Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  23.12.2021 11:20 Uhr

Uri Zahavi Foto: Stephan Pramme

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  23.12.2021 11:20 Uhr

Uri Zahavi wird ab Januar im Wechsel mit den Moderatorinnen Jule Jank und Jaele Vanuls das neue rbb-Format »schön + gut«, eine 30-minütige Ratgebersendung »von Verbrauchertipps und Tiere über Gesundheit bis hin zu Garten und Balkon« moderieren. Zahavi  ist Sportjournalist und Sohn des Regisseurs Dror Zahavi.

Daniel Hope Foto: imago images/Future Image

Daniel Hope lädt seine Fans wieder zu Hope@Home ein, diesmal allerdings mit viel Lametta, denn bei Christmas@Home wird es weihnachtlich. Und natürlich auch musikalisch. Die Gäste des Musikers sind neben dem Pianisten Lang Lang die Sopranistin Fatma Said und der Gitarrist und Sänger Rea Garvey. Mit ihnen spielt er Hits wie »Have Yourself a Merry Little Christmas« oder Klassiker wie »Dezember« von Tschaikowski.

Guy NattivFoto: imago images / Starface

Guy Nattiv hat seinen Film Golda abgedreht. »It’s a wrap on Golda!« (»Drehschluss für Golda!«) postete der israelisch-amerikanische Oscar-Gewinner am Wochenende auf seinem Instagram-Account. Nattiv bedankte sich bei seinem Kameramann, dem Set-Designer, der Make-up-Artistin, die die Hauptdarstellerin Helen Mirren in eine unfassbare Golda verwandelte, der Kostümbildnerin und bei den Schauspielerinnen und Schauspielern, die aus aller Welt ins »eiskalte London« gekommen waren. Sein größter Dank ging an Helen Mirren selbst. Golda soll im kommenden Jahr in die Kinos kommen.

David BaddielFoto: imago images / PA Images

David Baddiel war zu Gast in der Talkshow Late Night with Seth Meyers und hat viel Ernstes und Wichtiges über sein Buch Und die Juden? erzählt. Aber er hat auch über den schönsten Tag in seinem Leben gesprochen. Es war, das sagte Baddiel, nicht etwa die Geburt seiner Kinder, sondern der Tag, an dem das komplette Wembley-Stadion den von ihm (und dem britischen Comedian Frank Skinner) geschriebenen Song »Football’s coming home« gesungen habe. Hoffentlich haben das die Kinder gesehen.

Amar’e StoudemirFoto: Flash90

Amar’e Stoudemire ist auf der Suche nach der Liebe. Das sagte er in einem Q&A auf seinem Instagram-Kanal. Der ehemalige Basketballspieler, der derzeit im Coaching-Team der Brooklyn Nets ist, sei dabei offen für einen Schidduch. Stoudemire war bereits einmal verheiratet und hat aus der ersten Ehe vier Kinder. Er würde sich eine jüdische Partnerin wünschen, da es das Leben einfacher machen würde, weil sie ihn vielleicht ein bisschen besser verstehen würde.

Erinnerungskultur

Neue Website zu Gurs

Informationsangebote aus mehreren Bundesländern sind seit dem 27. Januar zentral zugänglich

 27.01.2023

Deutsches Literaturarchiv

Barbara Honigmann übergibt Vorlass

Exil und Migration sind die zentralen Themen der vielfach ausgezeichneten Schriftstellerin

 26.01.2023

Erinnerung

»Das ist eine neue Welt!«

Wie Holocaust-Überlebende und Studierende über digitale Zeitzeugnisse denken

von Susanne Schröder  26.01.2023

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  26.01.2023

Film

Fiebertraum oder absurde Realität?

In seinem Meisterwerk »Petrov’s Flu« zeichnet Kirill Serebrennikow ein erschütterndes Bild seiner Heimat

von Joshua Schultheis  26.01.2023

»Pariser Schule«

Prisma der Moderne

Ab 1900 entwickelte sich Paris zum Magneten für Europas Künstler. Auch viele Juden zog es aus der Enge ihrer Heimatländer an die Seine. Eine Schau in Berlin zeigt nun ihre prägende Rolle

von Sigrid Hoff  24.01.2023

Katarzyna Wielga-Skolimowska

»Ich bin generell gegen Boykott«

Neue Künstlerische Leiterin der Kulturstiftung des Bundes: Die Diskussion um BDS muss die Szene selbst führen

von Ayala Goldmann  24.01.2023

TV-Tipp

Vor der Katastrophe

Es ist wahrlich nicht die erste TV-Dokumentation zur Machtübernahme Hitlers und der Nationalsozialisten vor 90 Jahren. Doch Regisseur Volker Heise gelingt ein besonderer Blick

von Verena Schmitt-Roschmann  24.01.2023

Studie

»Es gibt Unterschiede«

Ein Gespräch mit dem Psychologen David Michael Greenberg über die Frage, ob Frauen einfühlsamer sind

von Lilly Wolter  24.01.2023