Jüdische Allgemeine

19. April 2019 – 14. Nissan 5779

Startseite
Jüdische Allgemeine
Menü
Maria Ugoljew

Zeitzeuge

Auf der Flucht vor den Nazis

Der Berliner Franz Michalski überlebte die Schoa. So lange er kann, will der 84-Jährige seine Geschichte erzählen

von Maria Ugoljew
 06.01.2019

Zukunftskongress

Alle unter einem Dach?

Eine Podiumsdiskussion im Berliner Centrum Judaicum widmete sich der Vielfalt im Judentum

von Maria Ugoljew
 12.11.2018

Kino-Tipp

Sehnsucht nach Berlin

In »Back to the Fatherland« berichten junge Israelis von ihrer Familiengeschichte

von Maria Ugoljew
 08.11.2018

NS-Zeit

»Wir schritten durch eine schweigende Stadt«

Eine neue Ausstellung in Berlin beleuchtet den antijüdischen Terror vom 9. November 1938

von Maria Ugoljew
 07.11.2018

Porträt der Woche

»Ich studiere das Leben«

Josh Weiner ist Sozialarbeiter und will als Rabbiner in die Fußstapfen seines Vaters treten

von Maria Ugoljew
 15.10.2018

Poträt der Woche

Mann mit vielen Talenten

Yury Veksler ist Journalist und vermittelt das literarische Erbe von Friedrich Gorenstein

von Maria Ugoljew
 16.07.2018

Investitur

Mit klarem Sopran

Svetlana Kundish ist in Berlin im Rahmen einer großen Feier als Kantorin eingeführt worden

von Maria Ugoljew
 19.06.2018

Cottbus

Experimentierfeld für Rechte?

Seit einem Jahr veranstaltet der Verein »Zukunft Heimat« Kundgebungen gegen Zuwanderung und die deutsche Asylpolitik

von Maria Ugoljew
 28.05.2018

Ehrung

Schoa-Forscher ausgezeichnet

Der Historiker Götz Aly erhielt den Estrongo-Nachama-Preis

von Maria Ugoljew
 07.05.2018

»New-Authority«

Vertrauen statt Macht

Mit einem Konzept wollen israelische Psychologen Eltern, Lehrer und Kinder stärken

von Maria Ugoljew
 19.03.2018