Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  19.05.2022 09:11 Uhr

Der Schauspieler und Sänger Daniel Donskoy Foto: picture alliance / zb

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  19.05.2022 09:11 Uhr

Daniel Donskoy hatte viel Zeit auf seinem Flug nach Bue­nos Aires und nutzte die Stunden, um seinen Fans und Instagram-Followern ein paar Fragen zu beantworten. »I got time and wine. It’s question time«, postete er in einer Story. Wird es neue Musik geben, was mag er mehr – Borschtsch oder Pelmeni –, fährt er lieber in die Berge oder ans Meer? All das beantwortete der Musiker und Schauspieler auf der Langstrecke. Richtige Fans ahnen die Antworten bestimmt. Richtig: mehr Musik, Pelmeni, Meer. Sympathisch.

Eitan BernathFoto: IMAGO/ZUMA Wire

Eitan Bernath wurde eine ganz besondere Ehre zuteil. Der 20-jährige TikTok-Star und Jungkoch durfte am Montag das Empire State Building grün anleuchten. Das Ganze hatte auch einen guten Zweck. Und zwar ging es darum, das Projekt »City Harvest« zu unterstützen. Unter dem Motto »Share Lunch Fight Hunger« hilft die Initiative hungernden Menschen in New York mit Lebensmittelpaketen. Bernath, der kürzlich sein Kochbuch Eitan Eats the World veröffentlichte, war sehr dankbar, dass er sich an der Rettung von nicht verkauften Lebensmitteln beteiligen konnte.

Amy Schumer Foto: IMAGO/PA Images

Amy Schumer hat einen Einblick in ihren Medikamentenschrank gegeben. Auf ihrem Instagram-Account postete sie die Mittel, die ihr am meisten geholfen haben, ihre Covid-Infektion zu überstehen. Darunter waren neben Paxlovid auch Hustensäfte, Vitamine und Zink. Allerdings auch Brühe und Kokoswasser. Die Kombination aus allem muss wohl geholfen haben.

Susan Sideropoulos Foto: IMAGO/Future Image

Susan Sideropoulos hat sich einen Traum erfüllt. Denn die Schauspielerin und Autorin (Rosarotes Glück) saß mit der Moderatorin Marijke Amado gemeinsam auf einem Sofa und hat den Eurovision Song Contest geschaut. Sideropoulos schrieb: »Unsere Favoriten waren Spanien, Schweiz und Litauen. Marijke’s Herz natürlich auch für Holland, die auch toll waren. Deutschland hat uns auch mega positiv überrascht, die Platzierung hat @malikharris nicht verdient. Du warst super.«

Baden-Württemberg

Hans-Thoma-Preis umbenannt

»Thoma äußerte sich antisemitisch«, so das Kunstministerium

 29.02.2024

Kino

Blumenparadies Auschwitz

Jonathan Glazer inszeniert das Familienleben von Lagerleiter Rudolf Höß als gutbürgerliche Idylle. Oscar-Kandidatin Sandra Hüller spielt die narzisstische Ehefrau

von Jens Balkenborg  29.02.2024

Bildungsabteilung

Gebündelte Fassungslosigkeit

Die Tagung »Der 7. Oktober« analysierte das Hamas-Massaker und seine Folgen

von Ayala Goldmann  29.02.2024

Zahl der Woche

4 Tage

Fun Facts und Wissenswertes

 29.02.2024

Forum

Leserbriefe

Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen der Jüdischen Allgemeinen

 28.02.2024

Frankfurt

»Architekturen des Überlebens« im Jüdischen Museum

Eine multimediale Ausstellung zeigt Verstecke von Juden in der NS-Zeit

von Greta Hüllmann  28.02.2024

Berlinale-Skandal

Was tun gegen Antisemitismus im Kulturbetrieb?

Die anti-israelische Propaganda bei der Abschlussgala des Festivals wird weiterhin diskutiert

 28.02.2024

Meinung

Nach dem Berlinale-Antisemitismus-Skandal: Was jetzt passieren muss

Ein Kommentar von Maria Ossowski

von Maria Ossowski  27.02.2024

Alzheimer

Fortschritte bei Früherkennung

Wissenschaftlerinnen der Universität Tel Aviv konnten in Tierversuchen Gedächtnisverlust vorbeugen

von Sabine Brandes  27.02.2024