Hollywood

Statue von Marilyn Monroe abgesägt und gestohlen

Die »Four Ladies of Hollywood Gazebo« vor dem Diebstahl Foto: dpa

Ein Unbekannter hat auf dem Walk of Fame in Hollywood eine Statue von Filmlegende Marilyn Monroe gestohlen.

Fingerabdrücke Laut Polizeiangaben vom Dienstag (Ortszeit) kletterte ein Mann auf die Installation »Four Ladies of Hollywood Gazebo« und sägte die Statue ab. »Unsere Experten haben einige Fingerabdrücke finden können«, sagte Polizist Douglas Oldfield dem Fernsehsender NBC.

Die Installation, die vor 25 Jahren aufgestellt wurde, zeigt Statuen von bedeutenden Frauen der Filmgeschichte. Auf der Spitze thronte bislang die Monroe-Nachbildung, die die 1962 gestorbene US-Schauspielerin in ihrer berühmten Pose mit wehendem weißen Kleid aus dem Film Das verflixte 7. Jahr zeigt.

Monroe war vor ihrer Hochzeit mit dem amerikanischen Autor Arthur Miller zum Judentum konvertiert. ja/dpa

Justiz

»Täter sichtbarer zur Rechenschaft ziehen«

Kulturstaatsministerin Grütters fordert härtere Strafen bei antisemitischen Taten

 15.09.2019

György Konrad

Großer Europäer und Instanz

Zum Tod des ungarischen Schriftstellers, Dissidenten und Zeitzeugen

von Julia Kilian  14.09.2019

Heinrich Heine

Provozierend und bewegend

Vor 175 Jahren erschien das außergewöhnliche Gedicht »Deutschland. Ein Wintermärchen«

von Paula Konersmann  13.09.2019