Snacks

Bamba erobert die Welt

Gemahlener Mais, Erdnussbutter, Palmöl und Salz – kurz: Bamba Foto: Flash 90

544 Kalorien auf 100 Gramm und trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – beliebt bei Jung und Alt in Israel. Laut ihrem Hersteller Osem kaufen 90 Prozent aller Israelis regelmäßig die kleinen Dickmacher, die aus einer Mischung von gemahlenem Mais, Erdnussbutter, Palmöl und Salz bestehen.

Elefanten Nun sind die israelischen Erdnussflips auch in der amerikanischen Einzelhandelskette Trader’s Joe mit ihren über 460 Filialen erhältlich. Eine Tüte mit knapp 100 Gramm, die übrigens zwei tanzende Elefanten ziert, soll 99 Cent kosten.

Die Bambas für den US-Markt stammen aus Israel und werden dort unter der Eigenmarke Trader’s Joe vermarktet. Und wem gehört Trader’s Joe? Niemand Geringerem als der Familie Albrecht, den Besitzern des Discounter-Giganten Aldi.

Aldi Nord selbst bietet hierzulande unter dem Namen Trader’s Joe Nüsse oder getrocknete Früchte an. Das lässt hoffen, dass eines nicht mehr fernen Tages auch in Deutschland Bamba den Weg in die Snackregale schafft. rb

Konzerttipp

Jüdische Choräle in Berlin-Kreuzberg

Das »Jewish Choral Book«: Israelis und Deutsche singen gemeinsam hebräische Hymnen

 28.01.2023 Aktualisiert

Frankfurter Schule

Revolutionäre Intellektuelle

Vor 100 Jahren wurde das wegweisende Institut für Sozialforschung gegründet

von Ralf Balke  28.01.2023

Literatur

Der Nötige

Gerade hat Georg Stefan Troller seinen 101. Geburtstag gefeiert – jetzt erscheint das nächste Buch des Filmemachers und Autors

von Sophie Albers Ben Chamo  28.01.2023

Theater

Gerettet in New York

»Leopoldstadt« von Tom Stoppard am Broadway erzählt vom Schicksal einer Wiener Familie

von Stephen Tree  28.01.2023

Lesen!

»Shalom Kitchen«

Der Münchner Szenewirt Florian Gleibs hat ein Kochbuch geschrieben

von Ellen Presser  28.01.2023

Erinnerungskultur

Neue Website zu Gurs

Informationsangebote aus mehreren Bundesländern sind seit dem 27. Januar zentral zugänglich

 27.01.2023

Deutsches Literaturarchiv

Barbara Honigmann übergibt Vorlass

Exil und Migration sind die zentralen Themen der vielfach ausgezeichneten Schriftstellerin

 26.01.2023

Erinnerung

»Das ist eine neue Welt!«

Wie Holocaust-Überlebende und Studierende über digitale Zeitzeugnisse denken

von Susanne Schröder  26.01.2023

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  26.01.2023