Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Sarah Silverman Foto: imago images / Starface

Sarah Silverman hat ihren Fans eine Filmempfehlung gegeben. »Ich habe gerade Brittany Runs a Marathon gesehen, so krass gelacht, und jetzt muss ich weinen.« In dem Film von Paul Downs Colaizzo versucht eine Mittzwanzigerin, ihr Leben zu ändern, und muss schnell feststellen, dass Gewicht dafür zu verlieren, zwar ganz nett sein kann, aber die eigentlichen Herausforderungen größer sind. Silverman jedenfalls war sehr gerührt und postete neben zwei Bildern aus dem Film auch ein Selfie, das sie in Tränen aufgelöst zeigt.

Daniel Donskoy war sehr ergriffen, das Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg mit dem Film Crescendo. #Makemusicnotwar mit zu eröffnen. Der Schauspieler schrieb zu einem Post auf Instagram: »Wir trotzen den Stimmen voller Hass und denen, die trennen wollen, mit einer Botschaft der Hoffnung und der Frage ›Wie gelingt es uns, dass zukünftige Generationen harmonisch und im Verständnis füreinander zusammenleben?‹« Die Antwort gab er auch gleich dazu: Der Anfang wäre, die Stimme zu erheben und sich dafür lautstark bemerkbar zu machen. Der Film Crescendo. #Makemusicnotwar handelt von einem Jugendorchester, in dem israelische und palästinensische Musiker gemeinsam spielen.

Marion BraschFoto: 1

Marion Brasch wird am 23. September mit einer Lesung die Uwe-Johnson-Tage in Neubrandenburg eröffnen. Unter dem Titel »Thomas Brasch: Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin« wird die Radio-Moderatorin und Autorin gemeinsam mit dem Schauspieler Andreas Keller eine Collage für zwei Sprecher, bestehend aus Text, Szenen und Film, vortragen.

Natalie PortmanFoto: 1

Natalie Portman hat das Bad in der Menge bei der Premiere des Films Lucy in the Sky beim »Toronto International Film Festival« sichtlich genossen. In den sozialen Medien veröffentlichte sie ein Foto, verbunden mit dem Dank an ihre Fans. »Mir hat es so gefallen, das Team von Lucy in the Sky wiederzusehen und so viele von euch zu treffen, die uns unterstützt haben.«

Schweden

ESC könnte Israels Song disqualifizieren

Eden Golan will in Malmö »October Rain« singen, doch es gibt Streit um den Songtext

 22.02.2024

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 22.02.2024

Krieg gegen die Ukraine

Lieder als Waffen

Der Musiker Yuriy Gurzhy erinnert daran, dass Russlands Aggression gegen sein Heimatland nicht erst am 24. Februar 2022 begann

von Yuriy Gurzhy  22.02.2024

Fotografie

»Ich zeige, was passiert ist«

Der Israeli Ziv Koren über seine Ausstellung zum 7. Oktober im Abgeordnetenhaus in Berlin

von Katrin Richter  22.02.2024

Deborah Feldman

Im Abseits

Mit »Unorthodox« feierte die Autorin vor mehreren Jahren einen Welterfolg. Seit ihrem neuen Buch irritiert sie mit Verschwörungstheorien, Menschenhass und öffentlichen Hetzaufrufen

von Nicole Dreyfus, Philipp Peyman Engel  22.02.2024

Meinung

Beängstigend

Über eine Woche sprach Deborah Feldman öffentlich Personen ihr Jüdischsein ab. Mit der Halacha hatte das aber nichts zu tun. Eine Wortmeldung von Mirna Funk

von Mirna Funk  22.02.2024

Tagung der Bildungsabteilung

Seit wann sind israelische Juden »weiße Siedler«?

Bei der Veranstaltung »Der 7. Oktober« in Frankfurt geht es auch um Israel im Fokus postkolonialer Debatten

von Johannes Becke  21.02.2024

Oper

Die Welt wird zur Hölle

In Dresden feierte »Die Jüdin von Toledo« von Detlev Glanert eine viel diskutierte Premiere

von Claudia Irle-Utsch  21.02.2024

Neuerscheinung

»Der innere Machloket«

Mirna Funk geht in ihrem Buch »Von Juden lernen« den Dingen auf den Grund. Ein Auszug

von Mirna Funk  20.02.2024