Film

»Shtisel«: Dritte Staffel kommt zu Pessach

Jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich: Szenen aus der neuen »Shtisel«-Staffel Foto: Ohad Romano

Die dritte Staffel von Israels Erfolgsserie Shtisel über die gleichnamige ultraorthodoxe Jerusalemer Familie wird ab dem 25. März im Streaming-Portal Netflix verfügbar sein. Dies berichteten israelische Medien.

Lockdown Bereits seit Dezember 2020 ist die aus neun Folgen bestehende dritte Staffel im israelischen Fernsehen zu sehen. Die Tel Aviver Produktionsfirma Yes Studios produzierte sie im vergangenen Jahr während Israels erstem Corona-Lockdown.

Die Handlung setzt vier Jahre nach den Ereignissen der zweiten Staffel ein. Millionen Zuschauer weltweit wollen wissen, wie das Leben von Vater Shulem Shtisel (Dov Glickman), seinem Sohn Akiva (Michael Aloni), dessen Nichte Ruchami (Shira Haas) und all den anderen Familienmitgliedern weitergeht.

Produzentin Dikla Barkai erklärte: »Wir freuen uns sehr, dass wir die Familie Shtisel dem weltweiten Publikum rechtzeitig zu Pessach zurückbringen können.« ja

Roberto Benigni

»Mein Herz ist voller Freude und Dankbarkeit«

Der italienische Oscargewinner erhält den Goldenen Löwen für sein Lebenswerk

 15.04.2021

Jubiläum

Von dauerhaftem Bestand

Seit 1946 steht die Jüdische Allgemeine für die Pluralität jüdischen Lebens

von Michael Brenner  15.04.2021

Jüdische Allgemeine

Dass nichts vergessen wird

Mit einem Adenauer-Interview fing es an – die JA als politischer Akteur

von Ralf Balke  15.04.2021

Geschichte

Unabhängige jüdische Stimme

Ralph Giordano war dienstältester Mitarbeiter dieser Zeitung

von Martin Krauß  15.04.2021

Displaced Persons

Zeitungen im Wartesaal

Nach 1945 erlebte die jiddische Presse in Deutschland eine kurze Blütezeit

von Christoph Gutknecht  15.04.2021

Barrie Kosky

»Vergesst uns nicht!«

Der Intendant über die Unterstützung von Künstlern, die Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Kunst

von Philipp Peyman Engel  15.04.2021

»Losing Alice«

Unter die Haut

Die Serie kann es mit den vielen anderen israelischen TV-Erfolgen der jüngsten Zeit locker aufnehmen

von Jens Balkenborg  15.04.2021

Geschichte

Im Auge des Hurrikans

Dan Diner betrachtet das jüdische Palästina und den Zweiten Weltkrieg aus einer unkonventionellen Perspektive

von Ralf Balke  15.04.2021

Jazz

Durch die Wüste in die Freiheit

Eden Giat legt sein Debütalbum vor

von Gundula M. Tegtmeyer  15.04.2021