Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

shia labeouf fühlt sich durch die ostjüdische Küche seiner Kindheit traumatisiert. Erst dank seiner vietnamesischstämmigen Freundin traue er sich jetzt wieder, Fisch zu essen. »Wegen meiner jüdischen Herkunft hatte ich vor Fischgerichten Angst«, sagt der Schauspieler. »Gefilte Fisch kann einem sämtliche Wasserwesen verleiden.«

rachel weisz hat heimlich geheiratet. Die Schauspielerin, die sich voriges Jahr von ihrem langjährigen Partner und Vater ihres Kindes, dem Regisseur Darren Aronofsky, getrennt hatte, gab in New York Bond-Darsteller Daniel Craig das Ja-Wort. Anwesend bei der Zeremonie waren neben den Trauzeugen nur Weisz’ vierjähriger Sohn Henry und Craigs Tochter Ella (18).

marc jacobs kann sich das Jenseits ganz konkret vorstellen. In einem Interview des Zeit-Magazins wurde der New Yorker Modedesigner gefragt, wie wohl die Englein im Himmel aussehen. Jacobs’ knappe Antwort: »Weiß. Mit Flügeln. Bisschen fett.«.

bernard madoff kommt im Knast endlich zum Lesen. Der zu 150 Jahren Haft verurteilte Milliardenbetrüger zieht sich nach seiner Arbeit in der Gefängniskantine gern mit einem guten Buch in seine Zelle zurück. Madoff, dem in seinen Wall-Street-Jahren die Zeit für Lektüre fehlte, bringt es nach eigenen Angaben inzwischen auf zwei Bücher pro Woche. Besonders schätzt er historische Romane von James Michener.

amy winehouse ist Hackern zum Opfer gefallen. Eine Gruppe namens »SwagSec«, nach eigenen Angaben »ein Bündnis von stolzen schwulen Niggas«, drang heimlich in die offizielle Website der Sängerin ein und hinterließ dort den Song Swag On My Dick von Skandalrapper Lil B., dazu jede Menge obszöner Beschimpfungen sowie die bizarre Botschaft: »Holt euch das Internet von den weißen Teufeln zurück!« ja

Netflix

Zur richtigen Zeit ein falscher Film

In »You People« liebt ein weißer Jude eine schwarze Muslimin, deren Vater Antisemit ist

von Joshua Schultheis  02.02.2023

Literatur

Die koschere Zimtschnecke

Über den Reiz des Jüdischen im Roman »Blutbuch« von Kim de l’Horizon

von Naomi Lubrich  02.02.2023

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  02.02.2023

Kulturstaatsministerin

Unklarheit über Neuaufstellung bei Antisemitismus-Prävention

Claudia Roth plant Umstrukturierungen im Kampf gegen Judenhass

 01.02.2023

Mainz

Würdigung des jüdischen Erbes am Rhein

2021 nahm die Unesco die SchUM-Gemeinden als erstes jüdisches Welterbe in Deutschland auf. Zum Festakt gibt es viel Lob - aber auch eindringliche Mahnungen

 01.02.2023

Lahav Shani

Der Neue

Münchner Philharmoniker schwärmen vom neuen Chefdirigenten

von Cordula Dieckmann  01.02.2023

Kunst

»Das Tote Meer brennt«

Sigalit Landau erstellt Salzkunstwerke. Ginge es nach ihr, würde das Tote Meer zu einem Ort, wo Nachbarn merken, dass sie gemeinsam handeln müssen

von Andrea Krogmann  01.02.2023

Musik

Lahav Shani wird Chefdirigent der Münchner Philharmoniker

Der israelische Dirigent gilt als größtes Talent seiner Generation

 01.02.2023

Musik

Jüdische Gemeinde Frankfurt begrüßt geplante Konzertabsage

Planungsdezernent der Stadt: »Die Kunstfreiheit hört da auf, wo es klar antisemitisch wird«

 31.01.2023