Jüdische Allgemeine

22. April 2019 – 17. Nissan 5779

Startseite
Jüdische Allgemeine
Menü
Peter Dittmar

Bonn

Der geraubte Schatz

Eine neue Ausstellung zeigt erstmals Werke aus dem Nachlass von Hitlers Kunsthändler Hildebrand Gurlitt

von Peter Dittmar
 07.11.2017

Kunst

»Ein Jude ist ein Jude«

Ronald B. Kitajs postum veröffentlichte Autobiografie »Bekenntnisse eines alten jüdischen Malers«

von Peter Dittmar
 09.10.2017

Restitution

Gurlitt und kein Ende

Drei Gemälde aus dem Münchner Kunstfund sollen kurz vor der Rückgabe stehen

von Peter Dittmar
 30.03.2015

Kunst

Anarchie auf dem Eiffelturm

Eine Wuppertaler Ausstellung zeigt Camille Pissarro als Maler, Linken und Juden

von Peter Dittmar
 11.11.2014

Mark Rothko

Im Dunkeln

Eine Ausstellung in Den Haag zeigt Werke des abstrakten Expressionisten

von Peter Dittmar
 20.10.2014

Sehen!

Emil Orlik

Das Käthe-Kollwitz-Museum in Köln zeigt eine sehenswerte Auswahl von Werken Emil Orliks

von Peter Dittmar
 17.02.2014

Kunst

Das Kartell

Gurlitt, Gurlitt und Konsorten: Wie Händler im Dritten Reich mit geraubten Werken Geld machten – und nach 1945 weiter Karriere

von Peter Dittmar
 27.01.2014

Ausstellung

Der sesshafte Heimatlose

Im Amsterdamer Rijksmuseum trifft Frank Auerbach auf Rembrandt

von Peter Dittmar
 20.01.2014

Kunst

Der Papst als Kidnapper

Moritz Daniel Oppenheims »Der Raub des Mortara-Kinds« schildert einen Skandal im 19. Jahrhundert. Jetzt wird das Gemälde bei Sotheby’s versteigert

von Peter Dittmar
 09.12.2013

Fall Gurlitt

Verbrechen lohnt sich

Der Münchner Fund zeigt die Grenzen der Restitution auf: Die Rückgabe von NS-Raubkunst ist zwar moralisch geboten, aber rechtlich nicht zwingend

von Peter Dittmar
 04.11.2013