Julius H. Schoeps

Geschichte

Der verdrängte Genozid

Warum Deutschland sich seiner Mitverantwortung am Völkermord an den Armeniern stellen muss

von Julius H. Schoeps
 16.03.2015

Meinung

Raubkunst nach Israel

Gemälde und andere gestohlene Gegenstände zählen zum jüdischen Erbe und sollten im Heiligen Land gesammelt werden

von Julius H. Schoeps
 24.06.2014

Meinung

Rückgabe braucht Unabhängigkeit

Museumsinteressen behindern oft Provenienzforschung

von Julius H. Schoeps
 03.02.2014

Pro & Contra

Stelen ohne Schutz

Ist das Konzept des »offenen Mahnmals« nach den Schändungen der Silvesternacht gescheitert?

von Julius H. Schoeps, Ulf Meyer
 14.01.2014

Essay

Unerwiderte Liebe

Deutsche Juden vor 1933 und ihr Anpassungsbemühen – Versuch einer Bilanz

von Julius H. Schoeps
 25.11.2013

Geschichte

Messias und Dandy

Die Selbstinszenierung des Theodor Herzl

von Julius H. Schoeps
 28.10.2013

Geschichte

Das Stigma der Heimatlosigkeit

Vom schwierigen Umgang mit dem deutsch-jüdischen Erbe im 21. Jahrhundert

von Julius H. Schoeps
 25.02.2013

Bundestag

Die Ahnungslosen

Die Debatte über den Antisemitismusbericht offenbart, dass zu wenige Abgeordnete die Brisanz des Themas verstehen

von Julius H. Schoeps
 23.10.2012

Geschichte

Der lange Weg zum Staatsbürger

Das Emanzipationsedikt von 1812 verbesserte die Stellung der Juden in Preußen

von Julius H. Schoeps
 06.03.2012

Antisemitismus

Normal feindlich

Trotz aller Aufklärungsversuche bleibt ein Fünftel aller Deutschen bei seinen Vorurteilen gegen Juden

von Julius H. Schoeps
 24.01.2012