Tradition

Le Chaim!

Eine der sieben Pflichten zu Purim ist es, (viel) Wein zu trinken und noch mehr Le Chaims zu wünschen. Wir haben drei koschere Weine und für den fortgeschrittenen Abend drei koscher zertifizierte Wodkasorten ausgesucht. Denn mit Shots kann man sooft auf das Leben anstoßen und solange Le Chaim sagen, bis man nicht mehr zwischen »Verflucht sei Haman!« und »Gelobt sei Mordechai!« unterscheiden kann.

Wein
»Galil Mountain Rosé« ist ein farbintensiver Wein, der mit seinen fruchtigen Aromen aus Erdbeeren, Äpfeln, Rosen- und Honigblüten überzeugt. 10,95 €

»Tishbi – French Colombard« ist ein halbtrockener Weißwein aus French Colombard- und Emerald Riesling-Trauben. Der Hersteller hebt die verschiedenen Aromen aus Aprikosen und Pfirsichen als das Markenzeichen des Weins hervor. 9,95 €

»Barkan – Superieur Merlot« ist ein trockener Rotwein, der aus den besten Trauben hergestellt wird. Ein guter Tropfen, für ein besonderes Fest. 45 €

Wodka
»Vodka Brilliant« aus 100% Winterweizen der schottischen Highlands, der fünfmal destilliert und dreimal gefiltert wird. Ein Ultra-Premium-Wodka mit Koscherzertifikat. 36,70 €

»Vodka Kauffman Evreiskiy Standart« ist laut Hersteller ein samtiger Wodka, dem Honig zugesetzt wurde. Was ihn noch weicher macht. Das Oberrabbinat Russlands hat diesem edlen Tröpfchen das Koscherzertifikat verliehen. 35,90 €

»L’Chaim Kosher Vodka« ist der jüngste unserer drei Empfehlungen. Seine Rezeptur geht auf europäisch-russische Einwanderer zurück. Er hat eine leichte Vanillae-Note. Das Besondere: Der amerikanische Rappper Matisyahu trat bei der Einführungsparty für den Wodka auf. 14 €

Übermäßiger Alkoholkonsum kann die Gesundheit gefährden.

Schelach Lecha

Eine Frage der Perspektive

Die Tora lehrt, dass wir alles, was uns im Leben begegnet, ganz unterschiedlich betrachten können

von Moshe Pitimaschwili  24.06.2022

Talmudisches

Von Rehen und Hirschkühen

Was unsere Weisen über diese Tiere lehren

von Chajm Guski  24.06.2022

Militär

Kriegsdienst als Mizwa?

Wie Rabbiner im Lauf der Geschichte über die Einberufung von Juden in nichtjüdische Armeen urteilten

von Rabbiner Avraham Radbil  23.06.2022

Interview

» Wir sind für jeden einzelnen Soldaten da«

Militärbundesrabbiner Zsolt Balla über das erste Jahr im Amt und die Kontroverse um Waffenlieferungen für die Ukraine

von Leticia Witte  21.06.2022

Debatte

»Eine Beleidigung für die jüdische Welt«

Die Orthodoxe Rabbinerkonferenz Deutschland übt scharfe Kritik an der documenta

 21.06.2022

Talmudisches

Vom Sterbealter

Was unsere Weisen über die Art des Todes lehrten

von Rabbiner Avraham Radbil  17.06.2022

Beten

Über den Wolken

Am Berliner Flughafen wurde ein jüdischer Gebetsbereich eingeweiht. Doch an Bord ist öffentliches Dawnen weniger einfach – auch eine Notlandung wegen Tefillin machte bereits Schlagzeilen

von Rabbiner Raphael Evers  16.06.2022

Beha'alotcha

Früher war alles besser

Die Gebote überfordern das Volk Israel. Es vergisst das Leid, das es in Ägypten erlitten hat

von Rabbiner Alexander Nachama  16.06.2022

Niedersachsen

»Herausragender Repräsentant des Judentums«

Landesverbandschef Michael Fürst mit Großem Verdienstkreuz geehrt

 10.06.2022