Jahrestreffen

5000 Rabbis auf einem Bild

Gruppenfoto bei der Jahreskonferenz in Brooklyn Foto: imago images/ZUMA Press

Fast 5000 Chabad-Gesandte (Schluchim) aus mehr als 90 Ländern treffen sich seit Sonntag zu ihrer Jahreskonferenz in Brooklyn. Wie in den vergangenen Jahren wurde auch diesmal das berühmte Gruppenfoto aufgenommen. Jüdische Zeitungen veröffentlichten es, und in den sozialen Medien wird es geteilt.

Einheit Ziel der Konferenz ist vor allem, die Einheit und den Zusammenhalt unter den Gesandten zu stärken.

Das Treffen geht auf eine Initiative des siebten Lubawitscher Rebben Menachem Mendel Schneerson aus dem Jahr 1983 zurück und ist mittlerweile auch zu einer Bestandsaufnahme der sozialen Arbeit der Schluchim und ihrer Ehefrauen, der Schluchot, geworden.  ja

London

Proteste vor den Wahlen

Mehr als 3000 Menschen demonstrieren vor dem Parlament gegen Antisemitismus

 09.12.2019

USA

Scham und Schande

Armut unter Juden ist ein wachsendes Problem – aber auch ein Tabu

von Katja Ridderbusch  09.12.2019

Piero Terracina

Italienischer Auschwitz-Überlebender gestorben

Der Zeitzeuge starb im Alter von 91 Jahren in Rom

von Alvise Armellini  08.12.2019

Auschwitz

»Wir dürfen niemals vergessen«

Zum ersten Mal in ihrem Leben besuchte Angela Merkel das ehemalige KZ. Sie wirkte tief beeindruckt - und fand unmissverständlich klare Worte

von Doris Heimann, Jörg Blank  08.12.2019

Dokumentation

»Dieser Ort verpflichtet uns«

Die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel im NS-Vernichtungslager Auschwitz

von Angela Merkel  07.12.2019

Schoa

»Ich empfinde tiefe Scham«

Bundeskanzlerin Merkel erinnert in Auschwitz an die Verbrechen der Nationalsozialisten

 06.12.2019 Aktualisiert