Jennifer Nathalie Pyka

USA

Hauptsache jung, weiblich und progressiv

Die Demokratische Partei schickt Antisemitinnen in den Kongress – und die deutsche Medienlandschaft jubelt

von Jennifer Nathalie Pyka
 28.11.2018

Meinung

Tilo Jung und seine Jünger

Der Blogger meldet sich mit Interviews aus Israel zurück – und macht dem Titel seiner Sendung »Jung & Naiv« alle Ehre

von Jennifer Nathalie Pyka
 17.09.2018

Meinung

Flüchtlinge in sechster Generation

Das Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge ist ineffizient und zementiert den Status quo. Es ist höchste Zeit, die UNRWA aufzulösen

von Jennifer Nathalie Pyka
 10.08.2018

Ahed Tamimi

Jeanne d’Arc aus Palästina?

Die 17-Jährige ist weder Freiheitskämpferin noch Ikone. Vielmehr setzt sie den Terror ihrer Familie mit anderen Mitteln fort

von Jennifer Nathalie Pyka
 30.07.2018

Meinung

Bibi und die Süddeutsche

Warum die Zeitung immer wieder mit als antisemitisch kritisierten Karikaturen von sich reden macht – ein Nachtrag aus aktuellem Anlass

von Jennifer Nathalie Pyka
 18.05.2018

Meinung

Sehr geehrter Heiko Maas!

Der Bundesjustizminister sollte bei seinen Gesprächen mit Facebook ein Thema nicht vergessen

von Jennifer Nathalie Pyka
 31.08.2015

Meinung

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Der Film »Heil« zeigt, wie wichtig es ist, sich über Neonazis lustig zu machen

von Jennifer Nathalie Pyka
 13.07.2015

Meinung

Quote kann nicht gerecht sein

Das Thema wird von einem Nebel der Romantik umgeben – Gleichberechtigung für Frauen sieht anders aus

von Jennifer Nathalie Pyka
 09.03.2015

Meinung

Deutsche Medien und »Siedlerkinder«

Glaubt man der Nahost-Berichterstattung, ist Israel immer schuld. Auch dann, wenn jüdische Teenager ermordet wurden

von Jennifer Nathalie Pyka
 01.07.2014

Einspruch

Schuld sind immer die Israelis

Jennifer Nathalie Pyka warnt vor Warnungen deutscher Nahostexperten

von Jennifer Nathalie Pyka
 19.08.2013