München

Zentrum für Holocaust-Studien geplant

Im Münchner Institut für Zeitgeschichte (IfZ) entsteht ein internationales Zentrum für Holocaust-Studien. Ziel des Projekts sei es, die Forschung zum Holocaust zu stärken und ein deutsches »Kompetenz- und Kommunikationszentrum für die empirische Erschließung des Holocaust« zu schaffen, teilte das Institut am Dienstag in München mit. Leiter der Einrichtung wird Frank Bajohr von der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg.

Bislang war die internationale Forschung überwiegend an ausländischen Institutionen wie Yad Vashem oder das United States Holocaust Memorial Museum in Washington gebündelt.

Nun soll dieses Netzwerk um das Münchner Zentrum ergänzt werden. Zugleich soll die Einrichtung eine Brückenfunktion nach Osteuropa übernehmen, zumal dort laut Institut in den kommenden Jahren der größte »Erkenntnisgewinn« für die Holocaust-Forschung zu erwarten sei. epd

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  27.01.2022

Provenienzforschung

Archiv vergessener Schicksale

Berlins Staatliche Museen und Bayerische Staatsgemäldesammlungen erstellen Mediathek jüdischer Kunstsammler

 27.01.2022

Lesen

Brücke zwischen den Generationen

Holocaust-Literatur im Wandel

von Eva Krafczyk  27.01.2022

Essay

Gefäße voller Erinnerungen

Esther Safran Foer bewahrt ihr Gedenken in Gläsern auf und fragt, wie zukünftige Generationen zurückblicken werden

von Esther Safran Foer  27.01.2022

#WeRemember

»Das ist immer wie ein kleines Wunder«

Luigi Toscano über sein Fotoprojekt mit Schoa-Überlebenden, deren Porträts in Jerusalem und überraschende Momente

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  27.01.2022

Fußballmuseum

Online-Lexikon über jüdische Fußballer veröffentlicht

Das Nachschlagewerk würdigt die Lebensgeschichten heute zumeist vergessener jüdischer Fußballer und Funktionäre

 26.01.2022

Soziale Netzwerke

Der Holocaust auf TikTok

Mit Kurzvideos wollen mehrere KZ-Gedenkstätten ein jüngeres Zielpublikum erreichen - der Zentralrat der Juden lobt die Idee

von Michael Thaidigsmann  26.01.2022

Finale

Der Rest der Welt

Mein Sohn wird Barmizwa, und ich schlafe schlecht

von Beni Frenkel  25.01.2022

Datenbank

1000 Autoren und mehr als 60 Zeitungen

Ein digitales Archiv dokumentiert, wie vielfältig das Kulturleben von Berliner Juden noch im Jahr 1933 war

von Katrin Diehl  24.01.2022