Terror

62-jährige Israelin bei Messerattacke verletzt - Täter außer Gefecht gesetzt

Die Stadtverwaltung von Kfar Saba bei Tel Aviv spricht von einem Anschlag. Der Angreifer konnte außer Gefecht gesetzt werden. Foto: Flash90

Bei einer Messer-Attacke in der israelischen Stadt Kfar Saba ist am Dienstag eine 62-jährige Frau verletzt worden. Der Angreifer wurde nach Polizeiangaben außer Gefecht gesetzt und wird nun in einem Krankenhaus behandelt.

Die Frau erlitt mehrere Stichverletzungen, ist aber bei Bewusstsein, teilte der israelische Rettungsdienst Magen David Adom mit. Die Stadtverwaltung von Kfar Saba bei Tel Aviv sprach von einem Anschlag.

Palästinensische Terroristen greifen immer wieder israelische Sicherheitskräfte und Zivilisten mit Gegenständen wie Messer, Scheren und Autos an. Seit Beginn der Corona-Krise hatten diese Attacken allerdings nahezu aufgehört. dpa/ja

Film

Gal Gadot erwartet ihr drittes Kind

Die israelische »Wonder Woman«-Darstellerin ist wieder schwanger

 02.03.2021

Verteidigung

Jüdischer Weltkongress regt Gründung einer israelisch-arabischen Allianz an

Ronald S. Lauder: »Bollwerk gegen den Iran und die imperialistischen Ambitionen der Türkei schaffen«

 02.03.2021

Israel

Oberster Gerichtshof erkennt Konversionen an

Staat muss auch nicht-orthodoxe Übertritte zum Judentum akzeptieren und Einbürgerung erlauben

von Sabine Brandes  02.03.2021

Diplomatie

»Meilenstein in den Beziehungen beider Länder«

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind erstmals mit einem Botschafter in Israel vertreten

 01.03.2021

Corona

Israel kündigt Impfauffrischung an

Premier Netanjahu: »Der nächste Regierungschef muss sofort weitere 36 Millionen Impfdosen beschaffen«

 01.03.2021

Corona

Eklat um gesperrten Flughafen

Fernsehbericht: Bestimmte Gruppen werden absichtlich vor der Wahl ins Land gelassen

von Sabine Brandes  01.03.2021

Israel

Nach Purim: Sorge um weiteren Anstieg der Neuinfektionen

R-Wert steigt wieder. Schulbetrieb soll bis in die Sommerferien ausgeweitet werden

von Sabine Brandes  01.03.2021

Frachter-Explosion

Netanjahu macht Iran verantwortlich

Der Vorfall auf dem israelischen Schiff ereignete sich am Freitag im Golf von Oman

 01.03.2021

Interview

»Die vielfältigste Stadt der Welt«

Fleur Hassan-Nahoum über Jerusalem, den Erfolg der Impfaktion und Perspektiven für die Zeit nach der Pandemie

von Michael Thaidigsmann  26.02.2021