BDS

Trump unterzeichnet Dekret gegen Judenhass an Hochschulen

US-Präsident Donald Trump Foto: imago

US-Präsident Donald Trump hat ein Dekret gegen Antisemitismus an Universitäten erlassen. Die in New York ansässige »Anti-Defamation League« begrüßte Trumps beschluss als geeignetes Mittel gegen einen zunehmenden Antisemitismus.

Die Regelung habe einen »abschreckenden Effekt« für alle Studenten und Hochschullehrer, die mit der Palästina-Politik Israels nicht einverstanden seien, monierte hingegen die linksliberale jüdische Organisation »J Street« am Donnerstag.

BDS Proteste und Boykottaufrufe der israelfeindlichen und in Teilen antisemitischen BDS-Bewegung gegen den jüdischen Staat finden seit Langem Unterstützung in der amerikanischen Hochschullandschaft.

Trump hatte das Dekret am Mittwoch (Ortszeit) unterzeichnet. Demnach müssen US-Hochschulen, die Antisemitismus auf ihrem Campus nicht konsequent genug bekämpfen, mit finanziellen Einbußen rechnen.  kna

Südafrika

Wenn der Hechscher zu teuer wird

Viele Unternehmer werfen den Rabbinern Preistreiberei vor und holen sich deshalb ihre Koscherzertifikate aus dem Ausland

von Markus Schönherr  01.12.2020

Addis Abeba/Jerusalem

Vor Krieg und Hunger retten

Israels Einwanderungsministerin fordert die zügige Einreise Tausender Juden aus Äthiopien

 30.11.2020

Brüssel

Der Jazzpianist

Der 89-jährige Schoa-Überlebende Simon Gronowski spielt Jazzmusik am offenen Fenster

von Michael Thaidigsmann  29.11.2020

Paris

»Charlie Hebdo«-Prozess soll am Mittwoch weitergehen

Urteil zum Anschlag auf Satirezeitschrift und koscheren Supermarkt Hyper Cacher für 16. Dezember erwartet

 29.11.2020

Prag

Mystiker und Monarch

Vor 500 Jahren wurde Rabbi Löw geboren. Ein Spaziergang auf seinen Spuren

von Kilian Kirchgeßner  29.11.2020

Budapest

Kulturfunktionär zieht »Gaskammer«-Äußerung zu Soros zurück

In Ungarn übten unter anderem die israelische Botschaft und der jüdische Dachverband Mazsihisz heftige Kritik

 29.11.2020 Aktualisiert

Schweiz

Erstmals Stolpersteine in Zürich verlegt

Die Stadt erinnert an vertriebene und ermordete Bürger

 28.11.2020

Großbritannien

Johnson ernennt jüdischen Stabschef

Der neue Leiter des Apparats in der Downing Street ist ehrenamtlicher Vorsitzender der Hilfsorganisation World Jewish Relief

 27.11.2020

Antwerpen

Prozess zu vereiteltem Anschlag auf Exil-Iraner beginnt

Ein Urteil wird frühestens gegen Ende Dezember erwartet

 27.11.2020