Österreich

Oberrabbiner Arie Folger und die Wiener Gemeinde trennen sich

Rabbiner Arie Folger Foto: dpa

Oberrabbiner Arie Folger verlässt die Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG). Das Dienstverhältnis sei einvernehmlich und auf Folgers Wunsch »aus persönlichen Gründen« beendet worden, teilte die Gemeinde den Mitgliedern am Dienstag in einer E-Mail mit.

»Wir bedauern das und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Weg«, sagte IKG-Generalsekretär Raimund Fastenbauer der Jüdischen Allgemeinen. Wer Rabbiner Folger vertrete, müsse im Detail geklärt werden. »Wir werden das alles dementsprechend ordnen.«

BEIT DIN Folger werde in einigen Bereichen weiter tätig sein, wie Kaschrut und Beit Din, so Fastenbauer. Doch seine Tätigkeit als Oberrabbiner sei mit »sofortiger Wirkung« beendet. Folger selbst wollte zum Ende seines Dienstverhältnisses nicht Stellung nehmen.

Der 45-jährige Folger wurde in Antwerpen geboren und war seit Sommer 2016 Oberrabbiner der Wiener IKG. Davor amtierte er für kurze Zeit als Gemeinderabbiner der Israelitischen Kultusgemeinde München und später in Karlsruhe.

Von 2003 bis 2008 war er Rabbiner der Israelitischen Gemeinde Basel. Folger war Mitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschlands. tok

Porträt

Yellen erwartet im Ministerium für Finanzen die nächste Krise

Als erste Frau an der Spitze des Finanzministeriums kann die Politikerin trotzdem Geschichte schreiben

 24.11.2020

USA

Finanzen und Heimatschutz

Weitere jüdische Minister in Joe Bidens künftiger Regierung

 24.11.2020

USA

Wolffsohn warnt vor Antisemitismus

Historiker sieht Judenfeindschaft bei Teilen der Demokratischen Partei auf dem Vormarsch

 24.11.2020

Kanada

Chanukka ohne Gäste?

Jüdische Vertreter sind enttäuscht von den neuen Anti-Corona-Bestimmungen der Regierung von Quebec

 23.11.2020

Kiew

Wolodymyr Selenskyj aus Klinik entlassen

Nach negativem Corona-Test kehrt der ukrainische Präsident in sein Büro zurück

 23.11.2020

Italien

Il candidato

Der Philosoph und Sprachwissenschaftler Tobia Zevi will Bürgermeister von Rom werden

von Jérôme Lombard  22.11.2020

USA

Biden-Kabinett wohl ohne Bernie Sanders

Sanders bekräftigt indes seinen Wunsch, als Arbeitsminister zu dienen – und mahnt, die progressiven Kräfte nicht zu übergehen

 21.11.2020

USA

Corona-Party im Weißen Haus?

Trotz Bedenken wegen der Pandemie lädt Donald Trump auch in diesem Jahr zum Chanukka-Empfang

 19.11.2020

Brüssel

Trauer um Paul Sobol

Der Auschwitz-Überlebende und Zeitzeuge wurde 94 Jahre alt

 19.11.2020