Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Wolf Blitzer Foto: imago/MediaPunch

Wolf Blitzer ist wieder im »Situation Room«. Nach ein paar Tagen Urlaub, schrieb er auf seinem Instagram-Profil, habe er sich seinen Bart gestutzt und freue sich wieder auf seine Sendung. Interessante Gäste hatte er auch gleich für die erste Sendung. Dr. Vivek Murthy, der Sanitätsinspekteur der Vereinigten Staaten, sprach mit Blitzer über die jüngsten Entwicklungen in der Corona-Pandemie.

Daniel Donskoy wird im WDR die Sendung »Freitagnacht Jews« hosten. »Ich bin stolz und voller Ehrfurcht vor der Aufgabe, die mir bevorsteht«, schrieb der Schauspieler auf Instagram. Es sei eine »krasse Aufgabe, der ich mich mit breiter Brust stelle. Denn es muss etwas passieren in diesem Land. Wir müssen endlich anfangen, einen Perspektivwechsel anzustreben.« Darüber wird er mit Susan Sideropoulos, Max Czollek und Sascha Chaimowicz sprechen.

Haya Molcho hat auf ihren Sedertisch blicken lassen. Die Köchin postete auf Instagram kurze Videos, in denen sie erklärte, was Pessach ist, was gegessen wird und wie ein Sederabend geht. Als Special gab es ein Foto von Molchos Gefilten Fisch. Lecker!

Barbra Streisand und ihr Mann Jim sind vollständig geimpft. Das schrieb die Sängerin und Schauspielerin auf ihrem Instagram-Account. »Jim und ich fühlen uns so viel besser geschützt, nachdem wir unsere zweite Impfung erhalten haben. Und wir hoffen, dass ihr euch auch alle schützen werdet.«

Theater

Die mit den Wölfen heult

Die esoterisch-durchgeknallte Komödie »Blood Moon Blues« am Berliner Gorki-Theater spielt in einem Aschram am Toten Meer

von Ralf Balke  27.11.2022

Lesen!

Lotte Laserstein

Das Werk der Malerin geriet in Deutschland jahrzehntelang in Vergessenheit und wurde erst in den vergangenen 20 Jahren wiederentdeckt

von Emil Kermann  25.11.2022

Auszeichnung

Yasmina Reza erhält Prix de l’Académie de Berlin

Die französische Theaterautorin begeistere »mit ihren bitterbösen Theaterstücken voller Witz und Eleganz«

 24.11.2022

Kino

»Die jüdische Erfahrung mit der Nachkriegszeit ist komplex«

Welche Wirkung hatten jüdische Filme nach 1945? Ein Interview mit Doron Kiesel und Lea Wohl von Haselberg

von Astrid Ludwig  24.11.2022

Erinnerung

»Die Menschen wollten sehen, wo Anne Frank starb«

Vor 70 Jahren wurde in Bergen-Belsen die bundesweit erste KZ-Gedenkstätte errichtet

von Michael Althaus  24.11.2022

Kino

Starträchtig und divers

Vier neue Filme warten mit facettenreichen Geschichten auf – und Schauspielern wie Timothée Chalamet, Jeremy Strong und Gad Elmaleh

von Ayala Goldmann, Emma Appel, Jens Balkenborg  24.11.2022

Porträt

Whomm!

Klar denken viele bei ihm immer noch nur an »Disco«. Doch diese Zeiten liegen lange hinter Ilja Richter. Der ewige Sunny-Boy wird heute 70 Jahre alt. Nicht an alles erinnert er sich gern

von Gerd Roth  24.11.2022

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 24.11.2022

Wiesbaden

Die Nachkriegszeit aus jüdischer Perspektive

Welche Auswirkungen hatte die Nachkriegszeit auf die jüdische Gemeinschaft? Ein dreitägiges Seminar geht dieser Frage nach

von Lilly Wolter  23.11.2022