Rezepte

Rund und lecker

Zu Rosch Haschana ist die Challe rund.

Das ganze Jahr über ist sie lang, nur zum jüdischen Neujahr ist die Challe rund, um den Kreis des Lebens zu symbolisieren.

Zutaten:
1 kg Mehl
1 Ei
2 TL Salz
1/2 Glas Zucker
1 Glas Öl
2 Würfel Hefe (in einem Glas warmem Wasser auflösen)
¾ Tasse Rosinen
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:
Mehl mit der aufgelösten Hefe in einer großen Schüssel mit dem Knethaken kneten. Alle Zutaten hinzufügen und cirka ein bis zwei Gläser lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und glänzend wird. Die Schüssel mit einem Küchentuch zudecken. Zwei Stunden gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier ausauslegen. Aus dem Teig zwei Schnecken formen und die mit einem verquirltem Ei bestreichen. Cirka 45 Minuten backen.

Literatur

Trabi, Benz und rausgehaune Zähne

Wolf Biermann legt mit »Barbara« neue Liebesnovellen und andere Raubtiergeschichten vor

von Gerd Roth  20.03.2019

Tel Aviv

Jedes Jahr aufs Neue!

An Purim ist die Stadt noch lauter und schriller als sonst

von Andrea Kiewel  20.03.2019

Purim

Der Rest der Welt

Hänsel und Gretel im Schlaflabor oder Warum ich am Losfest als Frankenstein gehe

von Margalit Edelstein  20.03.2019