Aufgegabelt

Unser Chanukka-Rezept der Woche

Foto: Getty Images/iStockphoto

Zutaten:
550 g Kartoffeln (mehligkochend)
2 Möhren
1 Zucchini
1 Rote Bete
2 Eier
100–150 g Mehl
Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:
Die Kartoffeln, Möhren, Zucchini und Rote Bete entweder per Hand oder mit einer Küchenmaschine fein raspeln.

Anschließend in einem sauberen Küchenhandtuch die Gemüsestreifen ausdrücken, sodass eine relativ trockene Masse zurückbleibt. Diese in eine große Schüssel geben und mit Mehl, Eiern, Salz und Pfeffer vermischen. Wer mag, kann auch noch etwas Muskat dazugeben.

Zum Braten eignet sich eine große und tiefe Pfanne am besten. Sie sollte heiß sein. Das Pflanzenöl angießen und die zuvor geformten Puffer von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dazu passen Quarkdips oder auch eine selbst gemachte Kirschmarmelade. kat

Meinung

Nach dem Berlinale-Antisemitismus-Skandal: Was jetzt passieren muss

Ein Kommentar von Maria Ossowski

von Maria Ossowski  27.02.2024

Alzheimer

Fortschritte bei Früherkennung

Wissenschaftlerinnen der Universität Tel Aviv konnten in Tierversuchen Gedächtnisverlust vorbeugen

von Sabine Brandes  27.02.2024

Burgtheater Wien

Der neue »Heldenplatz«

36 Jahre nach Claus Peymanns Inszenierung überzeugte auch Frank Castorf mit »Heldenplatz« von Thomas Bernhard

von Joachim Lange  27.02.2024

Glosse

Spanischi Nüssli und andere Schweizer Eigenarten

Was verbindet die Identitätskarte mit der Rappenspalterei, den Esel am Berg mit der Faust im Sack?

von Nicole Dreyfus  27.02.2024

Streit

Zentralrat der Juden entzieht der Jüdischen Gemeinde zu Berlin das Stimmrecht

Das unabhängige Gericht beim Zentralrat hatte die Aussetzung des Stimmrechts empfohlen - das Präsidium folgte dem nun einstimmig

von Michael Thaidigsmann  27.02.2024

Einspruch

Juden zählen nicht

Warum Zentralratspräsident Josef Schuster die Berlinale-Preisverleihung an die Paulskirchenrede von Martin Walser erinnert

 27.02.2024 Aktualisiert

Expertin zur Berlinale

Kulturinstitutionen müssen wissen, wo die rote Linie überschritten ist

Äußerungen der Künstler seien israelbezogener Antisemitismus, betont Stella Leder

 27.02.2024

Rapmusik

Der unkaputtbare Kanye West?

Warum man manche Stars leider nicht loswird – egal, wie furchtbar sie sind

von Yannik Gölz  27.02.2024

Berlin

Scholz und Söder verurteilen Aussagen bei Berlinale-Gala

Dies könne so nicht stehen gelassen werden, meint der Kanzler

 26.02.2024