Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Best Dad: Samy Molcho Foto: imago/Horst Galuschka

Samy Molcho wurde von seiner Familie zum Vatertag, der in Österreich am 14. Juni gefeiert wird, verwöhnt und mit großem Dank überschüttet. Auf dem Instagram-Account »nenifood« hieß es: »Danke, Samy Molcho, dass du immer da bist, für alle wichtigen Momente, sogar aus der Ferne. Danke, dass du uns gezeigt hast, dass ein offenes Herz und ein breites Lächeln oftmals lauter sein können als Wörter. Danke, dass du du bist, der beste Vater und Ehemann, den man sich nur wünschen kann.«

Marina Weisband

Marina Weisband wird sich die Corona-Warn-App herunterladen. In einem Tweet schrieb sie: »Ich werde mir die Corona-App installieren. Datenschutztechnisch ist sie unproblematisch. Welche gesellschaftlichen Auswirkungen sie hat (False-positives und so), wird sich zeigen. Aber sie birgt immerhin die Chance einer Nachverfolgbarkeit von Ausbrüchen.« Die App ist am Dienstag vorgestellt worden. Je mehr Menschen sie nutzen, desto effektiver kann sie sein.

Yotam Ottolenghi

Yotam Ottolenghi hat in einem Artikel für die britische Zeitung »The Times« davon berichtet, dass es ihm – eventuell wegen einer Infektion mit Covid-19 – sehr schlecht ging. »Ich wurde nicht getestet, also kann ich nur vermuten, dass ich es hatte.« Er sei »sehr, sehr krank« gewesen, sagte der israelische Koch. So sehr, dass er nicht dabei sein konnte, als seine Belegschaft erfuhr, dass die Restaurants vorübergehend geschlossen werden mussten. »Es war fürchterlich. Ich bin nie krank und darauf sehr stolz.« Mittlerweile kocht Ottolenghi aber wieder und genießt es, mit se

John Bercow

John Bercow wird offenbar kein Adelstitel verliehen. Das hat die BBC in der vergangenen Woche berichtet. Möglicherweise könnten Vorwürfe, der Politiker habe während seiner Amtszeit gemobbt, ein Grund dafür sein. Der ehemalige Mr. Speaker des britischen Unterhauses sagte, es tue ihm leid, dass er nun nicht geadelt würde, aber er würde deswegen auch nicht nächtelang wach liegen.

Niedersachsen

Erste Reformsynagoge wird virtuell rekonstruiert

Der 1938 von den Nazis zerstörte Jacobstempel in Seesen soll mit »Extended Reality« wieder erlebbar werden

 24.09.2020

Nahost

Teschuwa ist möglich!

Unser Autor blickt auf ein verflixtes Jahr zurück. Und hat für 5781 dennoch große Hoffnungen

von Hannes Stein  24.09.2020

Kino

Rettendes Wort

In Vadim Perelmans »Persischstunden« gibt sich ein belgischer Jude im KZ als Perser aus, um zu überleben

von Christian Buckard  24.09.2020

Finale

Der Rest der Welt

Von Pescetariern und Veganern: Mittagspause mit den neuen Kollegen

von Beni Frenkel  24.09.2020

Zahl der Woche

10 Tage der Umkehr

Fun Facts und Wissenswertes

 24.09.2020

Worms

Ausstellung zu jüdischem Leben am Rhein

Eine neue Dauerausstellung über jüdisches Leben in den SchUM-Städten ist künftig im Jüdischen Museum Worms zu sehen

 24.09.2020

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 24.09.2020

Porträt

»The Power of Love«: Jennifer Rush wird 60

Ihr Name wird wohl für immer mit einem Song verbunden sein. Den Mega-Erfolg konnte die Sängerin bislang nicht toppen

von Christina Horsten  23.09.2020

Berlin

Bundesverdienstkreuz für Pianisten Igor Levit

Vergeben wird die Ehrung zwei Tage vor dem Tag der Deutschen Einheit im Schloss Bellevue

 22.09.2020