Coronavirus

Harvey Weinstein infiziert

Der wegen Sexualverbrechen inhaftierte Filmproduzent soll sich im Gefängnis angesteckt haben

 23.03.2020 14:11 Uhr

Der Filmproduzent Harvey Weinstein Foto: dpa

Der wegen Sexualverbrechen inhaftierte Filmproduzent soll sich im Gefängnis angesteckt haben

 23.03.2020 14:11 Uhr

Der wegen Sexualverbrechen im den USA im Gefängnis einsitzende Hollywood-Produzent Harvey Weinstein hat sich mit dem Coronavirus infiziert und ist mittlerweile in eine Isolierzelle verlegt worden. Das gab Michael Powers, Vorsitzender der örtlichen Vereinigung der Strafvollzugsbeamten, bekannt.

Weinstein war erst am vergangenen Mittwoch aus dem Gefängnis auf Rikers Island in New York City in die Haftanstalt Wende östlich von Buffalo verlegt worden.

Wärter Am Sonntag sei das Ergebnis des Virustests eingegangen, es sei sowohl bei Weinstein als auch bei einigen Gefängniswärtern positiv ausgefallen. Letztere seien in jetzt in Quarantäne. Es gebe viel zu wenig Schutzkleidung für seine Mitglieder, sagte Powers.

Mindestens 38 Personen auf Rikers Island wurden bislang positiv auf das Coronavirus getestet, die Hälfte davon männliche Häftlinge, teilte die Gefängnisleitung am Wochenende mit. Auch in Wende gibt es weitere mit dem Grippeerreger infizierte Häftlinge.

Strafen New York ist einer der am stärksten von der Pandemie betroffenen US-Bundesstaaten. Die Behörde, die die New Yorker Gefängnisse beaufsichtigt, hat bereits empfohlen, Häftlinge, die nur relativ kurze Gefängnisstrafen absitzen, entweder zu begnadigen oder ihre Haftstrafe vorübergehend auszusetzen.

Der 68-jährige Weinstein war am 11. März wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von 23 Jahren verurteilt worden.  mth

USA

Terrorwarnung

Nach den Hinweisen des Heimatschutzministers sind die Gemeinden besorgt – aber halten sich bedeckt

von Daniel Killy  04.03.2021

Frankreich

Streitpunkt Heimat

Ein Meinungsartikel in einer jüdischen Zeitung löst eine heftige Debatte um den Oberrabbiner aus

von Michael Magercord  04.03.2021

Argentinien

»Mein Freund, der Gesundheitsminister«

Wie der Journalist Horacio Verbitsky einen Impfskandal aufdeckte – in den er selbst verstrickt war

von Andreas Knobloch  04.03.2021

Europaparlament

Auschwitz-Komitee begrüßt Rückzug von Fidesz-Partei

Viktor Orbán vollzog am Mittwoch den Bruch mit der Europäischen Volkspartei

 03.03.2021

Michail Gorbatschow

»Er brachte Freiheiten für Juden«

Oberrabbiner von Moskau: »Sowjetische Juden haben unter ihm begonnen, ihre Kultur wiederzubeleben«

 02.03.2021

USA

Anschlagsversuch auf Synagoge: 19 Jahre Haft für Neonazi

Rechtsextremist in Colorado wird wegen eines versuchten Angriffs auf eine Synagoge verurteilt

 02.03.2021

CPAC-Konferenz

Scharfe Kritik des Auschwitz-Komitees an Jahrestreffen der US-Konservativen

Beobachtern zufolge hatte die Form des Bühnenbilds Ähnlichkeit mit einer Odal Rune, auch Othala-Rune genannt

 01.03.2021

Schweiz

Von der Kanzlei in die Küche

Elli Benaiah betreibt das koschere Gemeinderestaurant in Basel – ein schwieriger Start in Zeiten von Corona

von Peter Bollag  26.02.2021

USA

Purim in Tehrangeles

Im Großraum L.A. leben rund 60.000 persische Juden – sie feiern dieser Tage ganz besonders fröhlich

von Daniel Killy  25.02.2021