Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Mila Kunis hat zusammen mit ihrer Familie den Sieg der Basketballerinnen vom Verein »Indiana Fever« gefeiert. Kunis, ihr Mann Ashton Kutcher und die beiden Kinder Wyatt und Dimitri hatten nach dem Spiel die Gelegenheit, eine der Spielerinnen, Caitlin Clark, zu treffen. Kutcher gilt als engagierter Unterstützer des Basketballteams. Die Indiana Fevers posteten ein Video vom Zusammentreffen auf X.

Susanna Hoffs hat kürzlich viel auf ihrem Kindle gelesen. Das sagte die Sängerin der 80er-Jahre Rockband »The Bangles« in einem kurzen Clip bei Instagram. Hoffs gab auch eine Begründung an, die vielleicht einige nachvollziehen können: »Ich kann die Schrift so groß machen, wie ich will.« Was sie liest, verriet sie nicht: vielleicht ein Buch von Franz Kafka?

Ruth Westheimer schreibt zusammen mit der amerikanischen Journalistin Allison Gilbert und dem Autor Pierre Lehu ein neues Buch. Vor wenigen Tagen wurde das Manuskript zu The Joy of Connections. 100 Ways to Beat Loneliness and Live a Happier and More Mea­ningful Life, das im Oktober erscheinen soll, beim Verlag abgegeben. Das Buch, so Allison Gilbert, zeige konkrete und machbare Chancen auf, wie man sich weniger allein und besser verbunden fühlen kann. Ruth Westheimer ist das Thema Einsamkeit ein großes Anliegen. 2023 wurde die 95-Jährige die erste Anti-Einsamkeits-Botschafterin des US-Bundesstaats New York. Das Ehrenamt soll der »Einsamkeits-Epidemie« im Land entgegenwirken. »Hallelujah«, wurde Westheimer damals zitiert.

Scarlett Johansson hat ganz offensichtlich dringenden Gesprächsbedarf mit Sam Altman, dem Chef von OpenAI. Die Schauspielerin verlangt Aufklärung darüber, weshalb eine von der Firma präsentierte KI-Stimme ihrer eigenen sehr ähnelt. Ihre Anwälte hätten zwei Briefe an OpenAI und Altman geschrieben, teilte Johansson in einer vom Sender NPR veröffentlichten Stellungnahme mit. Die jüngst bei einer Vorführung zu hörende Stimme von ChatGPT sei ihrer so »unheimlich ähnlich« gewesen, dass selbst ihre engsten Freunde und auch Journalisten keinen Unterschied festgestellt hätten, betonte die Schauspielerin.

Lenny Kravitz kann zwar gut singen, mehrere Instrumente spielen, fotografieren, designen, treibt täglich Sport – doch eine Fähigkeit möchte sich der US-Rockstar noch aneignen. »Als Nächstes möchte ich gern lernen, zu surfen. Das steht auf jeden Fall auf meiner Liste«, sagte Kravitz kurz vor seinem 60. Geburtstag. Dass das Multitalent nicht surfen kann, dürfte viele verwundern. »Es ist etwas, das ich schon immer bewundert habe. Es ist für mich eine wunderschöne Art der Kunst. Es hat etwas Melodisches.«

Yuval hat sich nach dem Ausscheiden bei der Show The Voice Kids erst einmal eine schöne Zeit mit seiner Familie im Disneyland Paris gemacht. Mit Mickey und Pluto und allen anderen Stars. Der 14-Jährige sang bei seinem letzten Auftritt in der Show den hebräischen Song »Yasmin« von Hapil Hakachol. Coach Wincent Weiss lobte ihn, dass er alles mitbringe, was Musik braucht, Gesang und Gefühle. Außerdem sei Yuval ein cooler Typ. Das schönste Lob dürfte er von Jury-Mitglied Lena Meyer-Landrut erhalten haben, die sagte, dass ihr immer das Herz aufgehe, wenn Yuval anfängt zu singen.

Bärbel Schäfer hat sich mit ihrem Teamkollegen Michael Kessler wacker bei der ARD-Sendung Was kann der Mensch? beim Fragespiel geschlagen. Zum Gewinn hat es nicht gereicht, aber die beiden haben gut geschätzt. Oder hätten Sie gewusst, wie viele Auszubildende es in Deutschland gibt?

Europameisterschaft

Schweizer Kleinbruderkomplexe und deutsche Hochnäsigkeit

Der Fußball zwingt Nicole Dreyfus zu dieser Glosse

von Nicole Dreyfus  23.06.2024

Aufgegabelt

Schakschuka mit Kichererbsen

Rezepte und Leckeres

 23.06.2024

Münchner Kammerspiele

Am Ende gibt es keine Erlösung

Das Jewish Chamber Orchestra brachte Philip Glassʼ Kammeroper »In The Penal Colony« auf die Bühne

von Vivian Rosen  23.06.2024

Literatur

Harte Knochen

In ihrem Romandebüt beschreibt die Ärztin Kristin Rubra eine Liebe zwischen einer Deutschen und einem amerikanischen Juden

von Frank Keil  23.06.2024

Kunst

Farbmagier in Wiesbaden

Die Retrospektive zu Max Pechstein hält Überraschungen bereit

von Dorothee Baer-Bogenschütz  23.06.2024

Musik

»Rock ʼnʼ Roll ist Freiheit«

Bob Gruen hat sie alle fotografiert: John Lennon, die Sex Pistols, Blondie, Green Day. Ein Gespräch über das perfekte Foto, New York und sein erstes Konzert

von Katrin Richter  21.06.2024

Köln

»Zweiflers«-Schauspieler: Jiddisch sollte nicht verschwinden

Leider handle es sich um eine Sprache der vergangenen Generation, sagt Mike Burstyn

 21.06.2024

Jüdisches Filmfestival

JFBB-Direktor will Juden nicht nur als Opfer zeigen

»Wir werden oft auf die Themen Schoah und Nahostkonflikt reduziert«, sagt Bernd Buder

 21.06.2024

Berlin/Brandenburg

Jüdisches Filmfestival kürt Gewinner

Noch bis zum Sonntag werden Filme gezeigt, darunter auch die Gewinner des diesjährigen Festivals

 21.06.2024