Tipp

Tanzen an der Alster

Körperkunst Foto: Gadi Dagon

Auf dem Kampnagel in Hamburg feiert die Batsheva Dance Company aus Tel Aviv am 29. September in Hamburg Europa‐Première ihres neuen Stückes Sadeh21.

Das von Martha Graham and Baroness Batsheva de Rothschild 1964 gegründete Ensemble, gilt durch seinen einzigartigen Stil als eine der spektakulärsten Tanzgruppen unserer Zeit.

Im Zentrum des neuen Stückes steht die kontrastreiche und komplexe Vielfalt menschlicher Emotionen, von Spannung bis Entspannung, von grazil bis grandios über mitreißend bis verhalten. Die virtuose Körperkontrolle in ihren schier fließenden Werken verhalfen dem Ensemble zu großem Ansehen, weit über die Grenzen Israels hinaus. ja

Aufführungen: Do 29., Fr 30. September, Sa 1. Oktober, jeweils 20 Uhr

www.kampnagel.de

NS-Raubkunst

»Wir stellen uns unserer Geschichte«

Das Landesmuseum Mainz hat seinen Bestand aufgearbeitet und dokumentiert Werke aus jüdischem Besitz

 15.02.2019

»The Kominsky Method«

Sie können’s nicht lassen

Michael Douglas und Alan Arkin überzeugen in der Netflix-Serie als alte Haudegen

von Kai Mihm  15.02.2019

Berlinale

Rot wie Blut und weiß wie Schnee

David Schalko stellt seine Serienadaption von »M – Eine Stadt sucht einen Mörder« vor

von Sabine Horst  15.02.2019