Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Michael Aloni Foto: imago/Prod.DB

Michael Aloni spielt in einer neuen TV-Serie mit. Der Shtisel-Star werde eine Rolle in der Sendung The Beauty Queen of Jerusalem übernehmen. Die Handlung basiert auf einem Roman der Schriftstellerin Sarit Yishai-Levy und ist im Jerusalem des frühen 20. Jahrhunderts angesiedelt. Laut Medienberichten soll es sich um die finanziell aufwendigste Serie handeln, die je in Israel produziert wurde.Die ersten beiden Staffeln sollen im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

Susan Sideropoulos mit Ehemann Jakob ShtizbergFoto: imago images/POP-EYE

Susan Sideropoulos hat über ihre große Liebe gesprochen. In einer Folge der Reihe WDR Doku zum Thema Jugendliebe erzählte die Schauspielerin nicht nur die Kennenlerngeschichte mit Jakob Shtizberg, sondern sprach auch über den Alltag und die Herausforderungen, die eine 24-jährige Beziehung mit sich bringt. Auf Instagram schrieb sie dazu: »Ich bin so unendlich dankbar, meine Jugendliebe immer noch an meiner Seite zu haben. Wir sammeln gemeinsam Glücksmomente und machen uns gegenseitig darauf aufmerksam, falls der andere zu beschäftigt ist, sie zu sehen.«

Amy SchumerFoto: imago images/POP-EYE

Amy Schumer fühlt sich nach eigenen Worten nicht mehr zu einer weiteren Schwangerschaft in der Lage. »Ich habe beschlossen, dass ich nie wieder schwanger sein kann«, sagte die 39-jährige Stand-up-Comedian, Schauspielerin und Drehbuchautorin in der Sunday Today-Show, wie das US-Promiportal »People« berichtete. Schwanger mit ihrem Sohn Gene David, der jetzt 15 Monate alt ist, wurde sie per künstlicher Befruchtung. »Wir dachten über eine Leihmutter nach, aber ich denke, wir warten noch eine Weile ab.«

Joseph Gordon LevittFoto: imago images / Starface

Joseph Gordon-Levitt würde der Welt gerne mehr Empathie verleihen. »Mir gefällt Einfühlungsvermögen als Superpower«, sagte er auf die Frage, welche übermenschliche Fähigkeit er den Menschen mitgeben würde. »Sehen, hören, fühlen und schmecken aus der Perspektive von jemand anderem? Ich glaube, daraus könnten wir alle viel lernen«, sagte der Schauspieler und Regisseur in einem Interview zu seinem neuen Film Project Power. (mit dpa)

Theater

Die mit den Wölfen heult

Die esoterisch-durchgeknallte Komödie »Blood Moon Blues« am Berliner Gorki-Theater spielt in einem Aschram am Toten Meer

von Ralf Balke  27.11.2022

Lesen!

Lotte Laserstein

Das Werk der Malerin geriet in Deutschland jahrzehntelang in Vergessenheit und wurde erst in den vergangenen 20 Jahren wiederentdeckt

von Emil Kermann  25.11.2022

Auszeichnung

Yasmina Reza erhält Prix de l’Académie de Berlin

Die französische Theaterautorin begeistere »mit ihren bitterbösen Theaterstücken voller Witz und Eleganz«

 24.11.2022

Kino

»Die jüdische Erfahrung mit der Nachkriegszeit ist komplex«

Welche Wirkung hatten jüdische Filme nach 1945? Ein Interview mit Doron Kiesel und Lea Wohl von Haselberg

von Astrid Ludwig  24.11.2022

Erinnerung

»Die Menschen wollten sehen, wo Anne Frank starb«

Vor 70 Jahren wurde in Bergen-Belsen die bundesweit erste KZ-Gedenkstätte errichtet

von Michael Althaus  24.11.2022

Kino

Starträchtig und divers

Vier neue Filme warten mit facettenreichen Geschichten auf – und Schauspielern wie Timothée Chalamet, Jeremy Strong und Gad Elmaleh

von Ayala Goldmann, Emma Appel, Jens Balkenborg  24.11.2022

Porträt

Whomm!

Klar denken viele bei ihm immer noch nur an »Disco«. Doch diese Zeiten liegen lange hinter Ilja Richter. Der ewige Sunny-Boy wird heute 70 Jahre alt. Nicht an alles erinnert er sich gern

von Gerd Roth  24.11.2022

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 24.11.2022

Wiesbaden

Die Nachkriegszeit aus jüdischer Perspektive

Welche Auswirkungen hatte die Nachkriegszeit auf die jüdische Gemeinschaft? Ein dreitägiges Seminar geht dieser Frage nach

von Lilly Wolter  23.11.2022