Polen

Preis für »POLIN«

Blick ins Museum: eine nachgebaute Schtetl-Synagoge Foto: Marta Kusmierz

Das Warschauer POLIN, das Museum der Geschichte der polnischen Juden, erhält den »European Museum of the Year Award« 2016. Das wurde nach Berichten der Jewish Telegraphic Agency am Samstag bei einer Zeremonie im spanischen San Sebastian bekannt gegeben. Die Stadt ist neben Breslau Kulturhauptstadt Europas 2016.

Das Jüdische Museum in Warschau wurde 2005 gegründet und öffnete im April 2013 seine Pforten für die Öffentlichkeit. Die Dauerausstellung ist seit Oktober 2014 zu sehen.

Begründung Das Warschauer Museum zeige die 1000-jährige Geschichte der Juden des Landes und beschäftige sich mit »dauerhaft relevanten Fragen« des Zusammenlebens, begründete die Jury die Vergabe des Preises.

Seit 1977 zeichnet das Europäische Museums Forum (EMF) alljährlich ein Museum als Europäisches Museum des Jahres aus. Vergangenes Jahr erhielt den Preis das Amsterdamer Rijksmuseum. 2014 war es das »Museum der Unschuld« in Istanbul.

An der Festveranstaltung in San Sebastian nahmen mehr als 200 Gäste aus 29 europäischen Ländern teil. ja

Wien

Zutritt nur mit Termin

Das psychosoziale Zentrum ESRA steht in der Corona-Krise vor alten und neuen Herausforderungen

von Stefan Schocher  06.08.2020

Großbritannien

In den eigenen Reihen

Kommission des jüdischen Dachverbandes soll rassistische Ressentiments in den Gemeinden untersuchen

von Jérôme Lombard  06.08.2020

Schweiz

LeChaim aus Zug!

Seit 30 Jahren produziert eine Traditionsfirma im kleinsten Kanton koscheren Kirsch- und Birnenschnaps

von Peter Bollag  06.08.2020

Beirut

»Bleib stark, libanesisches Volk«

Das schwere Unglück hat weltweit Solidaritätsbekundungen ausgelöst – auch und besonders in Israel

von Michael Thaidigsmann  05.08.2020

Uman

Israel gegen Pilgerfahrt

Massenreise zum Grab von Rabbi Nachman in die ukrainische Provinzstadt soll wegen Corona nicht stattfinden

 05.08.2020

Österreich

Erleichterte Einbürgerung für Nachfahren von Nazi-Opfern

In Kürze können NS-Opfer und ihre Nachfahren Anträge auf die Erlangung der österreichischen Staatsangehörigkeit stellen

von Michael Thaidigsmann  04.08.2020

Rembetiko

Das Mädchen aus Thessaloniki

Die legendäre Sängerin Stella Haskil, eine Überlebende der Schoa, wird neu entdeckt

von Wassilis Aswestopoulos  04.08.2020

Social Media

Facebook verbannt judenfeindlichen Komiker Dieudonné

Nach YouTube greift jetzt auch endlich Facebook gegen den Franzosen hart durch

von Michael Thaidigsmann  03.08.2020

COVID-19

Sauerstoffkammer statt Beatmungsmaschine

Amerikanische und israelische Ärzte hoffen, dass ein neues Verfahren bei der Behandlung von Corona-Infektionen hilft

 03.08.2020