Ulrike Gräfin Hoensbroech

#2021JLID

Typisch Kölsch

Eine Ausstellung zu jüdischem Leben nimmt die Domstadt in den Blick

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 08.07.2021

Köln

Gesichter zeigen

Wie das Projekt »Shalom Selfie« ein Zeichen für Toleranz und Zusammenhalt setzen will

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 17.06.2021

Köln

Die Erinnerungskultur weiterentwickeln

Josef Schuster diskutiert mit Vertretern des Kolpingwerks über jüdisches Leben, Antijudaismus und Begegnungsformate

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 18.03.2021

Köln

Starke Frauen

Die WIZO-Gruppe stellt zu »1700 Jahre jüdisches Leben« die prägenden Protagonistinnen vor

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 11.03.2021

IFT

WIZO im Gespräch

Kölner Gruppe stellt 1700 Jahre jüdisches Frauenleben in der Domstadt vor

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 05.03.2021

Köln

Stärken, schützen, beraten

NS-Dokumentationszentrum bietet eine Meldestelle für antisemitische Taten an

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 04.03.2021

Köln

Starkes Signal zur richtigen Zeit

Der Bund fördert die Renovierung und Modernisierung der Synagoge Roonstraße mit 42 Millionen Euro

von Constantin von Hoensbroech, Ulrike Gräfin Hoensbroech
 05.11.2020

Jubiläumsjahr

Der Countdown läuft

Die Vorbereitungen zu 1700 Jahre jüdisches Leben treten in die entscheidende Phase

von Constantin von Hoensbroech, Ulrike Gräfin Hoensbroech
 24.09.2020

Gespräch

»Seinem Vermächtnis verpflichtet«

Konrad Adenauer über seinen Großvater, das deutsch-israelische Verhältnis und den ersten Botschafteraustausch vor 55 Jahren

von Constantin von Hoensbroech, Ulrike Gräfin Hoensbroech
 23.08.2020

Köln

Garderobe für den kleinen Geldbeutel

Seit 15 Jahren betreibt das Wohlfahrtszentrum eine Kleiderkammer, liebevoll »die Boutique« genannt

von Ulrike Gräfin Hoensbroech
 03.01.2020