Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  03.05.2019 10:24 Uhr

Wirft einen modischen Blick zurück: Julia Louis‐Dreyfus Foto: imago images / Pacific Press Agency

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  03.05.2019 10:24 Uhr

Daniel Radcliffe gibt es jetzt als Spielzeug – oder besser gesagt: mal wieder. Der Schauspieler, der in Playmobil: The Movie mitspielt, sieht den Hype um ihn als Plastikfigur allerdings eher gelassen bis genervt. Das erzählte er in der Graham Norton Show. Sein Regisseur schickte Radcliffe eine offenbar wohlwollend gemeinte Nachricht und gratulierte dem Schauspieler zu seiner Playmobil-Existenz. Aber Radcliffe antwortete: »Hör mal, ich will dir ja nicht die Freude nehmen, aber ich war schon so oft ein Spielzeug.«

Wolf BiermannFoto: Marco Limberg

Wolf Biermann wird demnächst im Kino zu sehen sein. Nicht er selbst, aber die Verfilmung seiner Biografie Warte nicht auf bessre Zeiten!. Laut Medienberichten habe sich der Produzent Walid Nakschbandi für die Agentur AVE Publishing die Rechte an dem Buch gesichert. Biermann wurde 1976 aus der DDR ausgebürgert. Der 82-Jährige lebt heute in Hamburg, seine Lebenserinnerungen erschienen 2016 im Propyläen Verlag Berlin.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Julia Louis-Dreyfus hat einen modischen Blick zurückgeworfen. Für einen Videoclip des »Vogue Magazine« schaute sich die Schauspielerin (Veep) Outfits aus ihren Serien an. Angefangen beim Blümchenkleid mit weißen Socken und schweren Schuhen während ihrer Zeit bei Seinfeld, über ein schwarzes Abendkleid, das mit Draht verstärkt war, bis hin zu einem komplett pinken Kleid, das ein ziemlicher Hingucker war und an dem sie selbst mitgearbeitet hat. Nicht zu vergessen die herausragenden Designerkleider, die sie in Veep trägt. Der Clip ist etwa zehn Minuten lang, und er lohnt sich!

Matthew BroderickFoto: imago/ZUMA Press

Matthew Broderick ist von Zac Efron gelobt worden. Die beiden Schauspieler waren zu Gast in der jüngsten Ausgabe der Graham Norton Show. Efron bedankte sich bei Broderick für dessen Darstellung des Ferris Bueller in dem 80er-Jahre-Filmklassiker Ferris macht blau. »Du hast mich mit deiner Performance sprichwörtlich dazu gebracht, mein Leben voll auszuschöpfen.« Tolles Lob.

»My Unorthodox Life«

Show statt Reality

Auf Netflix langweilt Julia Haart mit der Inszenierung ihres Familienlebens – der Weg zum Ausstieg aus dem charedischen Judentum bleibt unklar

von Ayala Goldmann  30.07.2021

Bayreuth

»Mein Großvater liebte Wagner«

Daniel Draganov spielt Violine im Orchester der Festspiele – er ist der Enkel von Schoa-Überlebenden

von Maria Ossowski  30.07.2021

Kino

Warum Scarlett Johansson Disney verklagt

Eine Superheldin zieht gegen einen Unterhaltungsriesen ins Feld: Alles deutet auf einen hitzigen Kampf hin

von Barbara Munker  30.07.2021

Justiz

»Wir tolerieren keine Hassrede«

Der BGH entscheidet, dass Facebook vor einer Sperre die Nutzer informieren und anhören muss

von Anja Semmelroch  29.07.2021

NS-Zeit

Die »Ghetto Girls«

Judy Batalion, Enkelin von Holocaust-Überlebenden, erinnert an vergessene jüdische Freiheitskämpferinnen

von Christiane Laudage  29.07.2021

Zum 100. Geburtstag

»Ikone der jüdischen, israelischen und zionistischen Kultur«

Israels Nationalbibliothek digitalisiert den Nachlass der Widerstandskämpferin und Dichterin Hannah Senesh

 29.07.2021

Stuart Weitzman

»Schuhe sind meine Goldmedaillen«

Schon der Vater besaß eine Schuh-Fabrik – der Sohn wurde zum Designer der Stars. Jetzt wird er 80 Jahre alt

von Christina Horsten  29.07.2021 Aktualisiert

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  29.07.2021

SchUM-Städte

Das Zentrum von Aschkenas

Speyer, Worms und Mainz werden in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. Damit erhalten erstmals jüdische Stätten in Deutschland diesen Titel

von Frank Olbert  29.07.2021