Nachruf

Shlomo Lahat ist tot

Shlomo Lahat (1927–2014) Foto: Flash 90

Er war einer der bekanntesten Politiker Israels: Shlomo Lahat, genannt »Cheech«, ist am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in Tel Aviv gestorben. Der frühere Bürgermeister der Metropole, der das Amt von 1974 bis 1993 ausübte, litt zuletzt an Alzheimer, wie die »Times of Israel« berichtete. Er starb im Ichilow-Krankenhaus in Tel Aviv. Mit seiner Frau Ziva war er fast 59 Jahre verheiratet.

Shlomo Lahat wurde 1927 in Deutschland geboren und kam als Sechsjähriger mit seinen Eltern nach Israel. Er kämpfte in der Eliteeinheit Palmach der Untergrundarmee Hagana und wurde später Brigadegeneral der israelischen Armee. Während des Golfkriegs 1991 blieb er trotz des Beschusses mit Raketen aus dem Irak unter Saddam Hussein in der Stadt und bezeichnete sich als »Patriot von Tel Aviv« – eine Anspielung auf das Raketenabwehrsystem »Patriot« der USA.

Würdigungen Israels Präsident Reuven Rivlin sagte: »Die israelische Gesellschaft wird ihn vermissen.« Der jetzige Bürgermeister von Tel Aviv, Ron Huldai, bemerkte, Lahat sei einer der Menschen, der die Stadt zu dem gemacht habe, was sie heute ist, »ein Zentrum der Kultur, der Kunst und des internationalen Business«. Die Strandpromenade von Tel Aviv sei nach Shlomo Lahat benannt, »weil er sie gebaut und gesagt hat, sie sei der Höhepunkt seiner sichtbaren Aktivitäten in der Stadt«.

Terror

Hunderte Trauergäste bei Beisetzung von Shani Louk in Israel 

Zwei Tage nach Bergung ihrer Leiche im Gazastreifen haben Hunderte Menschen am Begräbnis der Deutsch-Israelin Shani teilgenommen

 19.05.2024

Gaza

Jetzt spricht Shani Louks Vater

Die Deutsch-Israelin wollte am 7. Oktober mit anderen jungen Menschen tanzen und feiern - dann kam der Terrorangriff der Hamas. Nun wurde ihre Leiche gefunden

von Sara Lemel  18.05.2024

Israel

Benny Gantz droht mit Austritt aus Regierung

Der Minister im israelischen Kriegskabinett stellt Premier Netanjahu ein Ultimatum. Dieser reagiert verärgert

von Gregor Mayer  18.05.2024

Terror

Leiche einer weiteren Geisel der Hamas im Gazastreifen geborgen

Ron Benjamin wurde am 7. Oktober ermordet, seine Leiche wurde danach in den Gazastreifen verschleppt

 18.05.2024

Trauer

Leiche von Shani Louk im Gazastreifen gefunden

Die Deutsch-Israelin wurde am 7. Oktober von palästinensischen Hamas-Terroristen ermordet

von Laura Almanza  17.05.2024

Nach dem ESC

Kritik am Umgang mit Eden Golan

Die israelische Delegation beklagt »eine beispiellose Zurschaustellung des Hasses«

 17.05.2024

Israel

Armeesprecher: Zwei thailändische Geiseln sind tot

Die beiden Männer, die als Landarbeiter beschäftigt waren, seien bereits am 7. Oktober getötet worden

 17.05.2024

Israel

Regierungsstreit um Zukunft Gazas eskaliert

Rechte Minister fordern eine Entlassung von Verteidigungsminister Yoav Galant

von Imanuel Marcus  16.05.2024

Vermisst

»Eine Ewigkeit in der Hölle«

Naama Levy steht für den Horror, der den Geiseln angetan wird

von Sabine Brandes  16.05.2024