München

Zentrum für Holocaust-Studien geplant

Im Münchner Institut für Zeitgeschichte (IfZ) entsteht ein internationales Zentrum für Holocaust-Studien. Ziel des Projekts sei es, die Forschung zum Holocaust zu stärken und ein deutsches »Kompetenz- und Kommunikationszentrum für die empirische Erschließung des Holocaust« zu schaffen, teilte das Institut am Dienstag in München mit. Leiter der Einrichtung wird Frank Bajohr von der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg.

Bislang war die internationale Forschung überwiegend an ausländischen Institutionen wie Yad Vashem oder das United States Holocaust Memorial Museum in Washington gebündelt.

Nun soll dieses Netzwerk um das Münchner Zentrum ergänzt werden. Zugleich soll die Einrichtung eine Brückenfunktion nach Osteuropa übernehmen, zumal dort laut Institut in den kommenden Jahren der größte »Erkenntnisgewinn« für die Holocaust-Forschung zu erwarten sei. epd

Berlin

»Wertvolle Zeugnisse«

Deutsches Historisches Museum erhält Hannah-Arendt-Schenkung

 03.04.2020

Patricia Thielemann

»Bei sich zu Hause ankommen«

Die Yoga-Lehrerin über Beweglichkeit, mentale Stärke und die Zeit nach der Krise

von Katrin Richter  03.04.2020

Konzert

Igor Levit begeistert mit Beethoven

20.000 Menschen haben sich die Aufnahme angesehen, 2500 Zuschauer streamten sie live

 03.04.2020

International Booker Prize

Auf der Shortlist

Daniel Kehlmann ist mit »Tyll« in der engeren Auswahl für den britischen Literaturpreis

 02.04.2020

Daniel Barenboim

»Home ohne Office« und viele Stunden am Klavier

Der Dirigent und Pianist kann den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auch gute Seiten abgewinnen

 02.04.2020

Finale

Der Rest der Welt

Schwierige Zeiten oder Hoffentlich klopft der Messias nicht bei uns

von Beni Frenkel  02.04.2020

Corona

Hightech contra Virus

Innovationen »Made in Israel« können helfen, die Pandemie in den Griff zu bekommen

von Ralf Balke  02.04.2020

Berlin

Pianist Igor Levit streamt aus Schloss Bellevue

Das Konzert ist für Donnerstagabend auf dem Instagram-Profil des Bundespräsidenten angekündigt

 02.04.2020

Covid-19

Trauer um Adam Schlesinger

Der US-Musiker und Regisseur starb im Alter von 52 Jahren an der Lungenkrankheit

 02.04.2020