Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  10.12.2020 09:13 Uhr

Rebecca Mir Foto: imago images/POP-EYE

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  10.12.2020 09:13 Uhr

Rebecca Mir war zu Gast beim Video-Chat des Zentralratsprojekts »Meet a Jew«. Die ehemalige Kandidatin von Germany’s Next Topmodel und heutige Botschafterin im »Alle Kids sind VIPs«-Wettbewerb der Bertelsmann-Stiftung sprach mit den Freiwilligen über »Themen wie Vorurteile, Identität, Nachhaltigkeit, Aufwachsen mit verschiedenen Kulturen und Verantwortung in den sozialen Medien«, wie es in einem Instagram-Post von »Meet a Jew« heißt.

Christian BerkelFoto: Stephan Pramme

Christian Berkel nimmt es ganz gelassen im Dezember. Das erzählte er im NDR-Vorabendmagazin DAS!. Berkel hält es dabei mit Karl Lagerfeld, der einst sagte, er kenne keinen Stress: »Ich kenne nur Strass.« Autor Berkel (Der Apfelbaum) hat vor den Feiertagen »eher positiven Stress«. Er vermisst den Spaß am Einkaufen von Geschenken, das Treffen mit Freunden, das Kaffee- oder Weintrinken. Berkel sprach auch über den richtigen Moment zum Aufhören, denn nach zwölf Jahren beendete er seine Rolle in der Krimi-Serie Der Kriminalist. »Ich wollte nicht, dass die Leute der Sendung überdrüssig werden.« Für ihn sei es wichtig gewesen, um offen für Neues zu sein.

MatisyahuFoto: copyright (c) Flash90 2015

Matisyahu ist von Kopf bis Fuß auf Chanukka eingestellt. Genauer gesagt, hat er sogar ein Poster zum Lichterfest. Das ist doch mal was. Der Rapper postete auf seinem Instagram-Account das »Festival of Lights 2020«-Poster, das von Corinne Guglielmo gestaltet wurde. Wer also die Musik von Matisyahu vermisst und Sehnsucht nach Live-Performances hat, dem könnte das Poster gefallen. Es hat zumindest einen Dreidel in Discokugel-Optik.

Tom FranzFoto: Simon Vilk

Tom Franz hat den neuen Kandidatinnen und Kandidaten der israelischen TV-Sendung MasterChef alles Gute gewünscht. In einem Clip drückte er den Köchen die Daumen und wünschte ihnen für den Wettbewerb, dass sie das Essen so lecker wie möglich zubereiten. Für die Gruppe und auch die Jury kann jetzt eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Bildung

Geschichtspädagoge: Schüler wissen oft wenig über den Holocaust

Didaktiker fordert eine andere Form der Vermittlung der NS-Verbrechen an deutschen Schulen

 22.01.2021

Holocaust-Gedenktag

»Seid nicht gleichgültig, beschützt die Demokratie!«

Das Internationale Auschwitz-Komitee erinnert mit einer Fotoausstellung in Berlin an die Opfer der Schoa

 22.01.2021

Fernsehen

Phoenix verfilmt Margot Friedländers Leben als Graphic Novel

»Jahrhundertzeugen – Margot Friedländer. Eine Graphic-Novel-Erzählung« wird am Sonntag gesendet

 22.01.2021

Mainz

18 jüdische Grabsteine sollen erforscht werden

Die Steine wurden bei Bauarbeiten zwischen Altstadt und Rhein als Füllmaterial in einer Mauer entdeckt

 21.01.2021

Appell

Rettet das Lichtenberg-Kolleg!

Mit der Schließung dieser Göttinger Institution sind die Geisteswissenschaften und die Tradition der Aufklärung insgesamt in Gefahr

von Fania Oz-Salzberger  21.01.2021

Bernie Sanders

Mit Handschuhen und Parka

Der amerikanische Politiker wird mit seinem Outfit zum Internet-Star

von Katrin Richter  21.01.2021

Klassik

Zauberer aus der Wüste

Omer Meir Wellber wird künftiger Musikchef der Volksoper in Wien. Seine Kindheit in Beer Sheva prägt den Dirigenten bis heute

von Axel Brüggemann  21.01.2021

Lesen!

»Das Haus am Waldsängerpfad«

Ein neues Buch erzählt die Geschichte des Theaterkünstlers Fritz Wisten und ein denkwürdiges Kapitel Berliner Stadtgeschichte

von Anat Feinberg  21.01.2021

Nachruf

Genie und Wahnsinn

Der amerikanische Produzent Phil Spector prägte die Musik einer ganzen Generation. Nun verstarb er im Alter von 81 Jahren

von Sophie Albers Ben Chamo  21.01.2021