Rezepte

Rund und lecker

Zu Rosch Haschana ist die Challe rund.

Das ganze Jahr über ist sie lang, nur zum jüdischen Neujahr ist die Challe rund, um den Kreis des Lebens zu symbolisieren.

Zutaten:
1 kg Mehl
1 Ei
2 TL Salz
1/2 Glas Zucker
1 Glas Öl
2 Würfel Hefe (in einem Glas warmem Wasser auflösen)
¾ Tasse Rosinen
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:
Mehl mit der aufgelösten Hefe in einer großen Schüssel mit dem Knethaken kneten. Alle Zutaten hinzufügen und cirka ein bis zwei Gläser lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und glänzend wird. Die Schüssel mit einem Küchentuch zudecken. Zwei Stunden gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier ausauslegen. Aus dem Teig zwei Schnecken formen und die mit einem verquirltem Ei bestreichen. Cirka 45 Minuten backen.

Nachruf

Britisch-polnische Geigerin Ida Haendel gestorben

Sie zählte zu den bedeutendsten Violinistinnen des 20. Jahrhunderts und unterrichtete David Garrett

 02.07.2020

Weimar

Mirjam Wenzel wird Bauhaus-Gastprofessorin

Die Direktorin von Jüdischem Museum Frankfurt/Main will über aktuelle jüdische Lebensrealität in Europa sprechen

 02.07.2020

»Unsere Werte«

Familie, Gemeinschaft, Gerechtigkeit

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben stellt in seiner Dauerausstellung Fragen zur Gültigkeit von Begriffen

 02.07.2020

Gespräch

Bedrohung und Staatsversagen

Der zweite »Jüdische Salon« des Zentralrats der Juden widmet sich Ronen Steinke und seinem neuen Buch

 02.07.2020

Wuligers Woche

Euer Trauma und unseres

Wenn deutsche Nichtjuden sich die Schoa aneignen

von Michael Wuliger  02.07.2020

Nachruf

Er liebte New York

Zum Tod des Grafikdesigners Milton Glaser, der das berühmte Logo der Stadt erfand

 02.07.2020

Zahl der Woche

300 Kilometer

Fun Facts und Wissenswertes

 02.07.2020

Medizin

Die Frucht der Götter

Israelische Forscher entdecken das Potenzial des Granatapfels in der Behandlung von Multipler Sklerose

von Ralf Balke  02.07.2020

Geheimnisse und Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 02.07.2020