Kompakt

Gedenkstein

Enthüllung Am 22. Juni 1941 begann der deutsche Überfall auf die Sowjetunion. Auch jüdische Männer und Frauen kämpften in der Roten Armee gegen die Invasoren. Zur Erinnerung an die im Kampf gegen das nationalsozialistische Regime gefallenen jüdischen Soldaten wird am Dienstag, 22. Juni, 17.30 Uhr, auf dem Neuen Jüdischen Friedhof an der Garchinger Straße ein Denkmal enthüllt. An der feierlichen Zeremonie nehmen unter anderem die Zentralrats- und IKG-Präsidentin Charlotte Knobloch, David Dushman als Vertreter der jüdischen Veteranen, Rabbiner Avigdor Bergauz sowie Repräsentanten der Russischen Föderation und der Ukraine teil. ikg

Rubrik

Zitat der Woche

Jüdische Allgemeine vom 26. September 2019

 10.10.2019

Grossbritannien

Der Mops, die rechte Pfote und der Hitlergruß

Jüdischer Verband kritisiert BBC: Sender zeigt Film über verurteilten Schotten und dessen umstrittenen Hund Buddha

 05.08.2019

Pferdesport

Israelin Dani G. Waldman siegt vor Ludger Beerbaum

Bei der dritten Auflage des Fünf-Sterne-Reitturniers in Berlin gewinnt die für Israel startende Amerikanerin 

 27.07.2019

Milton Glaser

Er liebt New York

Der US-Designer feierte seinen 90. Geburtstag

von Christina Horsten  26.06.2019

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi-Gruß ist«

Torwart des Premiere-League-Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019