Rezepte

Rund und lecker

Zu Rosch Haschana ist die Challe rund.

Das ganze Jahr über ist sie lang, nur zum jüdischen Neujahr ist die Challe rund, um den Kreis des Lebens zu symbolisieren.

Zutaten:
1 kg Mehl
1 Ei
2 TL Salz
1/2 Glas Zucker
1 Glas Öl
2 Würfel Hefe (in einem Glas warmem Wasser auflösen)
¾ Tasse Rosinen
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:
Mehl mit der aufgelösten Hefe in einer großen Schüssel mit dem Knethaken kneten. Alle Zutaten hinzufügen und cirka ein bis zwei Gläser lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und glänzend wird. Die Schüssel mit einem Küchentuch zudecken. Zwei Stunden gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier ausauslegen. Aus dem Teig zwei Schnecken formen und die mit einem verquirltem Ei bestreichen. Cirka 45 Minuten backen.

Geschichte

Adolf, Alfred, Alan Arthur

Adolf Rosenberger war Rennfahrer, Automobilhersteller und fühlte sich von Porsche betrogen

von Elke Wittich  18.06.2019

Essay

Was heißt schon Heimat?

Unser Autor macht sich Gedanken über einen schwierigen Begriff

von Levi Ufferfilge  18.06.2019

Heidelberg

»Ort des Gesprächs«

Bundespräsident Frank‐Walter Steinmeier und Zentralratspräsident Josef Schuster gratulieren der Hochschule für Jüdische Studien zum 40. Jubiläum

von Ingo Way  17.06.2019