Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  04.08.2022 08:04 Uhr

Foto: PR

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  04.08.2022 08:04 Uhr

Noa Gruman freut sich auf ihren Auftritt beim Wacken Open Air am Wochenende. Für ihre Band gehe damit nach zwei Pandemie-Jahren ein lang gehegter Traum in Erfüllung, wie die Sängerin der israelischen Metal-Band »Scardust« der Jüdischen Allgemeinen sagte. Nach dem Auftritt in Wacken werden »Scardust« mit »Walkways«, der zweiten israelischen Band, die in Wacken auftreten wird, noch zwei weitere Konzerte in Köln und Berlin geben.

Arye SharlicarFoto: Uwe Steinert

Arye Shalicar hat zu seinem zwölften Hochzeitstag ein Foto von seiner Frau und sich getwittert. »Heute vor 12 Jahren, am 1.8.2010, haben Liel und ich in Jerusalem geheiratet. Seitdem gehen wir gemeinsam durch dick & dünn. Wer Lust hat, kann jetzt kräftig in die Tasten hauen und uns einen netten Spruch schenken.« Masal tow! Auf dass noch viele schöne Jahre folgen werden.

Gal GadotFoto: IMAGO/Future Image

Gal Gadot hat das Ende der Dreharbeiten zu ihrem Film Heart of Stone gefeiert. Auf Instagram postete sie ein Selfie der kompletten Crew. »Ich kann es kaum glauben, dass wir fertig sind. Die Idee dazu kam mir vor viereinhalb Jahren mit nur einem einzigen Namen: Stone. Und heute sind wir nach einer Reise von fast fünf Monaten durch fünf Länder angekommen.« Sie sei sehr stolz und wolle der gesamten Crew, die unermüdlich an diesem Film gearbeitet hat, danken. »Das wird ein Riesending!« Worum es in Heart of Stone genau gehen soll, darüber sind noch keine Details bekannt. Man vermutet, dass es in Richtung James Bond gehen könnte.

Susan SideropoulosFoto: IMAGO/Marja

Susan Sideropoulos hat Urlaub in Italien gemacht und dabei allerhand tolle Fotos auf Instagram gepostet. Los ging es mit der Streetfood-Tour in Neapel über Capri an der Amalfiküste bis nach Ischia. »›Manche Orte bringen deine Augen zum Leuchten, deinen Mund zum Staunen und dein Herz zum Hüpfen.‹ Welcher Ort hat das bei dir schon ausgelöst?«, fragte die Schauspielerin und Buchautorin (Rosarotes Glück: Setz doch mal die rosarote Brille auf!).

Film

Sohn von KZ-Kommandant Rudolf Höß trifft in Doku Holocaust-Überlebende

Die zwei Zeitzeugen stehen sich in Lasker-Wallfischs Wohnzimmer in London gegenüber - Höss hat Kuchen mitgebracht

von Sarah Knorr  14.06.2024

Streitschrift

Drei Typen von Autokraten?

Der Autor Rafael Seligmann knöpft sich die Politiker Wladimir Putin, Donald Trump und Benjamin Netanjahu vor – und fordert mehr Engagement für die Demokratie

von Daniel Killy  14.06.2024

Mannheim

Anklage wegen Volksverhetzung gegen Musiker Xavier Naidoo

Staatsanwaltschaft wirft dem Popstar unter anderem Holocaustleugnung vor. Seine Rechtsanwälte weisen das zurück

von Tatjana Bojic  14.06.2024

Kunst

Fast wie echte Menschen

Das Museum Barberini in Potsdam zeigt markante Porträts von Amedeo Modigliani – gemeinsam mit Werken von Pablo Picasso, Auguste Rodin und Egon Schiele

von Eugen El  14.06.2024

Film

Das Erbe des Rudolf Höß

Die Doku »Der Schatten des Kommandanten« ist eine wichtige Ergänzung zu Jonathan Glazers Spielfilm »The Zone Of Interest«

von Ayala Goldmann  14.06.2024 Aktualisiert

Europameisterschaft

Im Haus des deutschen Sports

Die Ausstellung »Sport. Masse. Macht« im Berliner Olympiapark widmet sich dem Fußball in der Zeit des Nationalsozialismus

von Martin Krauß  14.06.2024

Fußball

Am Schabbat in der Kurve

Eine kleine Schau in Leipzig nimmt jüdische Fankultur in den Fokus

von Christoph Schulte  14.06.2024

Interview

»Wir bleiben ein offenes Haus«

Lea Wohl von Haselberg über Kino nach dem 7. Oktober, Sicherheitsmaßnahmen und das Jüdische Filmfestival Berlin Brandenburg in seinem 30. Jahr

von Ayala Goldmann  14.06.2024

Forum

Leserbriefe

Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen der Jüdischen Allgemeinen

 14.06.2024