Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

mila kunis beweist amerikanischen Patriotismus. Die in Czernowitz geborene Schauspielerin (Black Swan), die nach dem Fall des Kommunismus in die USA ausgewandert war, besucht im November den Ball des Marine Corps mit einem Sergeanten der Elitetruppe. Der Afghanistankämpfer hatte die 27-Jährige per YouTube eingeladen, ihn zu dem Fest zu begleiten.
.
dani levy weiß mit dem Sommer einiges anzufangen. Außer um zu schwimmen, im Freien zu essen und Openair-Kinos zu besuchen, nutzt der Regisseur (Alles auf Zucker) die warme Jahrezeit auch erotisch. »Draußen Liebe zu machen ist auch eine Option«, sagte Levy dem Onlineportal TIK. Angst, beim Freiluftsex erwischt zu werden, hat der 53-Jährige nicht: »Wir sind ja nicht in Oman.«

rachel Uchitel hätte den Mund halten sollen. Die Ex-Geliebte von Tiger Woods muss dem Golfprofi zehn Millionen Dollar Abfindung zurückzahlen. Uchitel hatte das Geld unter der Bedingung bekommen, über die Beziehung Stillschweigen zu wahren. Stattdessen war die frühere Nachtclubhostess mit der Geschichte durch die Medien getingelt.

daniel Radcliffe trinkt nicht mehr. Der Harry-Potter-Darsteller ist seit einem Jahr trocken, nachdem er zuvor über Jahre ein Alkoholproblem gehabt hatte. Seine Sucht hatte Radcliffe so gut getarnt, dass die Öffentlichkeit davon nie etwas mitbekam.

Bar refaeli braucht keinen Promi-Mann an ihrer Seite, um glücklich zu sein. Das israelische Supermodel tröstet sich nach der Trennung von Hollywoodstar Leonardo DiCaprio mit einem völlig Unbekannten namens David Fisher. Das Paar hat bereits ein gemeinsames Wochenende in Paris verbracht. ja

TV-Tipp

Wenn ein Film zum Mordaufruf wird

Die arte-Doku »Jud Süß 2.0« geht den visuellen Wurzeln des heutigen Antisemitismus nach

von Jan Lehr  18.01.2022

Ulrich Matthes

»Gott sei Dank ein Kind der Demokratie«

Der Schauspieler über seine neue Rolle als Adolf Hitler, Zufallhaftes und der Schock vor dem ersten Drehtag

von Julia Kilian  18.01.2022

Frankfurt am Main

Im Zeichen des Wiederaufbaus

Die internationale Konferenz »Displaced« zum jüdischen Leben im Europa der Nachkriegszeit wurde eröffnet

 17.01.2022

Glosse

Immer wieder montags

Lästern, schmatzen, Pingpong – ich gebe zu: Ich vermisse das Büro

von Margalit Edelstein  17.01.2022

Debatte

documenta: Gespräche über Antisemitismus-Vorwürfe

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat mit den Trägern der Kunstschau in Kassel über eine Überprüfung beraten

 17.01.2022 Aktualisiert

Zahl der Woche an Tu Bischwat

2,50 Meter

Fun Facts und Wissenswertes

 16.01.2022

Ökologie

Versteckte Klimaschützer

Wissenschaftler untersuchen die globale Wirkung unterirdischer Pilznetzwerke – auch die Negev-Wüste steht im Fokus

von Paul Bentin  16.01.2022

Frankfurt am Main

Erfahrungen, die uns bis heute prägen

Das jüdische Leben im Europa der Nachkriegszeit steht im Fokus einer Konferenz der Bildungsabteilung

von Eugen El  14.01.2022

Guy Stern

Einer der letzten »Ritchie Boys«

Der deutsch-amerikanische Literaturwissenschaftler wird am 14. Januar 100 Jahre alt

von Marko Martin  13.01.2022