ahrens  11.08.2022

München

Es geht voran

Die neue Seniorenresidenz der Israelitischen Kultusgemeinde nimmt mehr und mehr Gestalt an

von Miryam Gümbel  11.08.2022

Terror

52 ungelesene Nachrichten

Wie fühlen sich Jüdinnen und Juden in Deutschland, wenn Israel mit Raketen angegriffen wird und Familie und Freunde im Bunker Schutz suchen müssen? Eine Umfrage

 11.08.2022

Bielefeld/Berlin

Union progressiver Juden legt Wahltermin fest

Kritik kommt aus den eigenen Reihen

 10.08.2022 Aktualisiert

Reaktion

»Ich werde auf dem rechten Auge nie mehr sehen können«

Ein Anruf bei dem jüdischen Mann, der in Hamburg von zwei deutsch-syrischen Jugendlichen brutal attackiert wurde

von Lilly Wolter  10.08.2022

ZWST-Statistik

Wandel in Zahlen

Die Jüdische Gemeinden verändern sich. Es gibt durchaus Gründe, zuversichtlich zu sein

von Lilly Wolter  09.08.2022

München

»Oft kopiert und nie erreicht«

Die Literaturwissenschaftlerin Rachel Salamander wird IKG-Ehrenmitglied

von Miryam Gümbel  09.08.2022

Berlin

Süße Unikate

Der Israeli Lotan Bar Hama betreibt in der Linienstraße eine Manufaktur für das zarte Gebäck

von Alicia Rust  08.08.2022

Bremen

Brandanschlag auf Synagoge Bremerhaven?

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. Unter Verdacht steht ein 53-jähriger Mann

 08.08.2022